Was ist so ein MM Wert?


Isso
Isso
Well-Known Member
Bassix
ß25.666
Hab einen schönen(Ich finde ihn schön) Music Man angeboten bekommen. Er klingt recht gut und gehört einem Bekannten von mir, der ist aber Gitarrist! Der auch über einen seltsamen Weg an das gute Stück gekommen ist.
Jetzt hab ich mal im Netzt mich etwas umgeschaut und die nicht so üblichen Informationen ausgewertet.
Scheint recht selten geworden, und wenn dann zwischen 1600€ und 2000€ gehandelt.
Wenn ich ihn kaufen möchte, dann gerne zu einem fairen Preis für beide.
Will ja immerhin noch mit ihm zusammen spielen .
Wäre schön wenn der eine oder andere mit MM Erfahrungen mir einen Rat hinterlassen würde.
Danke 20180223_223533.jpg
 

Anhänge

  • 20180223_223608.jpg
    20180223_223608.jpg
    266,7 KB · Aufrufe: 409
  • 20180223_223711.jpg
    20180223_223711.jpg
    170,8 KB · Aufrufe: 522
4low
4low
Über-Bayudankse
Vielleicht solltest Du mal ein Bild vom kompletten Bass machen...?
1500 - 2000 Euro kommt so ungefähr hin... vorausgesetzt, das Teil ist in gutem Zustand...
Der Hardware nach zu schliessen scheint das nicht ganz der Fall zu sein...
Wichtig wäre nOch: Ahorn- oder Palisander-Gruffbrett? Wenn ich mich recht erinnere, gab‘s die in beiden Versionen...
Und was sind denn das für „seltsame Wege“, über die Dein Kumpel an das Teil gekommen ist?
 
Isso
Isso
Well-Known Member
Bassix
ß25.666
Der Zustand ist recht gut , der Cron ist schon ein wenig angelaufen. Kurz vor Flugrost würde ich es beschreiben.
Sonst kaum Gebrauchsspuren.

War so eine Art Erbmasse, der Bass wäre beinah verramscht worden.

Bilder vom Griffbrett muss ich nachreichen.
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Die Brücke zeigt am deutlichsten, dass der Bass lange feucht gelagert worden ist...
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Bassix
ß77.802
Es ist aber ein Anniv wenn ich das richtig gesehen hab mit einer sehr schönen Holzzusammenstellung die wir hoffentlich noch sehen werden...
Da hast du latürnich richtig, wer lesen kann...:II
Bleibt die gammelige harte Ware. :-/ Da wären mir 1500,- allein deswegen deutlich zu viel.
 
TomW
TomW
Moving Pictures
Meist werden Stingrays auf dem Gebrauchtmarkt zu hoch dotiert ... für einen Standard-MuMa (egal, welchen Jahrgangs) würde ich mal 1200 Euro veranschlagen; ein Sondermodell von 1996 vielleicht für 1400 Euro; normale Fünfsaiter ebenfalls für 1400 Euro ...
 

Oidbauer
Oidbauer
just a f...in bass player
Bassix
ß15.086
Ich find das 20th anniversary Modell schon sehr ansprechend.
Deswegen die 1500,- (inkl. Koffer)

Ansonst muß ich dir recht geben meistens sind sie zu teuer angepriesen.

Ich selbst hab einen guten 5er 3-Band EQ aus 99 zuletzt für faire 1200,- mit ruhigen Gewissen verkauft.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Bilder vom Griffbrett muss ich nachreichen.
Und überhaupt mal vom ganzen Bass:D.

Also bei Reverb.com gehen die in 1a Zustand für 1500-1600 Weg, stehen da aber auch meist eine ganze Weile, da anscheinend jetzt nicht soo gesucht wie es gerne mal suggeriert wird. Die waren schon damals nicht der Superrenner im Laden, kann mich noch gut erinnern wie die Teile in Köln eine ganze Weile hingen. Im seligen Art of Sound wurden die nachher sogar mit Abschlag verkauft.
Weiß ich noch ganz genau,weil ich die Teile damals super scharf fand, die mir aber mit 21 nicht leisten konnte.

Wenn er wie Ray vermutet feucht gelagert wurde unbedingt den Hals checken, der war da schon nur geölt und gewachst und nicht unempfindlich für falsches lagern.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Meist werden Stingrays auf dem Gebrauchtmarkt zu hoch dotiert ... für einen Standard-MuMa (egal, welchen Jahrgangs) würde ich mal 1200 Euro veranschlagen; ein Sondermodell von 1996 vielleicht für 1400 Euro; normale Fünfsaiter ebenfalls für 1400 Euro ...
Und wirklich wirklich weg gehen die Standards in normalen Farben dann eher für 1000 und die 5er für 1200.
Bei den speziellen Serien kommt es halt, wie immer, sehr auf die Nachfrage an.
 
Michiagi
Michiagi
Well-Known Member
Wenn der Bass technisch (ist wichtig!) und optisch in Ordnung ist hat er aus meiner Sicht durchaus einen Wert von ca. 1200.- bis 1500.-.
Die MM aus den 90er Jahren sind aus meiner Sicht wirklich hervorragend gute Bässe mit wirklich sehr schönen Hölzern!
Wenn der Bass in perfektem Zustand wäre (wie frisch aus dem Ei gepellt) wäre sogar 2000.- noch im theoretisch möglichen Bereich... ist immerhinn ein Anniv.!
Und aus meiner Sicht einer der schöneren Anniv. welche von MM gefertigt wurden!
 
42childrensay
42childrensay
Well-Known Member
Bassix
ß38.363
Und überhaupt mal vom ganzen Bass:D.

Also bei Reverb.com gehen die in 1a Zustand für 1500-1600 Weg, stehen da aber auch meist eine ganze Weile, da anscheinend jetzt nicht soo gesucht wie es gerne mal suggeriert wird. Die waren schon damals nicht der Superrenner im Laden, kann mich noch gut erinnern wie die Teile in Köln eine ganze Weile hingen. Im seligen Art of Sound wurden die nachher sogar mit Abschlag verkauft.
Weiß ich noch ganz genau,weil ich die Teile damals super scharf fand, die mir aber mit 21 nicht leisten konnte.

Wenn er wie Ray vermutet feucht gelagert wurde unbedingt den Hals checken, der war da schon nur geölt und gewachst und nicht unempfindlich für falsches lagern.

Seinerzeit lagen in Ibbenbühren bei Musikproduktiv so an die 15 Stück gestapelt in den Koffern.Hatte da mal 3 Stück angespielt.Die mit Pallisander Auflage haben mir da besser gefallen.Wenn ich mich recht erinnere,waren die auch nicht ganz so schwer wie die „Normalen“.Kann‘s mir auch nur eingebildet haben...:nix:.
Hatte auch mal einen mit Ahorngriffbrett,welchen ich wieder verkauft habe,da der Hals breiter und irgendwie eckiger war (sorry...kann’s nur vom Gefühl her so beschrieben),als mein normaler Stingray.Vom Sound her,hatte der mir auch zu sehr geknallt.
 
schafhalter
schafhalter
الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß23.217
Ich find das 20th anniversary Modell schon sehr ansprechend.
Deswegen die 1500,- (inkl. Koffer)

Ansonst muß ich dir recht geben meistens sind sie zu teuer angepriesen.

Ich selbst hab einen guten 5er 3-Band EQ aus 99 zuletzt für faire 1200,- mit ruhigen Gewissen verkauft.

Und du musst deinen Sabre noch im EBMM Thread vorstellen! Den Sub hast du aber noch, oder?
 
Michiagi
Michiagi
Well-Known Member
;-)Ein Musicman-Bass ist technisch IMMER in Ordnung
Ja! aber nur wenn sie richtig gelagert und behandelt wurden... 10 Jahre in der Tropfsteinhöhle stecht auch ein MM nicht weg... habe einen Kumpel welcher den Stingray über Jahre den Bass (im Koffer) unter dem Bett verstaut hatte... da hat die Bodenheizung verursacht, dass sich der hals in einen "twisted neck" verwandelt hat... flache Saitenlage ist da leider nichtmehr möglich... ansonsten sieht der bass aus wie neu!
 
 

Oben Unten