iPad: externe Lautsprecher?


basso navo
basso navo
Well-Known Member
Beiträge
461
Ort
Nürnberger Land
Bassix
ß7.969
Liebe Extern-Experten,

für mein iPad suche ich kleine, kabelgebundene externe Lautsprecher.
Verwendungszweck: Musik hören auf dem Balkon und auf Reisen.
Nicht zu teuer, nicht zu billig.
Bässe und Mitten sollten gut hörbar sein, auch bei geringer Lautstärke.

Erfahrungen/Empfehlungen?

Ich danke euch schon mal für eure Antworten.
basso navo
 
lordbasstard
lordbasstard
Well-Known Member
Beiträge
4.257
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß131.852
Mit Akku oder Strom aus der Dose? Ersteres kenn ich nur die Bluetooth Boxen für unterwegs. Achtung! Viele von Dehnen haben keinen analogen Eingang mehr und klingen oft sehr boomy in den Bässen. Die marshall und dockin gefielen mir da am besten. Zweiteres: sich durch die pc Lautsprecher bei dem elektrohöcker deines Vertrauens durch hören und den gangbarsten Kompromiss aus Größe, Gewicht und Sound heraus picken.
 
Jose
Jose
Active Member
Beiträge
165
Ort
Kaarst
Bassix
ß5.036
Ich schließe mein ipad an den Lautsprecher nicht per Kabel, sondern per Bluetooth. Es gibt unzählige Bluetooth fähige Lautsprecher in allen Preisklassen, Größen, Formen, Farben, etc. Und du kannst in einer gewissen Entfernung iPad vom Lautsprecher platzieren, das kann ein Vorteil sein.
ich habe einen Lautsprecher von Bose und einen von Anker, beide mit sehr gutem Klang, der Bosse etwas Bass lastiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
olmi
olmi
preci.what else?
Beiträge
5.495
Ort
CH
Bassix
ß148.190

cooles kleines ding und guter sound
 
olbass
olbass
A Nordish Bass Nature!
Beiträge
3.149
Lösungen
2
Ort
DE / Im hohen Norden
Bassix
ß119.294
ich habe einen Lautsprecher von Bose und einen von Anker, beide mit sehr gutem Klang, der Bosse etwas Bass lastiger.
Genauso bei mir. Beide meiner Boxen haben neben Bluetooth auch einen Eingang für Miniklinke.
Was mich bei einem Freund sehr beeindruckt hat sind die Teufel BT Boxen. Die klingen richtig gut und es gibt sie in verschiedenen Größen.
 
standbassgeiger
standbassgeiger
Well-Known Member
Beiträge
253
Bassix
ß4.969
ich nutze so einen kleinen teufel, rockster sonstwas. der füttert zur not das pätt mit strom und kann auch via miniklinke angebunden werden. die meisten haben die miniklinke abgeschafft, äppel dummerweise weitestgehend ja auch. außer beim billopätt. i could throw out a strahl as dick as my arm!
 
krysh
krysh
ahnungsloser lnstrumentalist auf 4, 5 und 6 Saiten
Beiträge
483
Ort
near hamburg*germany
Bassix
ß37.166
Ich hab 3 von denen:

Tribit StormBox Bluetooth Lautsprecher, 24W Tragbarer Lautsprecher mit 360° Surround-Sound, Erweiterter XBass, Dual-Stereo-Lautsprecher, IPX7 wasserdicht, 20h Wiedergabe [Wirecutter's Pick], stereominiklinkeneingang,
Taugt sogar als mobile box für e-gitarre bei open air sessions ( mit entsprechenden gedöns davor).
Tönt gut und super für den preis.

Gibts immer mal wieder für 40€ bei amazon als aktionspreis.
 
Zuletzt bearbeitet:
basso navo
basso navo
Well-Known Member
Beiträge
461
Ort
Nürnberger Land
Bassix
ß7.969
An alle:
Vielen Dank für die Mithilfe mithilfe deren ich mich entscheiden konnte.
Die Wahl fiel auf den Marshall Kilburn II Black and Brass. Der Frequenzumfang (52 - 20.000 Hz) gefällt mir, die Bässe und Höhen sind regelbar, ein Klinkenanschluss ist vorhanden, und die Anmutung einer Basskombo mit Drehreglern fand ich außergewöhnlich schön (Das Auge hört mit.). Den relativ hohen Preis dafür habe ich gerne in Kauf genommen.
Seid fröhlich gegrüßt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten