Matsumoku und seine Getreuen....

zwofuenfzehn

New Member
Bassix
ß657
3 verschiedene Accounts:
Dan
Danicello
Daniel

Immer mit locations ganz eng beiander.
Berlin Mitte, rechts von diesem Bolzplatz.

Der fotographierte Bass ist definitiv immer der Selbe.
:rolleyes:

So Leute,

ich möchte hier mal ein paar Dinge klarstellen. Ich habe mich extra dafür hier angemeldet. Ich bin der Verkäufer des Maya Bass und habe mitnichten multiple Accounts bei den Kleinanzeigen, die verschiedenen Namen die ihr da oben sehen konntet, sind Varianten meines echten Namens. Da ich meinen Klarnamen nicht gern aller Öffentlichkeit zugänglich machen möchte, ist er eben nicht immer auch der selbe. Das ist bei den Kleinanzeigen nichts ungewöhnliches... Was die Location angeht. Die war immer die selbe, Berlin/Mitte Stadtteil Wedding. :ugly:

Wie auch immer. Der Maya war lange drin, da ich nach einem Käufer gesucht habe, der meine Preisvorstellung respektiert (!!!). In der Zeit habe ich den Bass immer mal wieder aus den Anzeigen entfernt und wieder neu aufgegeben, damit pusht man seine Angebote wieder nach vorn ohne Geld dafür zahlen zu müssen, auch das ist durchaus üblich.

Warum war der Bass also für jemanden hier drin nicht sichtbar? Ganz einfach, da es einige Nasen gab, die meinten ich müsse ihnen den Bass für 250€ inklusive Versand (und sehr viel weniger) verkaufen. Nachdem mir die Kommunikation mit diesen Menschen zu blöde wurde und ich mich in soetwas auch leicht hineinsteigern kann (das gebe ich zu), habe ich die besagten Leute geblockt. Das ist in den Kleinanzeigen möglich. Und wenn man als geblockter Interessent mich anschreiben möchte, reagiert Ebay-Kleinanzeigen mit einem "Nicht mehr verfügbar".

Der Maya Bass ist heute an einen netten Typen (anscheinend @rumplestiltstim) verkauft worden, der nicht nur Geduld mit sich brachte (ich habe lange Zeit auf einen anderen Matsumoku warten müssen und wollte bis dahin den Bass nicht verkaufen), sondern den Bass auch zu schätzen wußte und mit dem Preisvorschlag auch realistisch blieb.

So... und nun Popcorn.

images.jpg


PS: laut Kleinanzeigen hat mein Account eine "TOP" Bewertung... so viel dazu
PPS: mein Fokus ist beim An- und Verkauf normalerweise alles aus der klassischen Rennradwelt, nicht aber im Bass- oder Instrumentensegment.
PPS: ich möchte niemanden etwas hier drin etwas vorwerfen, für mein subjektives Empfinden war jeder Block in den Kleinanzeigen begründet
 
Zuletzt bearbeitet:

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß17.930
Hab mit dem Erwerb von Maya Bässen einfach kein Glück.
Hatte nun einen bei Ebay Kleinanzeigen versprochen bekommen, dann hat der Verkäufer ihn aber unter anderem Account für mehr Geld angeboten und jetzt ist er weg.
Bin echt angep.....
SmartSelect_20190515-171354_eBay Kleinanzeigen.jpg SmartSelect_20190515-171354_eBay Kleinanzeigen.jpg

Tja immer der selbe Bass ^. Jetzt das dritte! mal hintereinander inseriert.
Werde aus dem Kerl nicht schlau.
Er hätte ihn auch einfach an mich verkaufen können.
Wie auch immer. Der Maya war lange drin, da ich nach einem Käufer gesucht habe, der meine Preisvorstellung respektiert (!!!). In der Zeit habe ich den Bass immer mal wieder aus den Anzeigen entfernt und wieder neu aufgegeben, damit pusht man seine Angebote wieder nach vorn ohne Geld dafür zahlen zu müssen, auch das ist durchaus üblich.
Warum dann die Preiserhöhung bei der Neuaufgabe der Anzeige?

Aber klasse, dass Du Dich hier öffentlich machst und reagierst.
Ständiges Unterbieten einer Preisvorstellung würde mir übrigens auch auf den Zeiger gehen.
 

zwofuenfzehn

New Member
Bassix
ß657
Warum dann die Preiserhöhung bei der Neuaufgabe der Anzeige?
Bessere Bilder, anderer Preis. Ich wollte zudem mindestens 300 Euro (bzw. 299) in den Händen halten und da gefühlt alle Welt ankommt und bei Festpreis anfängt zu handeln, habe ich ihn für 349€ / 333€ VB inseriert, dann haben die Interessenten zumindest einen Placeboeffekt wenn es um ihre Handelskünste geht.

Was die Leute auch immer wieder zu vergessen scheinen, ist das ein Verkauf beidseitig einher geht. Virtuelle Scheinchen vor mein Gesicht zu wedeln ist kein Garant dafür, dass ich es an diese Person auch verkaufe.
Wenn ich z.B. ein Profirennrad der 80er anbiete und es meldet sich jemand der daraus ein Hipsterbike basteln möchte, so verkaufe ich es diesem Menschen nicht.

Der Käufer des Maya war in der Kommunikation der netteste und auch verständnisvollste Typ ever. Daher habe ich den Bass gern an ihn abgetreten und nicht an jemand anderen.

Der Grund für sein langes Warten und schlußendlich dem Verkauf des Maya:

photo_2019-07-19_11-30-58.jpg


C.G. Winner Preci-Neck-Thru. Müsste ebenfalls ein Matsumoku sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dschernges

Bahn frei, Abbelbrei!!!
Bassix
ß13.703
So Leute,

ich möchte hier mal ein paar Dinge klarstellen. Ich habe mich extra dafür hier angemeldet. Ich bin der Verkäufer des Maya Bass und habe mitnichten multiple Accounts bei den Kleinanzeigen, die verschiedenen Namen die ihr da oben sehen konntet, sind Varianten meines echten Namens. Da ich meinen Klarnamen nicht gern aller Öffentlichkeit zugänglich machen möchte, ist er eben nicht immer auch der selbe. Das ist bei den Kleinanzeigen nichts ungewöhnliches... Was die Location angeht. Die war immer die selbe, Berlin/Mitte Stadtteil Wedding. :ugly:

Wie auch immer. Der Maya war lange drin, da ich nach einem Käufer gesucht habe, der meine Preisvorstellung respektiert (!!!). In der Zeit habe ich den Bass immer mal wieder aus den Anzeigen entfernt und wieder neu aufgegeben, damit pusht man seine Angebote wieder nach vorn ohne Geld dafür zahlen zu müssen, auch das ist durchaus üblich.

Warum war der Bass also für jemanden hier drin nicht sichtbar? Ganz einfach, da es einige Nasen gab, die meinten ich müsse ihnen den Bass für 250€ inklusive Versand (und sehr viel weniger) verkaufen. Nachdem mir die Kommunikation mit diesen Menschen zu blöde wurde und ich mich in soetwas auch leicht hineinsteigern kann (das gebe ich zu), habe ich die besagten Leute geblockt. Das ist in den Kleinanzeigen möglich. Und wenn man als geblockter Interessent mich anschreiben möchte, reagiert Ebay-Kleinanzeigen mit einem "Nicht mehr verfügbar".

Der Maya Bass ist heute an einen netten Typen (anscheinend @rumplestiltstim) verkauft worden, der nicht nur Geduld mit sich brachte (ich habe lange Zeit auf einen anderen Matsumoku warten müssen und wollte bis dahin den Bass nicht verkaufen), sondern den Bass auch zu schätzen wußte und mit dem Preisvorschlag auch realistisch blieb.

So... und nun Popcorn.

Anhang anzeigen 309393

PS: laut Kleinanzeigen hat mein Account eine "TOP" Bewertung... so viel dazu
PPS: mein Fokus ist beim An- und Verkauf normalerweise alles aus der klassischen Rennradwelt, nicht aber im Bass- oder Instrumentensegment.
PPS: ich möchte niemanden etwas hier drin etwas vorwerfen, für mein subjektives Empfinden war jeder Block in den Kleinanzeigen begründet
Kinderkacke
 

zwofuenfzehn

New Member
Bassix
ß657
Dir wurde der Bass also versprochen, obwohl Du dich nicht auf die Anzeige gemeldet hast? :confused:
Ne. So wie ich es hier richtig rauslese, war der Dschernges einer der Menschen die ich geblockt habe (es waren mehr als eine Person). Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, was genau der Auslöser war, da ich mich schlichtweg nicht mehr an jedes Detail der zahlreichen Anfragen erinnere.

Wie auch immer, StonerGreg hätte anscheinend auch Interesse am Bass gehabt, war aber wegen der Panikmache in dem Thread meinem Angebot gegenüber skeptisch eingestellt.

So verstehe ich den ganzen HeckMeck zumindest.
 

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß26.886
Wie auch immer, StonerGreg hätte anscheinend auch Interesse am Bass gehabt, war aber wegen der Panikmache in dem Thread meinem Angebot gegenüber skeptisch eingestellt.
Genau, der Thread ist Schuld und nicht etwa die Tatsache, daß ein und derselbe Bass 3x neu eingestellt wird, zu unterschiedlichen Preisen, mit anderen Bilder und mit leicht variierten Nicknames des Verkäufers... Das wirkt natürlich komplett seriös und vertrauenserweckend, auf so ein Angebot steigt man doch gerne ein...
 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß33.519
Alles klar. Drei Seiten Diskussion um fast nichts.
Ich kann beide Seiten verstehen, aber nicht, dass deshalb so ein großes Fass aufgemacht wird.
Verkäufer wollen adäquat bezaht werden, manchmal verlangen sie auch Mondpreise, Käufer wollen möglichst wenig bezahlen. Marktwirtschaft halt.
 
Zuletzt bearbeitet:

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß26.886
Ich glaube, Du missverstehst hier etwas. Das ist keine Preisdiskussion, war es von meiner Seite aus auch noch nie gewesen. Mein Punkt ist folgender:

Genau, der Thread ist Schuld und nicht etwa die Tatsache, daß ein und derselbe Bass 3x neu eingestellt wird, zu unterschiedlichen Preisen, mit anderen Bilder und mit leicht variierten Nicknames des Verkäufers... Das wirkt natürlich komplett seriös und vertrauenserweckend, auf so ein Angebot steigt man doch gerne ein...
Auf mich wirkt das Verhalten des Verkäufers unseriös, das hat nix mit dem Preis zu tun...
 
Oben