*** LEO'S HOME ***

Weiß jemand in welchen Ausführungen es den American Deluxe Jazz Bass 2004-2010 gab? Erle Natur mit Ahorngriffbrett und Esche Palisander in Butterscotch Blonde kenne ich. Noch welche?
IMG_2625.jpeg


Das ist das was das Netz auf die Schnelle ausspuckt
 
Wahnsinn. Scheint ja tatsächlich nahezu unberührt zu sein. Für Sammler genau das Ding. Klingt aber möglicherweise wie Presspappe mit Hosenträgern.
Bei den unverbasteleten, aber offensichtlich intensiv genutzten Exemplaren habe ich viel mehr Zuversicht, dass sie auch gut klingen - denn warum sollten sie sonst viel benutzt und nicht verbastelt worden sein?
 
Wahnsinn. Scheint ja tatsächlich nahezu unberührt zu sein. Für Sammler genau das Ding. Klingt aber möglicherweise wie Presspappe mit Hosenträgern.
Bei den unverbasteleten, aber offensichtlich intensiv genutzten Exemplaren habe ich viel mehr Zuversicht, dass sie auch gut klingen - denn warum sollten sie sonst viel benutzt und nicht verbastelt worden sein?
...na ja, könnte ja auch sein, dass der Bass einem Anfänger geschenkt worden ist, der ihn nach einem Jahr unters Bett gelegt, und dort vergessen hat. Das muss ja nicht heissen, dass es ein schlechtes Exemplar ist, oder?
Wäre jedenfalls interessant, den mit einem eingespielten Pendant zu vergleichen.
 
Servus, ich muss auch mal den Rat der Weisen befragen: Was sagen die Profis zu diesem Angebot? Zu teuer für wenig Originalität?
 

Servus, ich muss auch mal den Rat der Weisen befragen: Was sagen die Profis zu diesem Angebot? Zu teuer für wenig Originalität?
hm.. ist halt ein zusammengestellter Anfang/Mitte 70er Bass.
Als Wertanlage eher kaum zu gebrauchen, als Player vielleicht schon.
Hübsch isser ja, aber anspielen würde ich ihn auf jeden Fall vor dem Kauf.
Man müsste sich den Hals auch mal anschauen. Die 70er haben manchmal im Lauf der Zeit ne Rampe entwickelt.
Schade ist, dass der PU nicht mehr der originale ist.

Bei dieser Preisrange würde ich persönlich wohl eher nach einem gebrauchten CS Bass schauen.
Aber wenn Du ihn gut findest und der Sound stimmt, warum nicht..
 
Zuletzt bearbeitet:
Zu teuer für wenig Originalität?
Mmhhh...ich sag mal so, er wird auf Reverb angeboten, also isser erst mal ganz pauschal betrachtet zu teuer. Leider ist Reverb insofern etwas intransparent, weil man nie weiß für welchen Preis ein Instrument dann wirklich weggegangen ist. Man kann dem Anbieter ein Angebot machen, und er kann drauf eingehen oder nicht; der tatsächliche Verkaufspreis bleibt aber für alle anderen unbekannt.
Zum Bass: Der ist schon lecker und kann durchaus ein guter Player sein...kann...muss aber nicht. Ob man entweder viel Wert auf Originalität legt, oder eben nicht, und v.a. was einem das letztendlich wert ist, kann man sich nur selbst beantworten. Fakt ist, es ist und bleibt ein Partsbass, und man muss sich die Frage stellen ob einem das auf Dauer genügt oder nicht.
 
Mmhhh...ich sag mal so, er wird auf Reverb angeboten, also isser erst mal ganz pauschal betrachtet zu teuer. Leider ist Reverb insofern etwas intransparent, weil man nie weiß für welchen Preis ein Instrument dann wirklich weggegangen ist. Man kann dem Anbieter ein Angebot machen, und er kann drauf eingehen oder nicht; der tatsächliche Verkaufspreis bleibt aber für alle anderen unbekannt.
Zum Bass: Der ist schon lecker und kann durchaus ein guter Player sein...kann...muss aber nicht. Ob man entweder viel Wert auf Originalität legt, oder eben nicht, und v.a. was einem das letztendlich wert ist, kann man sich nur selbst beantworten. Fakt ist, es ist und bleibt ein Partsbass, und man muss sich die Frage stellen ob einem das auf Dauer genügt oder nicht.
Ok. Danke auch für deine Einschätzung, lasse dann doch lieber die Finger davon.
 
Mmhhh...ich sag mal so, er wird auf Reverb angeboten, also isser erst mal ganz pauschal betrachtet zu teuer. Leider ist Reverb insofern etwas intransparent, weil man nie weiß für welchen Preis ein Instrument dann wirklich weggegangen ist. Man kann dem Anbieter ein Angebot machen, und er kann drauf eingehen oder nicht; der tatsächliche Verkaufspreis bleibt aber für alle anderen unbekannt.
Zum Bass: Der ist schon lecker und kann durchaus ein guter Player sein...kann...muss aber nicht. Ob man entweder viel Wert auf Originalität legt, oder eben nicht, und v.a. was einem das letztendlich wert ist, kann man sich nur selbst beantworten. Fakt ist, es ist und bleibt ein Partsbass, und man muss sich die Frage stellen ob einem das auf Dauer genügt oder nicht.
Der Bass wird hier angeboten bzw. ist er dort gelistet. Auch wenn er auf Reverb.com gelistet ist, Reverb macht nicht den Preis. Der Verkäufer legt den Preis fest.
https://www.retrofret.com/product.a...sAB_QLH21Ckzc0_lX2pvdOM8tEIRA2g10pJMkSCy-gRZE
Ps, kann den Bass auf Reverb nicht finden.
 

Zurück
Oben Unten