Markbass Tube800 mit 1 oder 2 Cabinets

MM Stefan

MM Stefan

Active Member
Bassix
ß2.536
Moin moin,

Ich bin gerade dabei mir eine neue Bassanlage zusammenzustellen und bräuchte einmal ein wenig Hilfe zu den Boxen.

Als Topteil hab ich mir den Little Mark Tube 800 herausgesucht und ich würde ihn am liebsten mit 2 8Ohm Boxen von Markbass betreiben.
Dann könnte ich für kleinere Gigs ja nur eine Box mitschleppen und den Amp auf 8Ohm laufen lassen.
Problematisch ist nur das der Little Mark auf 8Ohm einen 450W Output hat und die Markbassboxen eine Maximalbelastung von 400W RMS haben.
Meine Frage wäre nun: Kann ich diese Combo nutzen oder hau ich mir damit sofort die Speaker kaputt?
 
Spitzbub

Spitzbub

New Member
Bassix
ß0
Nein kein Problem mit den Speakern- es sei denn du drehst Master, Gain und EQ komplett auf und haust mit flacher Hand gegen die Saiten.
 
Ebkor

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß5.264
Ist sogar eher besser so.
Ein zu schwacher Amp wird schneller überlastet und clippt daher, was die Boxen eher zerstört.
 
jearv

jearv

to old to die young
Bassix
ß6.135
Hab auch den MARKBASS Tube800. Mit einer 104HR und ner 102HF
Ich denke auch,dass das kein Problem ist.
die 104HR/HF-Standard-Boxen sind von Makbass mit 800watt angegeben,die 102 mit 400watt. hätte aber auch bei der 102HF alleine(ist nur für SEHR kleine Gigs so gedacht) keine Angst,bin da einer Meinung mit SPITZBUB...
bin mit dieser Kombination sehr zufrieden und kann ein Antesten nur empfehlen! die 2x10er drückt alleine schon gewaltig!
Gruss
 
 

Oben Unten