Plektrum-Spiel ohne Plek

Grindcore

New Member
Bassix
ß0
hi,
nen kumpel hat mir jetzt von nen Bassisten erzählt der 16tel gespielt hat
und 100%ig kein plektrum in der hand hatte, also mir geht es jetzt nich grad
um die 16tel weil sooo schnell sind die ja auch nicht, aber ich wüsste gern
mal wie ich das am besten so ungefähr spielen sollte. Ich hab auch schon
einwenig ausprobiert wie es gehn könnte aber bevor ich es mir "falsch"
angewöhne dachte ich, frag ich mal nach

danke schon mal für eure antworten





hab grad die smilies entdeckt [:D]

was soll das darstelln??: [8] ?????wofür steht die 8[?]
"8 weiße lampen und trotzdem isses dunkel um mich ??? "[:D]
oder zwei dicke menschen nehm sich in den arm (von oben gesehn)[:D]
 

Khayman

Active Member
Bassix
ß1.053
....hm, der Thread-Titel ist eigentlich absurd
ist ja wie "Fingerspiel ohne Finger" [:D][:D][:D]

ne, aber im Ernst, ich denke viele hier drin spielen ohne Plek und würde vorsichtig behaupten es sind die Meisten, halt mit dem Wechselschlag von Zeige und Mittelfinger oder mit 3 Fingern, also mit den Ringfinger noch zusätzlich...16tel sind doch da kein Problem!
da sollte es eigentlich einen Thread dafür geben.....

hier z.B. https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14778342
aber da findest du sicher noch mehr...


hm, was die [8] bedeuten soll weiß ich auch nicht,
es könnte auch der Blick aus den Tiefen einer besetzten Sanitärkeramik nach oben sein..... mehr möchte ich mir da gar nicht vorstellen!
[**/][xx(][:(!][:D]

Khayman


 
Zuletzt bearbeitet:

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Die [8] bedeutet so viel wie "Volltreffer" (steht in den FAQ)

Zum Thema mit den Fingern: da hat Bauschi ein Supersache ins Gespräch gebracht. Und zwar so ein Art "Doppelanschlag" mit dem Finger. D.h. dass man mit dem Zeigefinger die Saite anschlägt und gleich wieder den Zeigefinger in die Ausgangsposition zurückbringt und dabei die saite nochmals anschlägt. Es ist aber besser wenn Bauschi sich selbst dazu äussert weil über mehrere Personen gibt es oft Komunikationsfehler [;-)]
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Um eine solchen Wechelschlag mit einem Finger hinzubekommen, sollten die Fingernägel ausreichend lang sein - mit der Fingerkuppe wird's eher mulmig; ansonsten ist es die gleiche Bewegung wie beim Spielen mit dem Plektrum, nur dass dabei die ganze Hand bewegt wird.
 

Erbse

New Member
Bassix
ß240
Hey,
also was ich schon nciht verstehe, dass man sagen kann 16-tel sind schnell. Bei 60 bpm sind 16-tel übel langsam und für niemanden ein Problem...
naja, egal, auf alle Fälle sind die Doppelschläge eine coole Sachen, abr schwer hinzubekommen und sehr ermüdend für den einen Finger, ich krieg diese Technik mit den drei Fingern aber auch nicht hin. Wenn du dir aber einfach mal ein paar Linien zurecht legst, die aus durchgehenden 16-teln bestehen und die spielst und dabei das Tempo steigerst, sollte es irgendwann kein Problem mehr sein, mit zwei Finger also "ganz normal" 16-tel auch in schnelleren Tempi zu spielen. Einfach üben...ehrliglich:-),
bis denn,
Hen
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Zitat:Original erstellt von: Grindcore
hi,
nen kumpel hat mir jetzt von nen Bassisten erzählt der 16tel gespielt hat
und 100%ig kein plektrum in der hand hatte ...
Es soll Bassisten geben, die mit den Fingern so ziemlich alles spielen.
Hör Dir mal Jeff Berlin oder John Goodsall (Brand X) an, um nur mal 2 zu nennen, dann weisst Du wie schnell man mit 2 oder 3 Fingern spielen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Takamba

Member
Bassix
ß252
Also mein Bass-Lehrer von der Jazzschule Zuerich spielt 16-tel auf Tempo 210 noch recht melodioes!

Wenn es rein um geschwindikeit geht schafft er locker noch mehr!

Und wohl verstanden, das sind 14 Anschlaege pro Sekunde! Und das mit zwei Fingern, nix Plektrum!
 

ichon the T

Well-Known Member
Bassix
ß978
ein anderes schlag wort zu dem thema wäre dann noch das "double thumbing" das sieht dann wirklich aus, als würde man mit plek ohne plek spielen :-). Dabei wird man auch brutal schnell..

benutz einfach die suche, wenn dich interessiert, was das ist. da gabs dann doch schon den einen oder anderen thread drüber..

D.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Takamba

...das sind 14 Anschlaege pro Sekunde! Und das mit zwei Fingern, nix Plektrum!...
Bei dem Tempo bekomme ich die nicht mal mit Plek sauber hin. Lässt die menschliche Motorik so was überhaupt zu?
Falls JA, lasse ich vielleicht das Bassen in Zukunft doch lieber sein... [ooo]
 

ichon the T

Well-Known Member
Bassix
ß978
so ich wollte das jetzt nur nochmal ein bisschen verdeutlichen, was da geschrieben steht..

unter http://www.abcxyz.de/ex/105.mp3 hören wir eine tonleiter..

da kann ich noch mitspielen

unter http://www.abcxyz.de/ex/210.mp3 hören wir besagte 14 anschläge die sekunde... mit einzähler, kann ich genau bis zum 1. ton mitspielen, dann bin ich hinten dran.

ich habs mit plek probiert.. keine chance. ich muss mich da charly anschliessen.. das tempo bekomm ich nichtmal hin, wenn ich keine läufe spiele, sondern stur einen einzelnen ton.

D.

 

ichon the T

Well-Known Member
Bassix
ß978
Zitat:Original erstellt von: lion

hmmm das ist doch irgentein midi-file......
:-) ja klar.. ich sagto doch , dass ich das nicht spielen kann. also was soll ich machen.. ich bastel ein midifile mit nem schlechten bass-synthi.. war ja nur zur demonstration dieser vollkommen ausserirdischen geschwindigkeit..

D.
 

Takamba

Member
Bassix
ß252
Diese Geschwindigkeit ist echt ausserirdisch.........

Ich dachte mich knuutsch ein Elch, das ist verda.... schnell!!!

Aber di menschliche Motorik laesst das schon zu!

Schlagzeuger spielen mit ihren Handgelenken auch solche Geschwindigkeiten!

Das Training ist entscheidend....

Aber meiner meinung nach macht die Geschwindigkeit allein kein guter Bassist aus! :-)
 

ichon the T

Well-Known Member
Bassix
ß978
naja das muss man relativieren.. die verfügen ja auch über techniken wie presswirbel.. das stell ich mir mit den fingern recht anstrengened vor,.. wenn ein drummer einfach 14 schläge die sekunde machen soll, dann bekommt der schon auch mächtige probleme.

D.
 

Takamba

Member
Bassix
ß252
Nee, ich meinte schon mit beiden Haenden!

Mein Lehrer spielt das ja auch nicht mit einem Finger.........

Aber es gibt einen Drummer, der schafft das bestimmt mit einer Hand!

Fuer mich ist das `Mister Technic` in Person!

Leider weiss ich seinen Namen nicht mehr, aber irgendwo im Netz schwirrt ein Video von ihm!

Unglaublich sage ich euch.............
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Äääähm Joerg, die letzten Posts bezogen sich auf 16tel bei 210 bpm.

Und inzwischen bin ich ja auch wieder beruhigt und gebe das Bassen nicht auf. Wenn ich nicht die einzige "lahme" Ente bin, ist die ganze Sache schon viel erträglicher. [;-)]
 

albinosheep

New Member
Bassix
ß6
Wat schnelleres als Double Thump kenne ich gar nicht. Da kannst du locker schneller spielen als mit dem Plek.
Wers nicht kennt, schaut euch einfach mal ein paarwooten videos an.
 

Takamba

Member
Bassix
ß252
Also, jeder der das nicht glaubt kann gerne mal an das Konservatorium fuer Klassik und Jazz nach Zuerich kommen!

Ich werde euch meinen Lehrer gerne vorstellen!

Mit 210 bpm spielt er wirklich noch melodioes! Was mehr ist wird auch fuer ihn schwierig, aber auf einer Saite schafft er noch mehr........

Aber das ist jahrelanges Training, er hat auch scho mit 9 Jahren begonnen Bass zu spielen.....

Er ist uebrigens auch hier im Forum vertreten, vielleicht meldet er sich ja selber zu Wort!

www.uliheinzler.com --- seine Homepage.........
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten