The Ampeg Home

oldschool

oldschool

Basstlerseele
Bassix
ß33.243
Kommt der Ampeg Ton nicht aus den Fingern?
interessante Theorie...beschreibe doch bitte mal, wie der/die Ampeg-Finger beschaffen sein müssen!
Wahrscheinlich habe ich aber auch einen Gehörschaden, für mich klingen viele Ampeg-Spieler ähnlich...auch wenn sie unterschiedliche Bässe spielen.
 
Horst Sergio

Horst Sergio

sustain with bass!?
Bassix
ß66.730
Ich denke mal so!?
 

Anhänge

  • Screenshot_20210503-200238_Chrome.jpg
    Screenshot_20210503-200238_Chrome.jpg
    287,2 KB · Aufrufe: 16
Horst Sergio

Horst Sergio

sustain with bass!?
Bassix
ß66.730
Der war doch früher mal Endorser? Jetzt scheinbar nicht mehr ...
Jo, steht auch auf der offiziellen Ampeg Seite. Ich weiss nur das der Hr. Collins einer der ersten war, der nen amtlichen Basssound hatte ( logisch !), während alle anderen quasi noch auf Gitarrenequipment rumgeschrabbelt haben !
 
Bassman135

Bassman135

Gold Member
Bassix
ß99.189
interessante Theorie...beschreibe doch bitte mal, wie der/die Ampeg-Finger beschaffen sein müssen!
Wahrscheinlich habe ich aber auch einen Gehörschaden, für mich klingen viele Ampeg-Spieler ähnlich...auch wenn sie unterschiedliche Bässe spielen.

Ich hoffe Du hattest mich nicht zu ernst genommen 😉
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß35.517
"Typisch Ampeg" wäre SVT (wobei es da auch Unterschiede gibt). Der kommt viel bulliger rüber als der V4. Dieser klingt viel cleaner und offener.

Was ist denn überhaupt der SVT?

Ein SVT 2, ein 2pro, ein 3er, 4er oder 5er? Oder vielleicht ein CL, VR oder V4B?
Dann noch die Boxen SVT 15, 210, 410 oder 410HLF oder 810er? Wenn 810er, welche? Die sind so unterschiedlich, man glaubt es kaum.

Und wie sieht es erst aus wenn alles kreuz und quer kombiniert wird?

Der `beste` SVT Sound ist für mich (momentan) der 3pro mit einer alten US 810er aus den 90er Jahren.

Den finde ich `so muss das sein` :great:
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß35.517
Ich glaube, dass Claudio nicht Ampeg im Allgemeinen sondern den SVT-3 Pro im Speziellen meint. Ich habe mehrfach verschiedene Berichte darüber gehört, dass einige Spieler damit nicht zum gewünschten Klang gelangten und daher andere Ampegs, z.B. einen SVT / SVT-2 bevorzugen würden.

Ja, das hatte ich auch so verstanden.

Aber der SVT-3pro ist auch recht komplex zu bedienen. Man muss sich schon etwas länger mit ihm beschäftigen.
Die Möglichkeiten sind zu vielfältig um bei einem kurzen Check seine Möglichkeiten auszuschöpfen.

Alleine schon die Möglichkeiten des Gain-Reglers in Verbindung mit dem Master-Regler.
Man kann die Gesamtlautstärke nämlich via Gain oder Master regeln, er klingt dann ganz anders.
Dazu kommt noch der regelbare Tube Gain mithilfe dessen sich die Endstufe klanglich beeinflussen lässt.

Eigentlich kenne ich gar keinen anderen Amp der so gänzlich verschieden klingen kann.
Mit Klangregeleinstellungen über einen EQ hat das nichts zu tun.

Irgendwann wird es @claudio wieder einmal in die Katakomben schaffen, da bin ich mir sicher.
Und dann wird die Ampeg Anlage ihn erwarten und vielleicht denkt er anschliessend anders über den Amp ;-)

Aber der Claudio ist ja nicht von gestern, vielleicht gefällt ihm der Amp ja tatsächlich nicht.
Mir persönlich gefällt er sehr gut für Rock und Blues Musik, aber auch Pop, etc..
Wirklich sehr gut ist er für Motown oder einfach satte Old School Sounds.

Ganz neutral ist er aber nicht der beste, das können Glockenklang, der Bassbase und andere deutlich besser.
Aber das was der SVT-3pro kann können sie weniger gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Ich bin ja zwischendurch immer wieder mal scharf auf einen SVT2 Non-Pro. Aber so, wie Du den 3er lobpreist...👍🍻😘
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß35.517
Ich bin ja zwischendurch immer wieder mal scharf auf einen SVT2 Non-Pro. Aber so, wie Du den 3er lobpreist...👍🍻😘

Wobei ich den Non Pro ja auch nicht kenne. Vielleicht ist der ja super?
Auch den VR kenne ich nicht.

Den CL und 2pro dagegen kenne ich ein wenig. Und da gefällt mir der 3er insgesamt doch etwas besser.
Praktischer, vielseitiger, Preis/Leistung und auch ein klasse Sound in Verbindung mit der richtigen Box.

Aber natürlich ist das immer eine Frage des Geschmacks, andere sehen das vielleicht ganz anders.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bassman135

Bassman135

Gold Member
Bassix
ß99.189
Ich kenne bis jetzt den CL, hab den II nonpro, kenne den aktuellen Geburtstags-SVT ...

Der II nonpro und das Jubiläumsmodell habe ich problemlos ähnlich hingekriegt. Beim CL gings auch, war aber schwieriger, wegen dem Gain.
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich hab ja nach einigen Röhrenwechseln auch den 2 pro knackiger hinbekommen. Mein 3pro ist ein ganz früher von Anfang der 90ger mit weißer Schrift. Der klngt tatsächlich auch gut, hat aber nicht die Tiefe und den Raumklang des 2pro.
 
 

Oben Unten