Nur J-PU im EMG-PJ-Set austauschen?

Hammerknabe

New Member
Bassix
ß428
Ich hätte da mal eine Frage: Ich besitze einen ziemlich verbastelten 78er-Fender-P-Bass mit Eschebody und ausgetauschtem Ahorn-Hals, der in den 80ern nach einer zusätzlichen Fräsung ein damals typisches EMG-PJ-Set mit 9V-Batterie und Elektronik (Vol/Vol/Tone) bekommen hat. Wunderbare Saitenlage und zum Slappen nutze ich ihn gerne und auch lieber als meinen JazzBass, wobei ich dabei gerne nur den P-PU nutze. Der Sound gefällt mir für diesen Zweck also richtig gut. Der Sound des J-PU gefällt mir dagegen nicht, da zu glatt und nicht knurrig-mittig genug.
Wäre es eurer Meinung nach sowohl technisch, also auch soundmäßig möglich, lediglich den J-PU gegen einen anderen als einen EMG zu tauschen und damit einen deutlich knurrigeren, JazzBass-artigen Sound hinzubekommen?
Und falls ja, welche PUs kämen dafür infrage?
 

Rhino-

Purist
gute Frage.....und sicher sehr Geschmacksabhängig.

Ich hab auch so einiges mit meinem PJ Frankenstein experimentiert.
Der P PU ist ein Tonerider geworden und der bleibt auch, weil er einen absult guten P-Sound ausgibt. Schön Wintätsch, aber nicht zu matschig.
In der J-Position sitzt mometan ein Fender Noiseless. Ich hatte auch schon einen Schaller JB6 drin, der auch sehr gut funktionierte, weil der einen hohen Output hatte. (Hab den aber als Set verkauft) Den Noiseless hab ich vorwiegend gewählt, weil das Ding damit in jeder Potiposition absolut ruhig ist.
Ich würde an Deiner Stelle als Allererstes mit den PU-Höhen experimentieren. Damit der J nicht vom P "plattgemacht" wird, solltest Du mal versuchen den P etwas runterzudrehen und den J recht hoch. Die Mischung macht es u.U. schon aus.
 

Hammerknabe

New Member
Bassix
ß428
Danke schon mal für die schnelle Antwort! Mit den PU-Höhen habe ich schon alles durchprobiert. Ich bin ja absolut kein Elektronik-Experte - kann ich denn da im Prinzip jeden beliebigen PU nehmen? Er muss doch bestimmt irgendwie auf 9V und die EMG-Elektronik abgestimmt sein - oder nicht?
 

Rhino-

Purist
sorry, das mit der aktiven Elektronik hab ich schlichtweg überlesen.....:whistle:

ich bin kein Experte für diese EMG Dinger (mag eigentlich aktie Bässe nicht so sehr)

Kommt jetzt ein wenig drauf an was das für eine Elektronik ist. Haben die PU´s ein 3. Kabel zur Spannungsversorgung? Oder ist die Verstärkung komplett auf der Platine? Hast Du mal den Gleichstromwiderstand der PU´s gemessen, bzw. kennst Du den?
Wenn Du den Typ der verbauten Elektronik hast, könnte man mal googeln. Dann kann man auch mehr dazu sagen ob jeder "Handelsübliche" PU funktioniert.
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß40.186
Das "Problem" ist ja, dass die normalen EMG aktive Tonabnehmer sind, also mit eingebautem Preamp.

Und ich schätze mal, dass deine Elektronik eine passive ist, denn du hast ja keine extra Bass-und Höhenregler.

Die EMGs sind im Gegensatz zu einem passiven Pickup niederohmig und nutzen dazu Potis, die 25 oder 50kOhm haben - also um das zehnfache niedriger als Potis, die man mit passiven Tonabnehmern benutzt.

Das Mischen von aktiven und passiven Pickups ist deswegen leider nicht so einfach...
 

Hammerknabe

New Member
Bassix
ß428
So, inzwischen habe ich mal nachgeschaut. Die Kabel verlaufen folgendermaßen: Von der Batterie ein schwarzes Kabel zur Klinkenbuchse. Und von der Batterie jeweils ein rotes Kabel zum Pickup. Von dort aus jeweils ein dickes weißes Kabel zum entsprechendn Poti usw. Würde das zu dem passen, was ihr vermutet habt?
(Messgeräte besitze ich leider nicht...)
 

Hammerknabe

New Member
Bassix
ß428
Danke, dann weiß ich schon mal mehr. Gibt es denn aktive J-PUs, die von der Elektronik her passen würden, und die einen deutlich knurrigeren und weniger glatten Jazz-Bass-Sound erwarten lassen könnten?
 

Rhino-

Purist
Ich möchte nicht grundsätzlich sagen das aktive Bässe schlecht klingen und es ist auch nur meine ganz persönliche Meinung.
Jedoch finde ich das bei den aktiven PU‘s die Dynamik sehr stark flöten geht und auch der typische „fender Knurr“ den Du wahrscheinlich suchst.
Du schriebst ja schon das Dir der Sound zu platt ist.

Ich würde mir ein Satz passive PU‘s besorgen und einbauen und den Rest rausschmeißen.

Wie gesagt, mein persönlicher Geschmack.
 
Oben