Matsumoku und seine Getreuen....

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß3.159
Nö. Was Zwofuffzehn gemacht hat, kann ich nachvollziehen, das passiert dauernd. Anzeigen zurückziehen, neu einstellen, Preiserhöhung, damit man etwas Verhandlungsspielraum hat.
Lediglich die Änderungen des Usernamens sehe ich auch etwas kritisch.
 

zwofuenfzehn

New Member
Bassix
ß747
@StonerGreg

Du liest anscheinend nicht richtig. Versuche bitte mal objektiver an die Sache ranzugehen.

Ich hab den Maya Bass damals zu einem Festpreis und keine besonders guten Bilder eingestellt. Da ich es Leid war ständig mit Leuten über einen festen Preis diskutieren zu müssen und die Bilder nicht meinen Ansprüchen gerecht wurden, habe ich die Anzeige damals gelöscht, neue Bilder gemacht und neu eingestellt. Anstatt des Festpreises, habe ich diesmal einen höheren VB-Preis angesetzt, eben mit dem Ziel den ursprünglichen Festpreis von 299€/300€ zu erzielen.

Auch verwechselt du etwas: Ob ich Dan, Daniel, Dani oder was weiß ich für eine Abwandlung von "Daniel" verwende, mein Account und die damit verbundene Historie der Nachrichten blieb die selbe. Auch handelt es sich nicht um einen Usernamen, sondern lediglich ein Ansprechfeld, welches jedes Mal neu ausgefüllt wird.

Genauso gut hätte ich mich Angela Merkel, Familie Müller, PeterLustig, HelgaBassanova oder sonstwas nennen können. Das ist kein festes Feld.

Ich selbst sehe da multiple Variationen wenn ich selbst mal andere Leute anschreibe. Da gibt es allerhand Wortwitz, Initialien, den Artikelnamen, oder ähnliches. Selten bis nie, steht da der Name der sich in deinem Personalausweis befindet, möchte man auch nicht.

Zusätzlich spielt es KEINE Rolle welcher Name da überhaupt angegeben wird. Im Betrugsfall spielt nämlich lediglich E-Mailadresse und Daten wie die IP Adresse eine nähere Rolle.

Was die Kommunikation angeht. Jedes Mal, wenn ich einer koscheren Mail antwortete, habe ich stets meinen realen Namen verwendet.

Wie du vielleicht überlesen hast, hatte ich seit Mai Kontakt zum jetzigen Käufer per Mail, Whatsapp und schlussendlich in Persona in meiner Bude in Berlin. Ich habe ihn stets darüber informiert wie es um den Maya bestellt ist und ich mich sobald mein Neck-Thru fertig ist, bei ihm melden würde. Der Neck-Thru ist Anfang der Woche fertig gestellt worden und der Bass wurde vorgestern(?) an den Typen den ich seit Mai warten ließ verkauft. Andere Interessenten habe ich abblitzen lassen, so dass dieser eine Typ ihn sich zuerst ansehen konnte.

Ich habe mich hier nur angemeldet um mal klarzustellen, dass ich nicht einer der Personen bin, die Leute abzieht.

Vielleicht kannst du dir auch das vorstellen, dass womöglich die Interessenten auch eine Schuld tragen und es einen Grund hatte mit ihnen nicht mehr reden zu wollen. Preis nach unten drücken ist das eine, allerdings sich verbal im Ton zu vergreifen das andere. Und da kann sonstwer ankommen mir Kinderkacke, oder wie in deinem Fall Arroganz, vorwerfen.

Edit: und von wegen "versprochen", wer es sich bei der Kommunikation versaut und keine Etikette einhält, kann nicht erwarten seinem Wunsch zu entsprechen. Meine Fresse, ich komme aus Berlin und bin ne schroffere Umgangsweise gewohnt und lege sie selbst an den Tag, doch irgendwann is der Kaas gegessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß35.935
Du scheinst ja immensen Rechtfertigungsbedarf zu haben... Ich habe lediglich meine Eindrücke geschildert, naja, vielleicht liege ich ja auch daneben, who knows...
 

zwofuenfzehn

New Member
Bassix
ß747
IMG_20190719_113020.jpg


Back to topic:

Hat jemand mal ein paar mehr Infos zu diesen Bässen und/oder dem Hersteller "C.G. Winner"?

Alles was es darüber im Netz gibt, scheint lückenhaft zu sein.

Komplette Neck-Thru Konstruktion, Sandwich Flügeln, Blade Pickup...
 

MrRTF

TrisssBasss
Bassix
ß5.164
Um mal wieder eine Wende im thread einzuleiten.😉
Seit ein paar Wochen bin ich im Besitz eines greco spacy Sound Jazz Bass'.
Laut snr ist das gute Stück bj 80,
Ich werde mindestens einen Vol. Poti tauschen, da leider die Achse gebrochen ist. Vermutlich erneuerte ich dann auch gleich die ganze Elektronik.
Er ist optisch ziemlich abgezockt, ließ sich aber gut einstellen, ist stimmstabil und klingt wirklich geil! Voll die Slapmaschine!
Bin sehr happy damit. :-)
Hier im Verlauf stand, dass die Japan-Bässe aus dieser Zeit näher am Vorbild orientiert sind. Kann mir jemand sagen, ob die Maße identisch sind mit jenen vom Fender? Sprich, ob ich ggfs Mechaniken etc. ohne größere Probleme austauschen könnte?
Beste Grüße:bier:
received_2261626420588921.jpeg
 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß3.159
Schönes Sunburst!
Wenn Du eine Schiebelehre (amtlich: Messschieber) hast, dann miss die Mechaniken genau aus und vergleiche sie mit den Schallers. Die haben genaue Maßzeichnungen auf der Website. Dass die Schraubenlöcher genau passen, ist unwahrscheinlich, aber zumindest die Löcher für die Achsen sollten genau gleich groß sein. Von 17 bis 18 mm gibts da verschiedene Maße.
 

MrRTF

TrisssBasss
Bassix
ß5.164
@seppblind das Griffbrett ist aufgeleimt:
20190725_233239.jpg


@zeppo3000 ja ne Schiebelehre hab ich, werd es morgen mal messen. Bislang scheinen die Mechaniken ihren Dienst noch ordentlich zu verrichten. Hoffe mal, dass es so bleibt! :D

Ps.:Solange die Achsen durch passen ist das mit den Schrauben nicht so wild. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

mulhofa

Well-Known Member
Bassix
ß18.026
Bislang scheinen die Mechaniken ihren Dienst noch ordentlich zu verrichten. Hoffe mal, dass es so bleibt! :D
Ps.:Solange die Achsen durch passen ist das mit den Schrauben nicht so wild. :-)
Ich hab auch einen Greco Jazz Bass aus 79/80 und die Mechaniken sind wirklich gut. Ich würde die - falls da überhaupt mal etwas sein sollte -versuchen zu reparieren. Die Fender / Schaller Tuner sind höchstwahrscheinlich noch ein bißchen schwerer als die Japan-Teile ... und an Deinen hat sich so eine schöne Patina gebildet ... die passt doch gut zum Charakter des restlichen Instrumentes.

Wenn es wirklich neue Mechaniken sein müssen, ich hab mal eine Liste erstellt was es so gibt, und welche Schaftdurchmesser die haben. Wollte die Tabelle eigentlich auch mal mit den Zeichnungen und/oder Abmaßen des Lochbildes erweitern:



Gruß, Marius
 

Rhino-

Purist
ähhm,

kennt jemand von euch Instrumente von McCoy? Ist das Kaufhausmüll oder sind die Paddel evtl. gar nicht so übel?
Hab irgendwo was von Japan/Korea 80er Jahre ergoogeln können. Leider findet man nicht gerade viel darüber.
 

mulhofa

Well-Known Member
Bassix
ß18.026
Hei mulhofa,
tolle liste, danke !
Wie kann ich die runterladen ?
Könntest du die bitte als PDF einstellen ?!
Gern geschehen!

Ist eine gute Idee, die als PDF zu erzeugen, aber ich würde die gerne immer unter einem Link aktuell halten. Ich schau heute Abend nochmal danach und stelle eine temporäre PDF Datei rein.

Wenn Du einen google-Account hast, solltest Du die zu Deiner Ablage in google-Drive hinzufügen können.
 

8Miles

Member
Bassix
ß4.013
Ein toller Fred – ich liebe "alte Japaner" und besitze eine Menge ;-) In puncto Preis/Leistung/Mojo sind sie m.E. unschlagbar. Bei https://auctions.yahoo.co.jp kann man Vintage-Instrumente aber natürlich auch neuere zu teilweise geradezu lächerlich günstigen Preisen ersteigern. Nach meiner bisherigen Erfahrung sind die Bässe stets im (beschriebenen) gutem Zustand und die Verkäufer sind seriös. Ein Problem ist natürlich, dass die Auktionsseite auf Japanisch ist. Manche Verkäufer verkaufen auch nur an Japanischsprechende. Aber zum Glück gibt es https://buyee.jp/yahoo/auction?lang=en&rc=yauctop. Über das englischsprachige Buyee kann man an den Auktionen teilnehmen und sich den Bass nach Deutschland schicken lassen – 100% seriös das Ganze. Bisher musste man Zoll bezahlen – das verteuerte die Bässe natürlich. Jetzt gibt es ein Freihandelsabkommen mit Japan. Wie sich das auf die Einfuhr von Musikinstrumenten auswirkt, konnte ich auf die Schnelle nicht guhgeln, in der Produktliste auf der Zoll-Seite sind Musikinstrumente nicht aufgeführt. Am besten ist es natürlich, wenn man - so wie ich - jemanden hat, der einem die Schätzchen aus Japan im Reisegepäck mitbringt…
 
Oben Unten