Rosewood Griffbrett

LoveHunter

New Member
Bassix
ß328
Hallo,

ich habe einen neuen epi thunderbird bass.
mein problem ist folgendes: in dessen rosewood griffbrett sind so weisse kleine risschen, weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll, aber ihr wisst sicher wie ich das mein. Was kann ich dagegen tun? Griffbrett einölen? in den unteren lagen ist es nicht so schlimm, aber weiter oben wird es immer schlimmer und am krassesten ist es ganz nah am sattel.

Bild wird in den nächsten stunden angefügt

Danke

PS: hat jemand ahnung welche saitenstärke der epi ab werk hat? .040 - .100 kann das sein?
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Hi!
Habe u.a. auch 'nen Epi T-Bird.
Yepp...einölen.
Mit Leinöl oder Viol oder Axe-Wax (Dr. Duck).
Oder eben mit meinem geliebten Ballistol (ich sollte echt ein Endorsement bekommen - ich hätte es verdient. Keine Ahnung wie oft ich in diesem Forum schon Ballistol empfohlen habe)

;-)
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Um mein Rosewood Griffbrett zu behandeln benütze ich Dunlop's "Fingerboard Cleaner & Prep 01" und "Fingerboard Deep Conditioner 02". Das Erste ist vor allem Reinigung, das Zweite Pflege.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
FastFret brauch ich auch ab und zu... ist aber eher gedacht um nach jedem Spiel zu benützen... für Saiten wie auch Griffbrett.
Selber brauch ich es nicht jeden Tag, da ich das gefühl der Saiten nach behandlung nicht so mag.
Aber für die Alljährige Grossreinigung nehme ich die Dunlop Produkte.
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Es ist immer wieder schön zu lesen wie mehrere (teils erwachsene) Männer total auf irgendein "absurdes" Thema abfreaken! [:D]

Frage: ist Ballistol geruchsfrei?
Vielleicht tausch ich mein Holzbläseröl gegen Ballistol.
 
Oben