Robuste Stereo Buchse gesucht

f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß5.807
Sehr interessante Anmerkungen von euch zu diesem "kleinen" Thema.
Dieses mal habe ich allerdings die Stereobuchse fälschlich beschuldigt.
Das Kabel hat bei einem kurzen Check mit einem anderen Bass eigentlich funktioniert und war als Fehlerquelle ausgeschlossen. Die Störgeräusche wieder am anderen Bass haben mich aber stutzig gemacht, leiser verzerrter Sound, der nach nochmaligen einstecken verschwand.
Ich hab den Neutrik Silent Plug [sic] inspiziert, sicherheitshalber neu verlötet. Schlussendlich zeigte der Mechanismus zu Soundunterbrechung eine Störung.
In die Tonne damit, an einem lauten Amp oder gar über PA sollte man sich eh nicht auf diesen Stecker verlassen. Am Übungsamp recht komfortabel.
Lass mich raten: Gewinkelter Stecker?
 
bassilisk

bassilisk

Sanguiniker
Bassix
ß7.412
Mein erster Silent Plug war auch ziemlich schnell ziemlich Kacke; hab ihn dann weg geworfen. :rolleyes:
Später hat's mir keine Ruhe gelassen, und habe es nochmal gewagt - der ist jetzt schon Ewigkeiten problemlos im Einsatz...
Das Geheimnis: Ich habe bereits vor dem ersten Einsatz einen Tropfen Ballistol an die Mechanik gegeben und wiederhole dies ca. alle halbe Jahr. :idee:
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß65.192
Komisch, dass hier Einige soviel Ärger mit dem Silent Plug von Neutrik haben. Ich habe die Dinger, vornehmlich als Winkelstecker seit zig Jahren im Liveeinsatz und hatte nie Probleme damit, ganz im Gegensatz zu anderen, mechanischen Konstruktionen, die kaum ein paar Monate gehalten haben.

NB: Ballistol habe ich dazu bisher auch nie benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten