Frage zum Boss CS-3

G

Gast1706

Guest
Hallo erstmal...
Ich würde gerne wissen ob der CS-3 von Boss auch für Bässe funktioniert(bei den Basseffekten von boss ist da immernoch ein B in der bezeichnung).
Bin auch offen für Vorschläge waqs Compressoren angeht,ob es nun eine Tretmiene ist oder ein 19" Gerät ist mir eigentlich egal.Es soll möglichst gut klingen,wenig rauschen und finanziell erschwinglich sein.[ooo]
 
G

Gast1706

Guest
Also meine erste Frage hat sich mittlerweile geklärt...aber trotzdem bin ich noch für Vorschlaäge offen,was Compressoren angeht.
 
G

Gast1706

Guest
EBS kenn ich nicht.Aber den Trace hab ich bei E-Bay schon ein paar mal durch die Lappen gehen lassen[:-(],der soll ja wirklich gut sein...
 
G

Gast1706

Guest
Tja schade halt,aber entweder hab ich die auktionen verpennt oder war pleite(verdammt!).
 
G

Gast1706

Guest
könnte man eigentlich auch so einen 19" Compressor von Behringer nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast1706

Guest
Also lieber einen Ordentlichen Comp.
Naja mal schauen wenn das mit dem CS-3 klappt werd ich den wohl kaufen,da ich eigentlich von Boss überzeugt bin.
 
mEphiSto

mEphiSto

New Member
Bassix
ß200
Warum nimmst Du nicht den Boss LMB? Soweit ich gehört hab, soll das ein guter Kompressor sein.

@letthegroovelive: Kompressoren verändern doch den Sound nicht, oder? Er ist doch rein für die Dynamik verantwortlich.
 
Lukbass

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich verwende den CS-3 von Boss mit meinem Bass. Besonders toll tönt er wenn du ihn mit nem Passivbass kombinierst. Das Ding ist aber auch toll, wenn du nur die Höhen und Tiefen anpassen willst. Ich benutze hauptsächlich die integrierte Attack- Funktion, da mir diese als Heavy- Bassist seht entegen kommt (trotz meines attackstarken Ibanez Basses). Also ich kann das CS-3 nur vollumfänglich empfehlen auch für Bassisten!
 
 

Oben Unten