Pc statt Amp

g0n

New Member
Bassix
ß240
Hi an alle! [:-)]

Ich wollt mal fragen ob irgendjemand von euhc antstatt einen amps seinen rechner benutzt. wäre ja mal ne möglichkeit für ich armen schüler geld zu sparen. [:D] was für boxen und was für eine soundkarte brauche ich dafür minimal? kann ja sien dass ich billiger damit wegkomme (vorerst...)

MfG g0n [:-)]

 

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.559
hm also ich würde da eher zur Stereoanlage greifen.Pc-Speaker doch sehr früh schlapp.Es sei denn du klemmst nen aktiven Monitor dran.Aber das geht dann gleich wieder ins Geld.
 

g0n

New Member
Bassix
ß240
gut zu wissen...gut zu wissen...

naja die lautsprecher (vernünftige versteht sich* wollt ich mir eh zulegen. hab aber irgendwie doch ekine lust. um mit freunden zu üben ist ein amp mit box doch komfortabler. :-)

MfG g0n
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
also bass am pc dranhängen hab ich schon probiert [:D]

zu empfehlen ist es aber nicht wirklich. klar es hat bei mir funktioniert, aber es war sehr leise (liegt wohl an meinen passiven bass), ich musste die boxen voll aufdrehen damit ich einen ton höhren konnte. der klang war aber auch nicht das ware.

fazit: lieber amp als pc oder stereo anlage [8D]


 

huhu

New Member
Bassix
ß252
Hallo,
bei mir klappt das spielen via Computer ganz gut. Allerdings habe ich auch einen Subwoofer von meinem Creative 5.1 System...

Gruß
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Heja...also ich hab' dass als Schüler auch gemacht...also Transen-Radio, PC gab's da noch nicht. Aber mittlerweile gibt's doch Übungs-Amps für unter 100,- ?....
So what? Für den Preis würde ich nicht die Stereoanlage riskieren, die kurz oder lang definitiv austeigen wird. Dann lieber so'nen Baby-Behringer, auch wenn der nicht die Offenbarung ist.
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
Zitat:Original erstellt von: huhu

Hallo,
bei mir klappt das spielen via Computer ganz gut. Allerdings habe ich auch einen Subwoofer von meinem Creative 5.1 System...

Gruß
da dürftest du aber etwas anders gemacht haben als ich [**/] habe nähmlich auch einen subwoofer, aus dem damals kein klang kam, alles aus den boxen [**/]

mein erster amp hat genau 100? gekostet [|)] ist ein kleiner 10w verstärker [:D]


 

Tonne

Member
Bassix
ß200
Also ich würde davon abraten, Bass übern PC zu spielen. Da gibt es etliche bessere Möglichkeiten. Entweder Übungsamp bei Ebay zu kleinen Preisen zu haben, eine weiter Möglichkeit ist über ein Pre Amp wie dem POD oder den V-Amp zu spielen. Dann brauchst Du zwar immer noch Boxen, aber zumindest kann man damit über Kopfhörer spielen. Mach ich Zeitweise zuhause auch. Um die Nerven der Mitbewohner zu schonen.
Außerdem liegen die Preise auch im erschwinglichen Bereich. (z.B. V-Amp neu für ca. 150 ?) Gebraucht kann man sicherlich das ein oder andere Schnäppchen machen.
 

Geist

Member
Bassix
ß240
So, ich wärm das hier jetzt mal auf weil ich eine Frage habe.... und zwar würd ich gern mal mit einem Freun(Gitarrist) zusammen spielen, aber meine Combo ist nicht wirklich transportfähig und bei mir ist kein Platz für einen Gitarristen, daher hab ich daran gedacht für diese Zwecke Laptop+Boxen zu benutzen.... jetzt meine Frage ... was brauch ich da genau für ein Kabel/Stecker, was muss der Schleppi für Eingänge haben und brauche ich da noch Software damit das ganze läuft oder stöpsel ich das Ganze einfach nur zusammen?
Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen [|)]
 

Geist

Member
Bassix
ß240
Danke euch :-) ...das mit Weihnachten ist ein Argument. Nur komm ich mir ein bisschen komisch vor wenn ich erst so kurz spiele und dann tausende(naja 2*g*) Verstärker rumstehen habe [:O!]
Aber vom Preis her ist das auch sehr OK denke ich. Mal sehen ob ich das Zeug irgendwo unterbringe und so [xx(]
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Zitat:
Dieser kleine Amp wird zur Wunderwaffe durch seinen Line Out Ausgang!
Einfach in die Band PA - Anlage einklinken und Sie können auch bei einem Gig mitspielen
Jawoll [;-)].

Also... Ich weiß, dass ich keine Ahnung habe aber ich habe Ohren unnnd... Mein Bruder hatte mal übungshalber meinen Zweitbass und hat den über eine stinknormale Soundkarte und ein billiges Creative-2.1-System gespielt und der Sound war wirklich klasse! Zwar "HiFi-Badewanne" aber zum alleine üben ist ein derartiger Sound meiner Meinung nach angenehmer.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Als echte Verstärkerlösung eignet sich der PC m.E. nicht. Vor dem Line-In muss ein PreAmp (Vorverstärker) geschaltet werden, und spätestens wenn in einer Band gespielt werden soll, ist ein ordentlicher Power-Amp ein Muss. Das kann dann sowohl die Verbindung des Line-Out der Soundkarte mit dem Mischer der PA sein als auch eine Bassendstufe mit Box.
 

Mitglieder jetzt online

Oben