The Orange Home - fat warm and juiiiiicy

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von TheBug, 15. Oktober 2018.

  1. Tomtom

    Tomtom Sapperlot

    Bassix:
    ß152.732
    So, ein Neuer ist in der Stadt.8D

    Orange 4 Stroke 500_3.jpg
     
  2. Maexo

    Maexo New Member

    Bassix:
    ß687
  3. disssa

    disssa Für Gitarre hat es nicht gereicht...

    Bassix:
    ß51.968
    Habe meinen Orange hier noch gar nicht gezeigt:
    or120_rig.jpg
    Es ist erstaunlich, was dieses Teil an Power raushauen kann. Ich besitze einige Amps der gleichen Leistungsklasse, der OR120 klingt irgendwie "souveräner". Das mag aber ein wenig an der vergleichsweise anderen Sound-Auslegung liegen, die deutlich mehr mittiger ausgelegt ist.
     
    liquid87, Bassbernd99, Kong und 6 anderen gefällt das.
  4. Isso

    Isso Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.618
    20190113_144809.jpg

    Erste Tests
    Zwar nur an einer GK 212MBE ......
    Thomann lässt noch auf sich warten,
    Aber was für ein dickes Grinsen
     
    Mr. Sandberg, stephan und Tomtom gefällt das.
  5. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Active Member

    Bassix:
    ß9.629
    @Isso.
    Ich hatte den Amp nie aufm Schirm.
    Kannst du ein Vergleich ziehen zum TB, OB1 oder AD 200 ?
     
  6. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Active Member

    Bassix:
    ß9.629
    @disssa .
    Ich konnte auf deiner HP kein Erfahrungsbericht über den OR 120 lesen.
    So einen hatte ich ich fast mal gekauft, war aber dann unsicher.
    Könntest du mal was zur Klangreglung schreiben?
    Der Amp besitzt ja einen Gain und einen Drive Regler.
    Hat das was damit zu tun, weil es eigentlich ein Gitarren Amp ist?
     
  7. Isso

    Isso Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.618
    Hallo @Mr. Sandberg
    Das ist mein erster Orange, deswegen kann ich leider keine Vergleiche ziehen. Zumindest nicht zu deinen von dir genannten.
     
    Mr. Sandberg gefällt das.
  8. Isso

    Isso Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.618
    @Tomtom
    Was befeuerst du mit deinem und wie hast du ihn eingestellt

    Ich hab jetzt mal die typische Badewannen Einstellung ausprobiert und ein mal starke Mitten Betonung.
    Letztere hat mir schon sehr gut gefallen, vor allem wenn ich an das neu Besteck für den 500er denke, das noch unterwegs ist. Klassisch 1x15 und 4x10.
     
  9. StonerGreg

    StonerGreg Das Ding aus dem Sumpf

    Bassix:
    ß11.151
    Ich hatte diesen Amp vor etlichen Jahren mal gehabt und leider weggegeben...xx(

    Der Regler "HF-Drive" ist eine Art Presence-Regler.

    Edith: Quatsch korrigiert...
     
    Mr. Sandberg gefällt das.
  10. Tomtom

    Tomtom Sapperlot

    Bassix:
    ß152.732
    Ach, zur Zeit ist der an einer Glockenklang Uno 1x15" und einer Quattro 4x10" angeschlossen.
    Teste z.Zt. mit allen meinen Bässen.
    Also der Amp ist ja echt ein Rocker. Deswegen habe ich den auch gekauft.
    Sehr druckvoller Ton.
    Mit Prezi und auch z.B. mit Epiphone Jack Casady richtig, richtig gut.
    Geht gut zusammen mit Boostern und Zerren.
    Klangreglung ist umfangreich, musste aber zur Zeit auch mit unterschiedlichen Bässen nach der Grundeinstellung nicht bemüht werden.

    -Überraschung 1: die Kombination mit den Glockenklang Boxen klingt super.
    -Überraschung 2: mein Sadowsky M4-24 klingt dermaßen schweinegeil. Hammer.
    Beides hätte ich jetzt so nicht erwartet.

    Klangreglung:
    Bässe leicht erhöht bei 70Hz
    Tiefmitten neutral
    Hochmitten leicht abgesenkt bei 800Hz
    Höhen leicht erhöht bei 5500Hz

    Richtig gut finde ich die Rasterung an allen Potis.
    Nur ein einzelner Lautstärkeregler, ich liebe es.
    Lüfter springt bis jetzt nicht an. Der braucht wohl höhere Pegel als ich hier zuhause abrufen kann.
    Teste das Ding die nächsten Wochen auch noch an anderen Boxen.
    Ich bin wirklich überrascht, hatte im Musikladen meines Vertrauens vorher den Aguilar AG 700 und den neuen TH getestet.
    Das waren auch gute Amps, keine Frage. Aber die Lüfter haben schon genervt.
    Danach habe ich den Orange AD200 probiert, auch gut, vor allem die cremige Röhrenzerre. Sehr nett.
    Habe dann den Testbass Fender Prezi in den Stroke500 eingestöpselt, zwei Töne gespielt, ausgeschaltet und das Ding gekauft.
    War definitiv der beste Deal für mich an diesem Tag zumal der 500er aktuell bei Session nur noch 599€ kostete.

    Jetzt suche ich eine Headshell oder ein orangenes Case. Wenn jemand etwas weiß.?.
    Bin echt begeistert.
    Teste das Ding aber die Tage auch noch mit anderen Boxen.


     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2019 um 18:56 Uhr
    Mr. Sandberg gefällt das.
  11. Isso

    Isso Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.618
    Da hab ich mal ein Thon Case zusammen gestellt, in drei HE, zwei Klappen und in orange .
    Hätte fast 300€ gekostet .
     
  12. Logabass

    Logabass Passives Member

    Bassix:
    ß18.124
    @Tomtom
    Wenn du bei aweo.de bestellst, dann kostet das bei 3 HE noch nicht einmal die Hälfte. Habe von denen selbst ein orangenes Rack in 6HE und das ist super.
     
    Mr. Sandberg und Tomtom gefällt das.
  13. sharon

    sharon Basslegastheniker

    Bassix:
    ß116.294
  14. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Active Member

    Bassix:
    ß9.629
    Ich habe eventuell vor mich zu verkleinern.
    Warum hast du den Stroke gegenüber dem AD 200 vorgezogen ?
    War es nur der Preis oder auch der Amp selber, der sich überzeugt hat ?
     
  15. Tomtom

    Tomtom Sapperlot

    Bassix:
    ß152.732
    Der Preis war sicherlich interessant. Er hat den Ausschlag gegeben.
    Der AD hat diesen wunderbaren Röhrencrunch,
    der Stroke 500 hat hingegen diesen schnell anspringenden, durchsetzungsstarken Ton.
     
    Mr. Sandberg gefällt das.
  16. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Active Member

    Bassix:
    ß9.629
    Habe mir mal das Video von Session angeschaut.
    Der Amp scheint sehr clean zu sein gegenüber TB, OB1 oder AD 200.
    Kannst ja mal was zur Klangreglung schreiben, sind ja ein Paar mehr Knöppe dran, als bei den anderen 3 erwähnten.:D
     
  17. Isso

    Isso Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.618
    20190115_090045.jpg

    Endlich ist zusammen was zusammen gehört!
    Eine echte Wand und für zuhause definitiv zu viel.
    Ein leichtes Grundrauschen ist vorhanden, im Gegensatz zu meiner 2x15 und EBS Classic. Aber nicht so das es stört.

    Ein guter Sound ist schnell gefunden! Alles auf neutral Bässe bei 100hz etwas abgesenkt, Tiefmitten bei 340hz etwas mehr und Hochmitten bei 850hz etwas mehr und die bei 3000hz etwas raus. War ne Sache von 5min. Ist noch nicht der Weisheits letzter Schluss, aber von hier aus kann feinjustiert werden.

    Morgen werde ich mal schauen wie sich das neue Besteck mit meinen Boden Trettern versteht.
     
    Bassbernd99, liquid87, stephan und 2 anderen gefällt das.
  18. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Active Member

    Bassix:
    ß9.629
    Fett !!!!
    Bin ein bisschen neidig :rolleyes: