SWR vs. Gallien Krüger Große Unentschlossenheit!

Baseman86

Member
Bassix
ß743
SWR vs. Gallien Krüger Große Unentschlossenheit!

--------------------------------------------------------------------------------

War jetzt vor kurzem in Bochum (Beyers) und hatte vor mir
Gallien Krueger GT700RB-IIanzuschaffen http://www.thomann.de/gallien_krueg...0ff20e3466b96c2 , das ich auch schon ausprobiert habe.
Da sie es aber nicht vorrätig hatten, hab ich aus Spass SWR Topteile ausprobiert, die ich bisher auch nie testen konnte.
Und da hat mir der SWR Workingman 4004 Bass-Top http://www.musik-service.de/ProduX/...004_BassTop.htm sehr gefallen.
Alle anderen Topteile ( wie Warwick etc.) hab ich schon ausprobiert also ihr braucht mir keine anderen zu empfehlen. Naja und jetzt steh ich vor der Qual der Wahl ich weiß nicht welches Topteil ich mir zulegen soll! Hat jemand Erfahrungen mit den oben genannten Topteilen gemacht? Welches gefällt euch persöhnlich besser? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen weil beide Topteile mir wirklich sehr guuuuttt gefallen! Ich hoffe
hier fallen viele Meinungen! Rein Technisch welcher ist besser? Welche Vorteile hat welcher Amp!? Welcher ist in der Band besser durchsetzungsfähig!?
Achso zur unsere Musikrichtung falls die wichtig ist wir kombinieren Rock mit Funk, machen keine großartige harte Musik. Sagen wir mal Alternative-Rock *lol* kann Alles Sein! Mein Gitarrist spielt häufig clean aber auch ma verzerrt. Ich slappe gelegentlich und nicht in jedem Lied (kommt eher seltener vor) also der Amp sollte vielseitig sein! Und ich spiele gerne in den hohen Lagen aber will auch das es dröhnt! Wenn ihr versteht was ich meine!
Danke
 

Andy one

New Member
Bassix
ß240
Habe selber auch zwichen SWR und GK nachgedenkt. Aber zwichen Super red hat und GT1001RB-II

Zum schluss habe ich mich für den GK entschlossen. SWR ist zwar sehr gut aber für rock ein wenig zu HiFi. Der GK hat eine bessere dursetzungskraft in einer rockband.

Schau auch einmal bei harmony central die Kunden feedbacks.
http://www.harmony-central.com/Bass/#pro

Gruss Andy.
PS Sorry für mein Deutsch. Bin besser auf Französich.[8D]
 

wodaso

Member
Bassix
ß622
Für reinen Rock würde ich auch den GK nehmen, der liefert untenrum etwas mehr Schub. Der SWR ist konzeptionell eher hochmittenbetont. Das sorgt für ein breiteres Band an Soundmöglichkeiten und klingt sehr sauber - der Vergleich mit HiFi Sound fällt oft in diesem Zusammenhang. Auch wenn dem WM4004 vielleicht nicht so hart nach unten geht, bietet er doch gerade für definierte Funk-Einlagen fast optimale Einstellmöglichkeiten. Obwohl ich selbst nicht gerade viel Slap spiele, war diese Vielseitigkeit ein wesentlicher Grund auf SWR umzusteigen. Das ist zwar rein subjektiv aber das war ja gefragt, oder? ;-))
 

Subtone

New Member
Bassix
ß240
Also mit SWR kenn ich mich nicht wirklich aus, aber die GK-Teile sind soundmässig ziemliche Hammer, auch in der Zuverlässigkeit. Habe mal ne Zeit lang mit einer Band in einem Jugendzentrum geprobt, wo die Verstärker und Schlagzeug für die Allgemeinheit stehen hatten, und obwohl die Dinger fast jeden Tag fast ununterbrochen gespielt wurden, war das einzige, was nie im Arsch war das GK-Topteil!
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.983
Also ich hatte mal den Workingman 15 Combo und spiele jetzt über eine GK 800 RB Top. Was mich bei SWR Amps immer nervt ist, das sie für mein Empfinden etwas zu filigran sind. Soll heißen, das sind keine Amps wo man sich mal eben auf der Bühne umdreht und mit 2 Handgriffen den Sound so verändert hat das es passt. Die haben einfach etwas zu viel Knöpfe für meinen Geschmack. Da ist der GK um längen besser. Der hat wenige aber effektive Regelmöglcihkeiten. Ein Kumpel von mir hat den SWR 220 Amp in seinem Studio, da macht sowas dann wieder Sinn. Aber von der Bedienbarkeit würde ich dir den GK empfehlen. [:-)]
 

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Hej!

Ich kann zu diesem Thema auch 'ne klare Empfehlung abgeben:
eindeutig GK!

Der SWR ist - wie schon zuvor beschrieben - eher hifimässig-brav im Ton, der Gallien-Krueger drückt deutlich mehr. Und was Soundtim beschrieben hat, trifft absolut zu: wenn irgendwas im Sound nicht stimmt, einen der vier Regler drehen und es passt!

Zur Robustheit: ich selber habe 14 (!) Jahre lang den 200 MB gespielt und immer ziemlich am Limit. Dann hat der Speaker den Geist aufgegeben und ich - Idiot! - habe mich entschlossen, mir den MB 150 E II zuzulegen. Mit dem war der Sound aber nicht mehr hinzubekommen...

Also, wenn noch jemand 'nen alten gängigen 200 MB loswerden möchte, bitte melden unter: nymi at gmx.net.
 

bigtombass

New Member
Bassix
ß240
ich empfehle auch GK und dazu SWR-BOXEN.die haben die geilsten speaker drin ..............................................................................[...]
 
Oben Unten