Suche nach: Rickenbacker 3000 Bass

bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.338
Ich bin ja zur Zeit auf dem "Short Scale haben wollen" Trip und dabei auf diesen eher seltenen Bass gestossen. Will sagen: Bilder davon gesehen.

Hat "jemand" mehr Infos, Erfahrung(en) oder weiß sogar, wo dieser Bass evtl. angeboten wird (üblich verdächtige Vintage Händler, etc.)?

Edit: Gibt's da eigentlich noch andere "short scale Bässe" von Rickenbacker?
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
dann könnte diese seite dein finanzieller tod sein: http://shortscalebass.blogspot.de/
[:D]
der 3000 ist kaum zu finden, wenn, dann mit viel geduld und ausdauer.
ich hab einen späten nachfolger, den 2020, und selbst von dem hab ich bisher noch von der existenz von 4 stück in deutschland erfahren..und weltweit noch keinen in mapleglo wie meinen gesehen.
es gab schon mal einen 3000er auf ebay, an den preis erinnere ich mich nicht.
wenns drängt könntest du hier evtl. leute finden, die dir mehr sagen können, oder vielleicht sogar einen verkäufer:
http://www.rickresource.com/forum/
hören und sehen kannst du ihn zb. hier: http://www.youtube.com/watch?v=nkxpa0fonwI
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.338
Zitat:Original erstellt von: Dr_Pug

Ach komm, die 4001/4003er sind doch auch fast shortscale [;-)]
Na danke, ich hab in den letzten Tagen ohnehin so viele rattenscharfe Ricks gesehen, dass mir schon das Wasser in der Schnute schwappt (GAS!).

DA MUSST DU NICHT NOCH WASSER AUF DIE MÜHLEN KIPPEN! [**/]
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr_Pug

Dr_Pug

New Member
Bassix
ß530
Oh, gräm Dich nicht. Manchmal muß man einfach nachgeben können - und wird reich belohnt! Welche Farbe solls denn werden? [¦)]
 
Basszupfer

Basszupfer

Schlagerbassist
Bassix
ß1.757
und ich wär noch scharf auf nen 4002´er........
aber die dinger sind so rar und teuer, das wird ein ewiges luftschloss für mich bleiben.
ricky mit pu´s in jazzbass positionen....träum!!!!
 
Basszupfer

Basszupfer

Schlagerbassist
Bassix
ß1.757
und wo wir schon gerade beim thema sind.....rickenbacker 3000...ein als zur damaliger zeit eher erschwinglicher "budget-bass" gedacht.....
warum zur hölle lässt rickenbacker keine "gut&günstig" modelle in fernost herstellen?
also analog zu fender/squier oder gibson/epiphone.....
rickenbacker müßte ja eigentlich schon längst erkannt haben, daß gerade ihre 4000´er serie im moment wieder ein fettes revival erlebt.
wo man hinschaut, bekommt man heutzutage wieder fabrikneue und mehr oder minder brauchbare kopien aus fernost.
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.338
Zitat:rickenbacker müßte ja eigentlich schon längst erkannt haben, daß gerade ihre 4000´er serie im moment wieder ein fettes revival erlebt.
wo man hinschaut, bekommt man heutzutage wieder fabrikneue und mehr oder minder brauchbare kopien aus fernost.
Mmmhhh, ja, Career... Wer noch? [:O!]
 
Zuletzt bearbeitet:
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
wenn man bedenkt, dass rickenbacker im gegensatz zu manchen konkurrenten, die tatsächlich in fernost produzieren, sehr gut dasteht, können sie wohl nicht viel falsch gemacht haben..zudem hat john hall gesagt, dass sie niemals woanders als in santa ana produzieren werden.
ich finds gut so, das macht sie zu was besonderem, auch wenn ich die korea-clone auch gut finde, so wies ist kanns bleiben.
4002er werden um die 20 000 gehandelt, viel glück! [:O!][:D]
http://www.ebay.de/itm/RICKENBACKER...tDomain_0&hash=item20cb83fdd7#ht_14319wt_1397
franz ferdinand find ich wirklich gut! der 3000er klingt aber doch noch anders als der 2020..
 
Zuletzt bearbeitet:
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.338
Zitat:Original erstellt von: Schrotty

Career ist nur ein Handelsname -
Ok, ich will ja kein Klugdings sein [:o)], bezog mich nur auf "wo man hinschaut, bekommt man heutzutage wieder fabrikneue und mehr oder minder brauchbare kopien aus fernost.".

Und das geht mir eben nicht so. Das unter dem Namen "Career" angebotene Model ist das Einzige, das mir auf dem deutschen Markt aktuell ab und an über den Weg läuft.
Ansonsten ist jetzt Sparen angesagt, ganz klar, und dann darf ich in den Rick Fred, ja? [:D]

Edit: In http://www.unsung.co.kr/silverstar.pdf kann ich übrigens auf den ersten Blick keine Rick Bass Kopie sehen... Wat natürlich nich heißt, dat se keene machen tun..
 
Zuletzt bearbeitet:
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
ins ric-home darfst du sowieso, das ist jawohl klar!
ein wenig sparen ist sicher nicht schlecht, aber bevor du dir den nächstbesten ric schnappst, lass dich lieber beraten..
 
Schrotty

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß84.767
Zitat:Original erstellt von: bigfellow
Edit: In http://www.unsung.co.kr/silverstar.pdf kann ich übrigens auf den ersten Blick keine Rick Bass Kopie sehen... Wat natürlich nich heißt, dat se keene machen tun..
Silverstar ist die UnSung Eigenmarke - da war nur bei der Produkteinführung ein Rick-Clone gelistet.
Bei Saein/Shine, in Deutschland unter Johnson vertrieben werden, sieht das anders aus.
Interessanterweise hatten die ersten Shine auch noch die original Rick-Kopfplatte -
wurde dann aber sehr schnell geändert . . .
Hier ein Test:
[url="http://www.performing-musician.com/pm/may09/articles/shinerk2000nt.htm?print=yes"]KLICK[/url]
Und hier eine Bezugsquelle:
[url="http://www.zoundhouse.de/JP-R-NA_Ri...sse/shop_art_id/91039/tpl/zh_standard_detail"]KLICK[/url]
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.338
Zitat:Original erstellt von: Schrotty
...
Und hier eine Bezugsquelle:
[url="http://www.zoundhouse.de/JP-R-NA_Ri...sse/shop_art_id/91039/tpl/zh_standard_detail"]KLICK[/url]
Danke für die Infos.
Ich bin jetzt, WAS DURCHAUS AUCH EURE SCHULD IST (Klaus, Dr_Pug & Co wissen, was ich meine..) an einen richtigen [:-)] Rick gekommen. Samstag hole ich den (mutmaßlich) guten 4003er im hohen Norden ab und melde mich dann in DEM Rick Thread, wenn ich etwas vorzuzeigen habe. [:o)]
 
Klaus

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß26.724
(Klaus, Dr_Pug & Co wissen, was ich meine..) -> und mit dem "richtigen RIC" machst Du sicher nichts falsch.
Wenn ich alleine an die Farbe von diesem 4003er denke - lecker, lecker kann ich nur sagen.
 
 

Oben Unten