Wenn Dir mal nichts einfällt, was Du üben könntest. Heute wurde es irgendwie "PUNK ROCK" ;-)


Detlev Gebers
Detlev Gebers
Detlev Gebers #bass
Bassix
ß7.854
Was soll ich auf meinem Bass üben?

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich oftmals nicht wusste, was ich auf meinem Bass eigentlich üben soll. Oft habe ich dann einfach gedaddelt und Licks gespielt. Also Sachen gespielt, die ich eigentlich immer spiele und bereits konnte. Dagegen gibt es grundsätzlich auch nichts zu sagen. Man übt so auch Motorik und wird sicherer auf seinem Instrument. Idealerweise erreicht man durch Üben ein Ziel. Zum Beispiel Achtelnoten in einem höheren Tempo flüssiger und gleichmäßiger spielen zu können. Oder man übt Skalen und Akkorde, um beispielsweise sicherer nach Leadsheets spielen zu können. Heute geht es mir auch noch öfter mal so, dass mir nichts einfällt, was ich üben könnte. Oder dass ich schlicht keine Lust habe das zu üben, was ich mir vielleicht vorgenommen habe. Um trotzdem effektiv zu üben nutze ich ein Tool, das ich ganz sinnvoll finde: Ich übersetze etwas, ein Lied oder eine Basslinie, die ich bereits kenne, in einen anderen Stil. Hierdurch spiele ich etwas bekanntes auf eine für mich neue Art, mit einer anderen Attitüde. Ich habe hier ein Beispiel aufgenommen. Das ist das Titelthema der Adams Family auf einen Punk- Rock Groove gespielt. Die Zwischentakte habe ich mit einer improvisierten Basslinie aufgefüllt. Probiere so eine Idee doch mal selbst aus, indem Du einen Song oder eine Basslinie, die Du schon kennst über einen ganz anderen Groove spielst. Auf dem Bass haben wir 12 Töne. Und wohin die Reise geht, das hast allein Du unter deinen Fingern ;-)
Viel Spaß beim Bassüben!
Detlev
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß20.481
jep, Rancid ist Punkrock.

das hier auch:

Ich liebe die Hitscheibe von den Jungs.
Hab die vor ca 25 Jahren mal Neumünster im AJZ live sehen können.
Niemals vorher oder nachher hab ich einen hüpfenderen Bassisten gesehen.
Der Sänger war so dermaßen Hacke, haueha. Hat während eines Songs von der Bühne gekotzt und weiter gemacht als wenn nichts gewesen wäre.
So etwas muss man auch üben.
Die Adams family Nummer gefällt mir aber auch
 
cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen

Die Hitschreibe ist die liveplatte von der Tour 1988. Vor 25 Jahren müsste 96 gewesen sein, und ja, Jason hat das mit der Kotzerei öfter gemacht. Leider isser tod, Bomer auch...(Drummer und der Songwriter)

Die Jungs konnten krass spielen.

Der Basser ist jetzt uA bei Lagwagon und A Vulture Wake
 
 

Oben Unten