Fünfsaiter Fremdgehversuch

Noble

Stechrochendomestizierer
Was ich ehrlichgesagt nicht ganz verstehe ist, warum so viele Leute Probleme mit aktiven Bässen und Zerrsound haben!?! Ich habe vom Ibanez ATK/SRX über Stingray und Spector noch jeden aktiven verzerrt gespielt. Eventuell ist das eine Sache des Anschlags oder einfach Geschmackssache? Ich finde z.B. was ein angezerrter Ray einfach geil kommt. Vorausgesetzt man dreht die Höhen etwas raus.

Beim Spector habe ich die Erfahrung gemacht, dass man da eher mit dem Bassregler aufpassen muss, wenn man zerren will. Ich versuche mit dem VIntage Ultra und dem SD Studio Kompressor immer die Bässe weitesgehend clean zu lassen. Das geht ganz gut, da man die Frequenzen wählen kann. Außerdem darf man nicht vergessen, dass ein Spector auch schon von Natur aus relativ stark komprimiert. Nehme ich da meine Comp-Einstellungen vom Ray oder BB pumpt mir das den Sound kaputt. Richtig schlimm wa das in Kombi mit dem MXR BAss Comp. Hab ich tatsächlich keinen vernünftigen Sound herausbekommen.

@pitsieben etvl. isses auch nicht dein Ding. Ich mag es auch nicht wenn ich viel rumschrauben muss oder es mit meinem Kram dann nicht passt. Ich würde dirauch empfehlen mal über den Al 5 in den Anzeigen nachzudenken8D. Der von @Mudskipper kann auch nen zumindest spectorähnlichen Sound raushauen ohne diese brutale Kompression und knallen tuen die Teile ohne Ende.
 
Nehme ich da meine Comp-Einstellungen vom Ray oder BB pumpt mir das den Sound kaputt. Richtig schlimm wa das in Kombi mit dem MXR BAss Comp. Hab ich tatsächlich keinen vernünftigen Sound herausbekommen.
Ich glaube das kommt von der Ahorn-lastigkeit der Konstruktion und dann ja noch Neckthru, was eh noch zumindest nach meiner Erfahrung komprimierter, weniger offen klingt. Bei meinem All Maple Charvel PJ, kann ich eigentlich den Kompressor aus machen, geht aber da er auf den von mir eingestellten, zarten Comp-Settings nicht negativ reagiert.

Ich ahne was @pitsieben mit den Humbuckern und Overdrive/Zerre meint, aber bisher habe ich da auch gute Sounds herausbekommen.
@pitsieben etvl. isses auch nicht dein Ding. Ich mag es auch nicht wenn ich viel rumschrauben muss oder es mit meinem Kram dann nicht passt. Ich würde dirauch empfehlen mal über den Al 5 in den Anzeigen nachzudenken8D. Der von @Mudskipper kann auch nen zumindest spectorähnlichen Sound raushauen ohne diese brutale Kompression und knallen tuen die Teile ohne Ende.
das ist das schöne an dem Al: Die Singlecoils sind Brummfrei und technisch ja gar keine Singles, klingen aber so. Für die Humbucker-Kelle kann man ja Bridge und middle PU einfach zusammenschalten. Und der 4 band Preamp ist so was von Verzerrer freundlich, da ist von QOTSA Wüstenwalze bis Djentklirr alles drin.
Und wenn man den ganzen Quatsch ausmacht kann man auch den Sub-Gig bei Lionel Ritchie mit dem Ding spielen und am nächsten Tag zwischen der Grind-Folk und der Post-Funk Band switchen.

Wenn der Al aktiv gespielt noch zu wenig Zoing hat, nimmt man halt Steels; Kommando 🧨
Wobei der Nickels auch schon gut zoing und knarr hat. Auch gut - man kann die Hochmitten und Höhen hochjubeln und es rauscht einfach nicht.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Hatte der seller dir nicht im Vorfeld gesagt die Hummies seien splitter?
Hatte er...😬

Was ich ehrlichgesagt nicht ganz verstehe ist, warum so viele Leute Probleme mit aktiven Bässen und Zerrsound haben!?!
Verstehe ich auch nicht. Das geht bei mir einfach nicht zusammen. Ich habe jetzt natürlich nicht das E-Fach aufgeschraubt und den Pegel runtergedreht (war lt Subway Gain auch nicht notwendig), aber der Alpha/Omega klang nicht mehr wie ein guter Verzerrer, sondern eher wie ein mieser Fuzz.
Und ich hatte Bass und Treble beim Spector fast zu.
 

Noble

Stechrochendomestizierer
Na super... erinnert mich ein bisschen an das, was ich im Mai bei einem großen Musikhändler erlebt habe, aber das lass ich mal, sonst krieg ich nen Hals. Mich interessiert jetzt doch, ob die den Coilsplit ab 2015 abgeschafft haben. Ich halte das für Quark. Wenn dann nicht vor Anfang 2019 (als Spector verkauft wurde). Und wenn es doch stimmt machen die irgendwie kack-moves seit dem Verkauf.

aber der Alpha/Omega klang nicht mehr wie ein guter Verzerrer, sondern eher wie ein mieser Fuzz.
Verstehe...das ist uncool.
 

Noble

Stechrochendomestizierer
Mal bei talkbass gefragt:

G`day. I have a question: I`ve owned a newer Euro 5 (built in the 2010`s) with batterie compartment + TW Pickups with coilsplit option. blablabla....... that the coilsplit option for the Euros had been discontiniued in 2015. Is that true? And if yes, why did they do this??? It was just a cool feature.

Antwort mit Foto: That's not true. I have an '18 with the CS-TW (EMG) pickups, and pretty sure that they were not offered after the next year (when I got mine new).

Smells like bullshit!
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Mannomann...ich rufe heute Mittag beim Store an...keiner geht ran, Zentrale vereinbart Rückruf.
Ich pack meine Familie ein und ab Richtung Köln. Da kann man ja auch mal 'n Nachmittag verbringen. Auf der A43 kommt der Rückruf:

Hi. Ihr habt einen Euro 5 LT LE auf der Website. Ist der in der Ausstellung?
Ich schau mal nach (...) nee, ist im Lager.
Ah...ich bin wegen dem Teil unterwegs zu euch. Wie lange dauert das, bis ihr den oben habt?
Bis zu zwei Tage.
:O!
Ah...Ok...dann hat sich das erledigt.

Wir sind dann nach D-dorf abgebogen. War auch nett.
Ich glaube, der liebe Gott will nicht, dass ich einen Spector spiele. Aber immerhin hat er meinen Ehrgeiz geweckt...:D
 
 

Oben Unten