Preci as Preci can be!


FenderOli
FenderOli
Bassix
ß38.124
mir zur Verfügung stehenden Bildern entdecke ich keine Unterschiede
Am ehesten ist es an der Brücke und an den Tunern von hinten zu erkennen. Die letzten Modelle sind sehr optisch sehr ähnlich.

Fender Squier Vintage Modified Precision Bass PJ
- Agathis-Korpus
- Griffbrett aus Indian Laurel
- Massivere Squier Bass Brücke
- "4 Eck" Trapez Grundplatte Tuner

Affinity Series Precision Bass PJ
- Pappel Korpus
- Griffbrett aus Indian Laurel / Maple Griffbrett möglich
- Normale Winkel Bridge
- Mini „Kluson Style“ "6 Eck" Grundplatte Tuner
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Anhand der Brücke müssten dann die 2 die ich ins Auge gefasst habe tatsächlich VM sein.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?


Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

Oder?
 
Reddy
Reddy
Well-Known Member
Bassix
ß5.664
Anhand der Brücke müssten dann die 2 die ich ins Auge gefasst habe tatsächlich VM sein.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?


Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

Oder?

Ich würde das hier vorziehen.....nur so als Idee

 
Rhino-
Rhino-
Purist
Anhand der Brücke müssten dann die 2 die ich ins Auge gefasst habe tatsächlich VM sein.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?


Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

Oder?
Auch anhand des Singlecoil PU´s mit den dunklen Polepieces.
 
Rhino-
Rhino-
Purist
1633934476889.png



Affinity mit platten Knöpfen und silbernen Polepieces.
 
Mik75
Mik75
Well-Known Member
Bassix
ß25.985
Hallo ihr lieben Mitbassenden!
Ich lass man ein nettes Hallo hier. Ich habe in einem Schwester-Thread (Jazz Bass as Jazz Bass can be) bereits zwei neue Videos gepostet. Nach langer Zeit, und viel neuem technischen Equipment (komplette Umstellung von Mac auf PC, statt Logic jetzt Cubase, neue Kameras, etc.), habe ich wieder Bock und ein bisschen Zeit für neuen Videocontent.
Und als nächstes Video kommt ein "Review" zu meinem 1975 P-Bass, mit Close Up Bildern, Details und natürlich Soundbeispielen.
Das Video sollte spätestens übernächste Woche online sein, so stay tuned! :-)
 

ATK411
ATK411
5-Basser
Ausserdem hat der Affinity die platten Barrelknops. (die ich persönlich schöner finde) Der VM hat die runden.
Ich habe hier allerdings schon von verschiedenen Bassicern gelesen, dass die PU beim Affinity grottig sein sollen. Das ist natürlich Geschmackssache, aber wenn es häufig gesagt wird könnte was dran sein.
 
Rhino-
Rhino-
Purist
grottig ist vielleicht übertrieben. Also was ich persönlich miserabel finde sind die Tuner, die teilweise schon mitrasseln oder sich wirklich hakelig drehen. Die PU´s finde ich auch wirklich schlecht.
Mit den Hälsen ist es eben ein wenig Glücksspiel, ob alles richtig entgratet ist und wie sauber die Bünde eingesetzt sind. Da gibt es sicher auch gut spielbare Exemplare.

Auf jeden Fall würde ich bei einem Affinity immer neue Tuner, warscheinlich auch die Bridge und neue PU´s mit zum Kaufpreis dazurechnen damit das Ding anständig wird. Ist eben ein Rechenexempel ob man nicht gleich einen "besseren" Bass kauft. Als Basis für 100 -120,-€ gebraucht sicher OK.
 
ATK411
ATK411
5-Basser
grottig ist vielleicht übertrieben. Also was ich persönlich miserabel finde sind die Tuner, die teilweise schon mitrasseln oder sich wirklich hakelig drehen. Die PU´s finde ich auch wirklich schlecht.
Mit den Hälsen ist es eben ein wenig Glücksspiel, ob alles richtig entgratet ist und wie sauber die Bünde eingesetzt sind. Da gibt es sicher auch gut spielbare Exemplare.

Auf jeden Fall würde ich bei einem Affinity immer neue Tuner, warscheinlich auch die Bridge und neue PU´s mit zum Kaufpreis dazurechnen damit das Ding anständig wird. Ist eben ein Rechenexempel ob man nicht gleich einen "besseren" Bass kauft. Als Basis für 100 -120,-€ gebraucht sicher OK.
Daher möchte ich auch einen VM haben, über den wird durchweg besser berichtet. Einigermaßen günstig ist er auch zu haben, aber halt in ordentlicher Qualität in der Preisklasse.
 
Flex Bass
Flex Bass
Tinnitus Veteran
Bassix
ß16.197
Was ihr alles wisst. Danke für die hilfreichen Infos. Ich hätte es nicht unterscheiden können. Bei manchen Affinity Bässen steht das auf der Kopfplatte, bei manchen nicht. Warum eigentlich?
Bei Affinity und Standard steht es immer auf der Kopfplatte, bei VM und CV steht an dieser Stelle nichts auf der Kopfplatte. Warum, keine Ahnung, fand ich auch schon immer blöde – wenn man schon Qualitätslinien ins Leben ruft, sollten diese auch für Laien einwandfrei erkennbar sein.
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Bei Affinity und Standard steht es immer auf der Kopfplatte, bei VM und CV steht an dieser Stelle nichts auf der Kopfplatte. Warum, keine Ahnung, fand ich auch schon immer blöde – wenn man schon Qualitätslinien ins Leben ruft, sollten diese auch für Laien einwandfrei erkennbar sein.
Eben nicht. Es gibt diverse Affinitys bei denen es nicht auf der Kopfplatte steht. Bei anderen schon. Warum das so ist und wonach da gegangen wird , keine Ahnung.
 
FenderOli
FenderOli
Bassix
ß38.124
Dieser Affinity Schriftzug Zusatz scheint Baujahr abhängig zu sein.

Die aktuelle Affinity Series Precision Bass PJ hat Artikelnummer: 037-8553-xxx
Die alte Affinity Series Precision Bass PJ hat Artikelnummer: 031-0500-xxx

Bildschirmfoto 2021-10-12 um 10.04.30.pngBildschirmfoto 2021-10-12 um 10.04.36.png
 
 

Oben Unten