persönlicher vergleichstest

lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß66.537
ausgehend von einem anderen thema aus hab ich mal meine bässe über anlage per micro aufgenommen.

http://soundcloud.com/lordbasstard/microtest

1) squier japan preci
2) musicman stingray 2band eq
3) career rickenbacjer-kopie
4) epiphone thunderbird
5) ibanez atk, bridgespule, bässe/höhen +2, mitten -2
6) ibanez atk, mittelstellung, bässe/höhen/mitten 0
7) ibanez atk, neckspule, bässe 0, höhen +1, mitten +2

am amp hab ich auch jeweils versucht, die charakteristik der bässe noch zu unterstützen. an der aufnahme ist nix geschraubt worden.

meinen preci mag ich sehr, der muma braucht dringend neue saiten, der career kommt einen rickenbacker wie ich ihn mir vorstelle ziemlich nahe, der thunderbird ist ein one-trick-pony, aber dieses kehlige an ihm klingt cool und der atk ist sehr wandlungsfähig aber auch ein wenig unselbstständig.

über meinungen sowohl zu den bässen, als auch zur aufnahme würd ich mich freuen. vielleicht hilft es auch den ein oder anderen bei der suche.
 
Bl@ck

Bl@ck

Active Member
Bassix
ß2.512
Ja vielen Dank für die ganze Aufnehmerei. Vorallem der Stingray in Kombination mit dem Mywatt gefällt mir sehr, sehr gut. So muss ein Bass klingen. Aber auch die Rickenbackerkopie von Career hört sich ganz lecker an.
 
 

Oben Unten