Ueber DI-Box in Verstärker

scubablues

New Member
Bassix
ß240
Mein Line6 wird von der DI-Box mit Strom versorgt (Batterien geht auch, mag ich aber nicht). Deshalt spiele ich eigentlich immer über die DI auf den Passiv-Eingang meines Trace. Täusche ich mich, oder ist der Sound (mal abgesehen von der Lautstärke) ein anderer, als wenn ich direkt in den Verstärker spiele? Tönt irgendwie weicher, weniger aggressiv.
Sollte man die DI nur vor einer PA zwischenschalten? Oder ist das auch da nicht unbedingt nötig?
Danke im voraus
Scubablues
 

Til

New Member
Bassix
ß240
Hallo Scubablues,

natürlich hat alles was du zwischen Bass und Verstärker hängst auch Einfluss auf den Sound.
Ein ganz wichtiger Punkt für mich sind gute Kabel, die dürfen dann auch ruhig mal etwas teurer sein...
ausserdem solltest du versuchen deine Kabellänge zu überdenken, mit zwei 6 Meter Kabeln hast du natürlich mehr verlust (grad bei den Höhen) als mit dem halben Kabelweg.

Vielleicht hilft dir das ja schon ein wenig.

Gruss Til
 

scubablues

New Member
Bassix
ß240
Stimmt, Til, ich habe von der DI-Box zum Amp nur ein 80-cm whirlwind Kabel, vom Bass zur DI sind es geschätzte 4m (original Stereokabel des line6-Basses).
Charly, ich hätte mich etwas klarer ausdrücken sollen. Mit dem line6 meine ich den Line6 Variax700 Bass. Der hat keinen direkten DI-Ausgang.
Also, wie beeinflusst eure DI-Box den Klang?
 

scubablues

New Member
Bassix
ß240
Whow Frunky
Das bringt mich echt weiter. Vielen Dank! Also der einzige Grund, weshalb ich über die DI-Box gehe ist, weil diese meinen Bass mit Saft versorgt. Also täuschen sich meine Ohren und es ist tatsächlich der Pegelunterschied. Meine PA-Box hat zwei Ausgänge (habe das alle?), die ich parallel nutzen kann: Mit dem Jack gehe ich auf den Verstärker, mit dem XLR könnte ich auf die PA gehen. Aber mein Combo hat ja auch noch einen DI-Ausgang, so würde das also mehr Sinn machen.
Ich hoffe, ich habs richtig geschnallt...
Thanks, Scubablues
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Ich verstehe das Ganze hier nicht so wirklich. Zwar technisch, aber nicht den Sinn dieses Threads :-)

Scubablues: Du benutzt eine DI-BOX um Deinen Bass zu speisen. Bemerkst aber, dass der Sound sich ändert. In Deinem ersten Post schreibst Du, dass Du keine Batterien im Bass magst. Jetzt frage ich mich aber, was besser ist...nen 9V-Block im Bass, so wie es heutzutage Gang und Gebe ist, wenn es z.B. ein Aktivbass ist, oder dieses problemlastige und kabelaufwendige Hantieren mit der DI-Box.

Die Batterien in einem Bass sind dazu da, um den Sound zu verbessern, weil sie einen Pre-Amp speisen. In Deinem Bass hängt da noch mehr dran, und Du kannst den Sound modeln. Jetzt hast Du schon gute Möglichkeiten und machst dann diese Bastelei mit der DI....

Is jetzt nicht böse gemeint, OK? Erklär mir das aber bitte mal ;-)

Viele Grüße,

Dennis
 

scubablues

New Member
Bassix
ß240
@Aceofbass, ich erklärs dir: Ganz einfach, die DI-Box des Line6 versorgt den Bass mir Strom. Ansonsten bin ich jden dritten Tag am Batterien wechseln. Also mit dem Kabelsalat hast du recht, aber eine Bastelei ist es nicht: Die Box ist im Lieferumfang des Line6 dabei und versorgt den Bass über ein Stereokabel (raus geht Sound, rein geht Strom).
Der Sinn dieses Threads ist es, einem Anfänger zu helfen beim Verständnis, was eine DIBox sonst noch macht und ob er seinen Ohren trauen kann.
 

eigenbau

New Member
Bassix
ß200
Sry dass ich den Thread jetze wieder raufhole, bin übern Link hergekommen und muss auch ma meinen Senf daugeben:
@scubablues: Wieso hast du denn ständig Stromausfall? Normal sind ja die Klinken im Bass so verschaltet dass sie den Strom unterbrechen wenn das Kabel gezogen wird. Hab ich aba nich so, also hab ich mir nen Schalter eingebaut! Kleiner Kippschal und voll funktionell! Das erspart dir unter Garantie deine Brusselei mit der DI...

Grüße
Fabian
 

HerrSchwarz5

Member
Bassix
ß252
Hi Fabian,

hast du den ganzen Thread gelesen? Scubablues hat einen Line6 Variax-Bass. Der braucht "etwas" mehr Strom, als ein normaler aktiver Bass und es ist deshalb nur sinnvoll ihn mit der zugehörigen Box mit Strom zu versorgen.

@scubablues: Auf der Line6 page steht zu der Box folgendes:
Zitat:Variax Basses come with the XPS-DI unit. This professional direct box gives the Variax Bass a balanced XLR and standard 1/4-inch output. No additional DI box is required! Now you can get a clean, balanced signal straight to the house PA and to an amp rig on stage without carrying around any extra gear. But that?s not all. The XPS-DI can even power the Variax bass. Check out the specs page for all the details on this incredible little box.
Das liest sich für mich, als ist das ein normaler Ausgang, den du für den Amp benutzt und kein DI-Signal.
Aber da der Thread schon ein paar Tage alt ist, weißt du das sicher auch schon [;-)]

Gruß,
UW
 
Oben Unten