1x12 statt 8x10? Wedge Box für Auftritte

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von Rattenhuber, 11. Juni 2017.

  1. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Guten Morgen zusammen.

    Ich bin wie ihr seht Frischling und habe mich unter anderem angemeldet weil mich eure Meinungen und Erfahrungen zu diesem Thema interessieren. Dank meines fortgeschrittenen Alters und der rückenquälenden Tatsache ein Bassist zu sein muss ich Equipmentmäßig langsam etwas umdenken. Daher das Motto: 1x12 statt 8x10. Meine Vorstellung ist es live eine 1x12 / 2x10 oder auch 2x12 Box neben meinen Gesangsmonitor zu stellen. Einen Miniamp würde ich am Mikroständer befestigen. Oder aber gleich die Eierlegende Wollmilchsau: Wedge Combo mit zwei Eingängen für Gesang und Bass und eben solchen Speakern die beides auch gut rüberbringen. Leicht muss es sein. Da ich ja direkt daneben / darüber stehe muss das Teil jetzt wahrscheinlich nicht 10.000 Watt Leistung haben. Ggf. muss man sich sowas bauen lassen. Cool wäre folgender Aufbau: Wedge, 2x12, ggf. getrennte Kammern, ein guter Neo Bass Speaker, ein guter Gesangsspeaker mit XLR Anschluss zum Mischer. Einschub an der Box für einen Miniamp (Meinen TC 250 Watt). Ich habe zwar schon eine leichte Eden 1x12, 4Ohm, reicht auch gerade so aus, das Teil steht aber grundsätzlich an der falschen Stelle, daher die angedachte Wedge Form. Vielleicht gibts da ja was, Tips wer sowas bauen könnte, Erfahrungen... Danke euch!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juni 2017
  2. f_luxus

    f_luxus Hauptsache es basst im Handgepäck...

    Bassix:
    ß55.442
  3. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Danke vorerst. Klar so ein Konstrukt könnte man ja auch selbst bauen oder das dort nehmen. Schwierigkeit: Meine 1x12 müsste ich dann dort drauflegen, Anschluss hinten, Fuß draufstellen unmöglich, hoher Aufbau, etc. Vielleicht gibt es ja noch was anderes, bin auch bereit dafür 500 Euro + auszugeben. Wenn es das wird was ich mir vorstelle und ein Konstrukt für die letzten Jahre Bühnendasein auch erheblich mehr... Soll schon eine erfassende Lösung des Problems werden, auch wenn klar ist, das dass nicht ganz ohne Kompromisse abgehen wird... Vielleicht einfach mal mit FMC sprechen?!
     
  4. Logabass

    Logabass Passives Member

    Bassix:
    ß18.124
    Also für so eine Customsache würde ich auch mal Mark Sieben von SAD ins Spiel bringen. Mark baut Wedge Boxen und ist auch so für viele "Verrücktheiten" zu haben. Mark Sieben sitzt in der Nähe von Bad Kreuznach in der Pfalz, ruf ihn doch einmal an, schildere ihm Dein Anliegen, dann wird er Dir einen vernünftigen und bezahlbaren Vorschlag unterbreiten.

    http://www.sad-audio.de/kontakt
     
    bassilisk, 33.Mai und Rattenhuber gefällt das.
  5. tiefesB

    tiefesB même-bas

    Bassix:
    ß14.876
    Manchmal benutze ich diese 15" Aktivbox EV ZLX 15p und einen Bodentreter-Preamp.
    Sie hat ein Eingangs-Mischpult für 2 Kanäle. Sie ist leicht, kompakt, sieht ganz edel aus und ist recht preisgünstig. Selbst habe ich sie nicht noch für zusätzlichen Gesang benutzt, denke aber dass sie sich gut eignen würde und meine von anderen gelesen zu haben, die sie so betreiben
     
  6. xroads

    xroads Well-Known Member

    Bassix:
    ß26.682
    Meine Meinung dazu: Gesang und Bass über eine Box bedeutet Fullrange Box. Die sind aber alles andere als platzsparend und leicht...deshalb würde ich für Bass und Gesang getrennte Monitore nehmen. Wedge Boxen für Bass gibt es ja z.B. von Glockenklang oder auch anderen Herstellern.
    Für die Verstärkung Bass kannst Du ja ein Class D Top anschaffen, das ist so leicht, dass es in jeden Rucksack passt.
     
    Rattenhuber gefällt das.
  7. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Super. Danke für eure Vorschläge! Das hört sich schon richtig gut an!
     
  8. 33.Mai

    33.Mai Brennholzverleih

    Bassix:
    ß12.718
    Na du Neuer ;-) :-)... 500 Öcken + ?... In Ear und nix mehr schleppen. :great:
    Bolzen in die Ohren und fertig is die Laube. :D

    Bestandsaufnahme....... du hast einen TC mit 250 PS und eine Eden 1x12.
    Was für ein Gesangsmonitor ist das von dem du geschrieben hast und wie,
    wo wird der angeschlossen ?... Wieviel Ohm hat die Eden ?

    Den Amp kannste auch mit Spanngurt an die Box ranklöppeln und ankippen.
    Kippvorrichtungen, wie Ampstand, Stachel (siehe FMC) , Fender Tilt Back u.
    a. gibt´s ja, aber wenn du drauf rumturnen willst bzw. zum Füße abstellen
    sind Leichtbauboxen nicht die idealen Partner, es sei denn sie haben eine
    ordentliche Auflagefläche und das macht die Dinger wieder sperrig.

    Wenn du nur etwas mehr Pfund für den Bass neben der Gesangsgeschichte
    brauchst, denn stell ne zweite 12er Eden dazu, schraub da z.B. Tilt Backs
    ran zum schräg legen und lass die Füße auf dem Teppich bzw. platzier nen
    Bierkasten zum Fuß absetzen. :bier:

    Fender Tilt Back Legs...simple Konstruktion die funktioniert... so was kann
    man auch selbst bauen und Kohle sparen in Anbetracht der Schweinepreise.

    die meine ich...

    https://www.thomann.de/de/search_dir.html?bf=&sw=tilt+back+legs

    Von der Gewichtsklasse der Eden, aber in einer anderen Preisliga spielt z.B
    dieser kleine potente Combo mit ca 14 kg... unter 500 Öcken..... kann was.
    Ist jedoch mehr tauglicher Livecombo als ein ausgebufftes Studiogerät mit
    zig Anschlussmöglichkeiten... halt ein transportabler Mucker mit Puste.

    https://www.thomann.de/de/hartke_kickback_12_2015.htm?ref=search_prv_7
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2017
    Rattenhuber, BuzzFahrer und xroads gefällt das.
  9. BuzzFahrer

    BuzzFahrer Well-Known Member

    Bassix:
    ß4.595
    DeepWave gefällt das.
  10. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Ich frage einfach mal bei SAD an nächste
    Woche. Wedge mit 2x12 mit getrennten Kammern. So leicht und stabil wie möglich. 1x12 für den Gesang und 1x12 für den Bass vielleicht mit 4Ohm und 300 Watt Belastbarkeit wie meine Eden. Optimum wäre noch ein Einschub für meinen kleinen TC Amp. Wenn das alles nicht geht muss halt getrennt werden zwischen Bassbox und Gesang. Nochmals danke!
     
  11. Paulito

    Paulito Well-Known Member

    Bassix:
    ß95.908
    Die Laube mag ja fertig sein aber dafür ist der Rock&Roll und Spaß weg.

    Ich bleib dabei: InEar vermeide ich wie die Pest.

    Buuuuummmmm,
    Paul
     
    garde, garotti, Flobert und 4 anderen gefällt das.
  12. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Ja... In ear möchte ich auch nicht.
     
  13. 33.Mai

    33.Mai Brennholzverleih

    Bassix:
    ß12.718
    Jo, so´n Bolz im Ohr kann schon nerven. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2017
  14. BuzzFahrer

    BuzzFahrer Well-Known Member

    Bassix:
    ß4.595
    ob sich bei einer 2x12 Konstruktionen halb Bass halb Gesang der mörder Rackn Roll Spaß einstellt weiß der Geier. es is halt immer ein Kompromiss zwischen wenig schleppen und viel sp (B)ass. das führt jetzt wieder zu weit nix für unjut:D
     
  15. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Ja sicher. Wie geschrieben würde meine Eden im Wedge Format ja völlig reichen. Als kleine Box in dieser Form aber nicht. Man weiß nie wo man sie aufstellen soll. Vielleicht gibts ja wirklich ne feine Lösung. Wenn nicht muss ich eben andere Varianten anschauen. Die letzten Gigs musste ich meine "Dicke" immer runterfahren so dass ich aus der fast nix mehr mitbekommen (einfach zu laut) habe und Bass nur noch aus dem Gesangs Monitor hatte.
     
  16. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Ich frage es mal ab. Vielleicht gibt's ja eine gute Lösung...
     
  17. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    Auf jeden Fall sind schon mal ein paar gute Ansätze dabei. Mal sehen ob es ein Sonderkonstrukt werden kann oder ob mir ein Spezialist auch davon abrät.
     
  18. 33.Mai

    33.Mai Brennholzverleih

    Bassix:
    ß12.718
    Frag doch mal @CapriRS ... ich glaube der hat die selben Probleme mit der selben 8x10 und kann dir bestimmt weiter helfen. ;-)

    Ja, es gibt Spezialisten ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2017
  19. 33.Mai

    33.Mai Brennholzverleih

    Bassix:
    ß12.718
    @Rattenhuber
    warum hast du deine Profilinformationen so schnell eingeschränkt ?... was is los ?... hat doch richtig gut angefangen mit der Neuanmeldung. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2017
  20. Rattenhuber

    Rattenhuber Guest

    Bassix:
    ß
    habe in anderen Foren gemerkt das es am besten ist trollige Nachrichten gepflegt zu ignorieren...