Sandsack Thread

lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Das darfst du aber nicht laut sagen. Sonst wird hier gleich wieder die Nazikeule geschwungen. ;-)

Edit möchte ergänzen, daß das auf @claudio bezogen war.
 
madmanjens

madmanjens

Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!
Bassix
ß80.378
ICH WOLLTE NIE MAINSTREAM SEIN! UND ICH WERDE ES AUCH NIE WOLLEN!
Und weil Du so stolz bist in der Jugend nicht Michael Jackson gehört zu haben, meinst Du darfst Du jetzt auf Fakten scheissen und Dich für klüger halten als die gesamte Wissenschaft?

Das' mal ne steile These.

Und Du willst kein Verschwörungstheoretiker sein? Warum eigentlich nicht? Du sprichst fliessend Schwurbel!

Wer es wagt, eine davon abweichende Meinung zu haben oder auch nur die offiziell propagierte Meinung zu hinterfragen, ist gleich ein Verschwörungstheoretiker und daher mit der Nazikeule zu erschlagen.
Nein! Aber Du hinterfragst nix! Du stellst Dich hin und behauptest fortwärend: "Ich bin immun!" Das ist einfach nur dumm und nicht kritisch. Das Gegenteil der andauernden Immunität ist bewiesen. Auch Dein "Na dann halt Sturmhaube", klingt nicht als hinterfragst Du etwas. Du quatscht einfach nur zornigen Mist.

Komm', ich lad' Dich ein. Lass uns gemeinsam Dinge hinterfragen. Warum wird ausgerechnet Musikern und Künstlern in dieser Zeit die Arbeit so unnötig schwer gemacht? Gefühlt kann (fast) alles stattfinden, nur Kunst ist irgendwie im Visier.
Warum konnte ein riesen tolles Autokino in Schönefeld (bei Berlin) seine Tätigkeit nicht aufnehmen, weil es den Behörden Platz für zuviel Zuschauere bot. Was Schwachsinn ist, da die ja alle in Ihren Autos hocken.
Warum sind die Schulen so schlecht aufgestellt?

Es gibt so viele Dinge die man kritisch hinterfragen könnte. Aber nichts davon tust Du. Du willst unbedingt, dass Dir Alle zustimmen, wenn Du behauptest die Regierung will Dich mit der Maske gängeln. Und dabei rutscht Du immer tiefer in die Argumentationsspirale der Leute die Dir da Recht geben.

Keine Sorge, von mir gibt es dafür keine Nazi Keule, aber eine Narrenkappe auf jeden Fall!
 
ollo

ollo

Aus dem Schorleland
Bassix
ß77.062
bei uns in der Schweiz wird auch diskutiert und es wurden auch Demos diesbezüglich aufgelöst.
Das bestreite ich doch gar nicht. Man darf, soll und muss das auch. Aber das bedeutet nicht, das man das Trotzköpfchen gibt mit dem Hinweis, dass man es ja besser weiß.

Zeigt mir die Untersuchung die belegt, dass die Maskenpflicht kontraproduktiv ist. Weimar hatte als erste Stadt eine Maskenpflicht eingeführt, und die Infektionszahlen sind gesunken. Weimar war als erste Stadt Neuinfektionsfrei. Bis zum Ende der Maskenpflicht. Zeigt mir eine Untersuchung zu den effektiven Zahlen der Pandemie, Erkankungen, Todeszahlen. Okay, gibt es nicht? Schade. Dann müssen wir uns an den Zahlen orientieren die wie haben, und das sind halt nur die Zahlen der anderen Länder und unsere. Corona ist nicht ungefährlich (wie z.B. Influenza oder andere Krankheiten auch nicht), aber mein ehemaliger Nachbar ist fast bei draufgegangen (20 Tage Koma und Beatmung) und immer noch ein schwer kranker Mann der seitdem kaum noch laufen kann. Meine bessere Hälfte dürfte eine Infektion nur mit Mühe überleben, wenn überhaupt. Wenn ich das anschleppe und sie infizieren würde – das kann ich nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Und ja, ich weise die Trottel im Supermarkt darauf hin, dass sie ihre Maske richtig anziehen und gefälligst Abstand halten sollen. Nein, ich mag die Maske auch nicht und sie erschwert mein Leben wenn ich sie längere Zeit (länger als eine Viertelstunde) tragen muss. Aber ich finde es unmöglich mir von selbsternannten Besserwissern anhören zu müssen dass das alles sinnlos sei, und ich finde es unerträglich, wenn sich diese Leute auch noch mit Nazis zusammen auf die Straße stellen und den Reichstag (der eigentlich Bundestag heißen sollte) belagern.

Diese Leute haben offenbar ein Problem damit, dass – wenn man es denn richtig handhabt – die Maske ANDERE Leute schützen kann, und nicht einen selbst. Wer macht denn heute noch was für andere? Ich ich ich …
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß36.554
Ciao @ollo

ich bin da ganz Deiner Meinung. Und mich scheisst die Maske besonders dann an, wenn ich meine Lesebrille auf habe, denn dann beschlägt dieser Rotz, aber was soll ich machen? Ich habe mich im Moment mit den Einschränkungen abgefunden in der Hoffnung, dass es bald besser wird. Allerdings bin ich im Moment nicht wirklich optimistisch wenn ich ehrlich bin.

Gruss
claudio
 
ollo

ollo

Aus dem Schorleland
Bassix
ß77.062
Ich habe mich im Moment mit den Einschränkungen abgefunden in der Hoffnung, dass es bald besser wird. Allerdings bin ich im Moment nicht wirklich optimistisch wenn ich ehrlich bin.
Geht mir genauso.

Ich trage ständig Brille, das ist richtig doof. Manche Masken haben zu elastische Nasenbügel, die gehen immer wieder auf und dann bin ich völlig blind. Ich freue mich schon auf die kalten Tage, wenn die Gläser draußen kalt werden und noch schneller beschlagen. Im kalten Auto wird es dann ganz lustig. Aber ich muss ja ohnehin kaum noch Auto fahren, da ist es dann auch egal.
 
Grga

Grga

So long..
Bassix
ß47.085
Ciao @ollo
Und mich scheisst die Maske besonders dann an, wenn ich meine Lesebrille auf habe, denn dann beschlägt dieser Rotz, aber was soll ich machen? I
Hey Claudio, hast Du schonmal eine Maske mit eingearbeitetem Metallbügel am oberen Rand ausprobiert? Den Bügel drückst Du Dir passend an die Nase, die Unterseite der Brille liegt dann über der Maske und Brille beschlägt nicht. Nutze ich auch..
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
+1
aber leider gehörst Du damit heutzutage einer immer kleiner werdenden Minderheit an.
Soso. Interesannt. Der Covidiot, der seinen Pimmel nahezu in meinem Arsch zu drücken meint, hat an der Kasse Recht. Er hat ja ne Maske an. :great: :rolleyes:
Ich, der ich den Abstand einfordere, den ich schon immer will und den der Anstand gebietet, bin böse. :whistle:
Nächsten Problem.
Ersthaft: Ich hab im März bei meinem Augenarzt angerufen und im November nen Termin bekommen.
Aber wir haben ein hervorragend funktionierendes Gesundheitssystem.
 
Grga

Grga

So long..
Bassix
ß47.085
funktionierendes Gesundheitssystem.

Das Wichtigste in Kürze:

-Die Terminvermittlung vermittelt innerhalb bestimmter Zeitspannen Termine zu Fachärzten, Kinder- und Hausärzten sowie Psychotherapeuten und hilft auch bei der Suche nach einer dauerhaften Versorgung bei einem Kinder-, Jugend- oder Hausarzt.

-Die 116 117 erreichen Sie 24 Stunden täglich an sieben Tage der Woche telefonisch und online sowie über die App 116117.

-Um den Terminservice in Anspruch zu nehmen, benötigen Sie in bestimmten Fällen eine Überweisung mit einem Dringlichkeitsvermerk Ihres Hausarztes.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
en Bügel drückst Du Dir passend an die Nase, die Unterseite der Brille liegt dann über der Maske und Brille beschlägt nicht.
Irgendwas muß ich falsch machen. Das funktioniert bei mir nicht. Ich steh ständig mit beschlagenen Gläsern im Laden.
Und irgendwelche Deppen mit Alibi-Plastik-"Masken" meinen mich dumm anmachen zu müssen. Oder eben Kassiererinnen direkt.
Ein guter Freund von mir hat es letzte Woche auf die Spitze getrieben und seinen Wagen in der Kassenschlange stehen lassen, nachdem man ihn - ähnlich wie mich letzte Woche - dumm angemacht hatte.

Aber egal. Ich steh ja allein mit meiner "fragwürdigen" Meinung. Die "breite" Masse hat Recht, weil die Mehrheit gefälligst immer Recht zu haben hat, wobei Fakten uninteressant sind.
So funktioniert doch "Demokratie", oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
:rofl:
Ich habs mehrfach aus unterschiedlichen Gründen ausprobiert. 60 Minuten Warteschleife und dann dann "Rufen Sie uns gerne wieder an!".
Klar, ich hab ja auch nicht angerufen, weil ich was dringendes wollte. Ich wollte bloß reden. :rolleyes:

OK, die Krönung war beim gebrochenen Handgelenk meiner Tochter: Ich kann Ihnen einen Termin in 6 Monaten anbieten.
Ahja, bei ner Fraktur. Was haben Sie denn geraucht?
Mehr kann ich nicht tun!!!

Danke, damit hat sich das Thema für mich erledigt.
 
Grga

Grga

So long..
Bassix
ß47.085
Irgendwas muß ich falsch machen. Das funktioniert bei mir nicht. Ich steh ständig mit besschlagenen Gläsern im Laden. Und irgendwelche Deppen mit Alibi-Plastik-"Masken" meinen mich dumm anmachen zu müssen. Oder eben Kassiererinnen direkt.
Ein guter Freund von mir hat es letzte Woche auf die Spitze getrieben und seinen Wagen in der Kassenschlan ge stehen lassen, nachdem man ihn - ähnlich wie mich letzte Woche - dumm angemacht hatte.

Aber egal. Ich steh ja allein mit meiner "fragwürdigen" Meinung. Die "breite" Masse hat Recht, weil die Mehrheit gefälligst immer Recht zu haben hat, wobei Fakten uninteressant sind.
So funktioniert doch "Demokratie", oder?
Komm' dochmal raus aus der Opferrolle, Du bist keins. Es gibt viele Masken mit unbrauchbaren Bügeln, die taugen eben nichts. Du könntest Dir bspw. von Deiner Holden eine Maske nähen lassen und einen Schnellhefterbügel aus Metall einnähen lassen.. mit so'nem Ding lauf ich auch rum.. und als Stoff war gerade nur noch weiss-blaues Karosmuster vorhanden.. sehe aus wie ein Bayern Fan wenn ich damit rumlaufe, is' mir aber wurscht..
 
der Franzos

der Franzos

too well known member
Soso. Interesannt. Der Covidiot, der seinen Pimmel nahezu in meinem Arsch zu drücken meint, hat an der Kasse Recht. Er hat ja ne Maske an. :great: :rolleyes:
Ich, der ich den Abstand einfordere, den ich schon immer will und den der Anstand gebietet, bin böse. :whistle:
sorry, meine Bemerkung war ganz allgemein gemeint, und nicht auf Dich bezogen. Es ging mir nur im Allgemeinen darum dass sich die Leute leider immer weniger um andere kümmern. :prost:?
 
meisterede

meisterede

basst scho...
Bassix
ß20.900
Die "breite" Masse hat Recht, weil die Mehrheit gefälligst immer Recht zu haben hat, wobei Fakten uninteressant sind.
So funktioniert doch "Demokratie", oder?
Tatsächlich. Die Mehrheit hat Recht, so funktioniert Demokratie. :nix:
Wenn dir DAS nicht gefällt, hauste dir mit der Nazikeule selber aufn Kopp, da brauchst du uns nicht für....
 
 

Oben Unten