Preci as Preci can be!


tommih
tommih
Sabbath-Vintage
Bassix
ß20.473
Preci ist halt wie Tempo. Sagst ja auch nicht „T-Style Taschentuch“ :bier:

Also ein Begriffsmonopol? Rein theoretisch stimmt das sogar - denn der P Bass wurde ja als erster E-Bass mit Solidbody eingeführt und hat dadurch eine Monopol-Stellung eingenommen.

Ich zitiere mal wiki:

"Generalisierte oder generische Markennamen entstehen, wenn ein patentrechtlich und markenrechtlich geschütztes Produkt ohne Konkurrenz in den Markt eingeführt wird, somit marktbeherrschend wird und in der Folge die Konsumenten später erhältliche gleichartige Konkurrenzprodukte mit demselben Namen benennen. Solche Markennamen werden auch „Begriffsmonopole“ genannt.[1]

Als Beispiele nennt die Webseite Slogans.de unter anderem „Tempo“, „Tesafilm“, „UHU“, „o.b.“, „Ohropax“ und „Edding“.[2]

Für ein Unternehmen kann es wirtschaftliche Nachteile mit sich bringen, wenn ein von ihm gehaltener Produktname durch den allgemeinen Sprachgebrauch zu einem Gattungsnamen wird, da nach Ablauf der Markenschutzfrist eine Verlängerung des Markenschutzes verweigert werden kann, wenn der Markenname zu einem allgemein verbreiteten Gattungsbegriff geworden ist."


So, Klugscheiss-Modus wieder aus 😁
 
UweBoll
UweBoll
Well-Known Member
Bassix
ß21.336
Also ein Begriffsmonopol? Rein theoretisch stimmt das sogar - denn der P Bass wurde ja als erster E-Bass mit Solidbody eingeführt und hat dadurch eine Monopol-Stellung eingenommen.

Ich zitiere mal wiki:

"Generalisierte oder generische Markennamen entstehen, wenn ein patentrechtlich und markenrechtlich geschütztes Produkt ohne Konkurrenz in den Markt eingeführt wird, somit marktbeherrschend wird und in der Folge die Konsumenten später erhältliche gleichartige Konkurrenzprodukte mit demselben Namen benennen. Solche Markennamen werden auch „Begriffsmonopole“ genannt.[1]

Als Beispiele nennt die Webseite Slogans.de unter anderem „Tempo“, „Tesafilm“, „UHU“, „o.b.“, „Ohropax“ und „Edding“.[2]

Für ein Unternehmen kann es wirtschaftliche Nachteile mit sich bringen, wenn ein von ihm gehaltener Produktname durch den allgemeinen Sprachgebrauch zu einem Gattungsnamen wird, da nach Ablauf der Markenschutzfrist eine Verlängerung des Markenschutzes verweigert werden kann, wenn der Markenname zu einem allgemein verbreiteten Gattungsbegriff geworden ist."


So, Klugscheiss-Modus wieder aus 😁

trifft es aber nicht 100%, da das Ding ja immer noch E-Bass und nicht Preci heißt.

Um auch mal Wikipedia zu zitieren:

„Golf-Klasse steht für:

  • Kompaktklasse, eine Kraftfahrzeugkategorie zwischen Kleinwagen und Mittelklasse, benannt nach dem VW Golf„
Das finde ich die schönste Analogie, da der Preci ja in erster Linie ein spezifisches Modell von Fender und Squier ist (eben nicht von Tokai, Yamaha etc.), sich im Sprachgebrauch aber eben auch als E- Bass Kategorie durchgesetzt hat (als solches eben auch Sandberg, Harley Benton etc.)

Wenn du jemanden fragst, was er spielt, ist eben nicht eindeutig klar, was von beiden die Antwort „ Preci“ nun aussagt.

Dementsprechend existieren wohl beide Ansichten parallel und haben beide ihre Daseinsberechtigung😉
 
tommih
tommih
Sabbath-Vintage
Bassix
ß20.473
trifft es aber nicht 100%, da das Ding ja immer noch E-Bass und nicht Preci heißt.

naja, aber ein Tempo heißt dann ja auch immer noch "Papiertaschentuch" und nicht "Tempo" 🥳

Wenn du jemanden fragst, was er spielt, ist eben nicht eindeutig klar, was von beiden die Antwort „ Preci“ nun aussagt.

Naja, eigentlich schon. Ein Bass der aussieht wie das Original von Fender, klassischer Solidbody mit prägnanter Form, Split Coil PUs, nach oben ausgerichtete Mechaniken. Wenn Du "Preci" sagst hat man ein bestimmtes Bild vor Augen, unabhängig davon welches Decal aufgeklebt ist.

Oder widerspreche ich mir gerade selber? Alles möglich 🤪😂
 

Mac_News
Mac_News
Administrator
Teammitglied
Ein Precicion Bass ist einer auf dem ab Werk Precicion steht.

Nicht zu verwechseln mit Präzision ...

Äh, ich bin dann mal weg :whistle: ...


full


Gruß
Martin
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
P-Style, J-Style, Golfklasse... was auch immer... Wie in meiner alten Firma, wo ein Kunde mal sagte, ich habe da eine Hammondorgel von Böhm"... Oder halt der Bosch-Hammer von Makita usw. Ist schon witzig.
In einem Schüleraufsatz stand mal drin " Der Rolls Royce ist der Mercedes untern den Automobilen...."
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Moin allerseits
Woran erkenne ich den Unterschied zwischen einem VM Preci und einem Affinity auf Bildern?
Konkret hätte ich gerne einen VM, bin mir bei den angebotenen gebrauchten nicht sicher ob es nicht doch Affinity sind.
Beim PJ Affinity ist leider nicht der Affinity Aufdruck auf der Kopfplatte , wie zum Beispiel beim normalen PB Affinity.
Und auf den mir zur Verfügung stehenden Bildern entdecke ich keine Unterschiede zu den im Handel angebotenen Affinity Bässen.
 
 

Oben Unten