Touch Wah / Auto Wah

Obiwotz

Obiwotz

Member
Bassix
ß350
Hi,
bin das erste Mal im "Effekte-Forum", da ich von so'm Quatsch sonst die Finger lasse.

Aber ein Ding hat's mir trotzdem angetan:
Ein "Touch Wah".
Ein orangene Tretmine, mit der ich vor Jahren mal Dinge wie "Cameleon" oder "Ain't nobody" etc. gespielt habe. Schöner, unkomplizierter Auto-Wah-Effekt. War leider nur geliehen. Und ich finde keines, nirgends.

Hat jemand nen Tipp?
Danke
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich hab eines von Electro harmonix, Q-tron heißt das. Gibts immer mal in gebraucht in der Bucht. das Ding kann alle möglichen und unmöglichen wah-sounds. Alternative wäre das 188 von MXR oder aber auch das Enigma Q-balls oder das Bass-Balls, ebenfalls von EHX.
 
FaceOfTheBass

FaceOfTheBass

Active Member
Bassix
ß832
Zitat:Original erstellt von: Obiwotz

Hi,
bin das erste Mal im "Effekte-Forum", da ich von so'm Quatsch sonst die Finger lasse.

Aber ein Ding hat's mir trotzdem angetan:
Ein "Touch Wah".
Ein orangene Tretmine, mit der ich vor Jahren mal Dinge wie "Cameleon" oder "Ain't nobody" etc. gespielt habe. Schöner, unkomplizierter Auto-Wah-Effekt. War leider nur geliehen. Und ich finde keines, nirgends.
Hat jemand nen Tipp?
Danke
schön und unkompliziert ist das pig nose von exar.
schön und etwas schwieriger zum einstellen das mxr 188.
habe beide auf meinem effektboard und die ergänzen sich hervorragend.
ein tipp wäre noch das touch wah von exar. das läuft als auto-wah und als fusspedal.
... aber mit nur einem "intakten bein" kann ich es leider nicht gebrauchen.

gruss face
 
Zuletzt bearbeitet:
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.039
Zitat:Original erstellt von: dumbopop

auto-wahs gibts aber von fast jedem hersteller, persönlicher geschmack und antesten entscheidet da wohl.
So ist es. Es gibt wirklich soooo viele...

Ich hatte ein Q-Tron+ und habe im Moment ein DOD FX25B, sowie ein Snow White Auto Wah (SWAW). Das Q-Tron ist ja an den Urvater der Auto-Wahs, dem Mutron III, angelehnt und klingt schon ziemlich gut, aber das SWAW sticht es mMn noch einmal aus! Das beste, was ich bisher getestet habe. Das DOD ist auch sehr gut, aber nur wenn man entweder einen Booster vor/ dahinter schaltet oder es in einen (lautstärke-)regelbaren Looper steckt, da es sonst viiiiel zu leise und überhaupt nicht zu gebrauchen ist. Der Sound ist aber Sahne! Die meisten Auto-Wahs klingen ziemlich ähnlich (in Richtung Q-Tron bzw. Mutron), das DOD allerdings ganz anders. Es hat aber eigentlich nur diesen einen Sound, im Gegensatz zu den beiden anderen, die ich genannt habe, die sehr wandlungsfähig sind.
 
Obiwotz

Obiwotz

Member
Bassix
ß350
Danke für die Tipps Leute. Ein anderer Forummember hat mir noch den Emma DiscumBobulator empfohlen.
Ich habe mich beim Googeln jetzt auch an das Teil, das ich hatte, erinnert. Ich hatte eine orangene Boss-"Touch Wah"-Tretmine. Das scheint es nicht mehr zu geben. Was die Nachfolger taugen, weiß ich nicht.

Das Snow White Auto Wah ist ja reichlich teuer für jemanden, der so ein Ding nur sporadisch einsetzt. Mit der Boss-Tretmine war ich eigentlich sehr zufrieden. Mehr muss eigentlich nicht sein.
Das Q-Tron ist mir auch ins Auge gefallen. Ist ja auch für etwas über 100 Euro (auch die Plus-Version) durchaus bezahlbar. Ihr findet das okay?

In der BUcht ist gerade ein Boss AW3. Schrott oder ok?
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Mike`adelic

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.634
Zitat:Original erstellt von: dumbopop

Zitat:Original erstellt von: subsonic777

Ich habe neben ein paar anderen Wahs auch das alte 24V Q-Tron+. Bei keinem mir bekannten anderen Wah kann man soviel über die Anschlagsdynamik machen. Das gefällt mir wirklich sehr gut. Was mir nicht ganz so gut gefällt...im Band-Mix ist es schon mal mitunter etwas zu aufdringlich. Ein Kollege hat sich dafür einen Mix Regler löten lassen...habe ich auch schon seit einer Ewigkeit vor.

Das bringt mich direkt zum Moogerfooger MF101 Lowpass Filter. Der kann noch einiges mehr und hat vor allem einen Mix Regler. Schön ist auch, dass man die Regler mit einem Pedal steuern kann. Dafür geht leider kein übliches...man muss das Ding von Moog nehmen und das wirkt auch ein bisschen billig...funktioniert aber trotzdem seit Jahren tadellos. Ich hatte es allerdings nicht so oft mit, weil Moogerfooger und Pedal nehmen schon ordentlich Platz weg. Für mich das perfekte Teil... wäre da nicht die Anschlagsdynamik des Q-Trons.
genau, der q-tron reagiert echt super. und das problem, dass der aufdringlich wird hatte ich auch. bei mir, weil bei eingeschaltetem effekt doch deutlich mehr bumms rauskommt. wenn man den gain runterdreht um den pegel zu senken, kriegt man ihn nicht mehr heiß genug angefahren. ich hab das so gelöst, dass ich meinen bodencompr. nachgeschaltet habe. der hält den im zaum, klappt super.

die sache mit dem mix-regler würde mich aber auch interessieren. hat der kollege den als Y-regler zwischen direct out und effect out geschaltet? welche werte/kennlinie hätte der dann? wenn du da stressfrei infos besorgen kannst, sag ich nich nein [:D]
Das Problem hatte ich auch.

Hat sich mit nem Umschalten auf "boost" erledigt. Dann pegelt der Gain-Regler auch sinnvoller. Warum das dann boost heisst, versteh ich immer noch nicht.
 
wasabi 2.0

wasabi 2.0

Well-Known Member
Bassix
ß55.340
ich werf mal das mad professor snow white auto wah in die runde, der beste bodentreter dne ich kenne, aber auch nicht ganz billig...
 
 

Oben Unten