Wer hat noch seinen ersten Bass?


BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♨
Beiträge
3.641
Lösungen
1
Bassix
ß248.275
Heute hat meine Frau unter einem Kellerregal etwas gefunden.
Ich hatte keine Ahnung wo der war.

Meinen ersten Bass.

IMG_20210510_184245.jpg

Als ich den um 1992 herum vom meinem damaligen Bassisten (so leer) geschenkt bekommen hatte, spielte ich noch Schlagzeug. Aber ich wollte gerne einen Bass haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast78085
Gesperrter User
gesperrt
Beiträge
6.712
Bassix
ß211.100
Na da würde ich mir aber mal zwei günstige Humbucker besorgen und reinbasteln.
 
G
Gast78085
Gesperrter User
gesperrt
Beiträge
6.712
Bassix
ß211.100
Ich fand die auch schon immer cool. Selbst brauchen würd ich zwar keinen, aber wenn er eh schon rumläge...
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.354
Ort
DE
Bassix
ß95.876
Heute hat meine Frau unter einem Kellerregal etwas gefunden.
Ich hatte keine Ahnung wo der war.

Meinen ersten Bass.

Anhang anzeigen 488189
Als ich den um 1992 herum vom meinem damaligen Bassisten (so leer) geschenkt bekommen hatte, spielte ich noch Schlagzeug. Aber ich wollte gerne einen Bass haben.
Was du so alles rumliegen hast :-O Ist das nen Steinberger (weil Logo is ja nich zu sehen)? Falls ja so einen hatte ich als Kid mal leihweise, war zwar komisches Gefühl aber der klang gar nich so schlecht :-)
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.433
Lösungen
4
Bassix
ß139.081
Heute hat meine Frau unter einem Kellerregal etwas gefunden.
Ich hatte keine Ahnung wo der war.

Meinen ersten Bass.

Anhang anzeigen 488189
Als ich den um 1992 herum vom meinem damaligen Bassisten (so leer) geschenkt bekommen hatte, spielte ich noch Schlagzeug. Aber ich wollte gerne einen Bass haben.
Ein Original Steini XL2 scheint es ja nicht zu sein. Der wäre es wert gewesen restauriert zu werden. Sieht eher nach Höfner aus. Der hat dann eher subjektiven Erinnerungswert.
 

JULOR
JULOR
Bass ist der Weg
Beiträge
2.391
Lösungen
1
Bassix
ß71.744
Mein erster Bass ist ein Squier Preci, den ich vor 30 Jahren günstig gebraucht gekauft hatte. Er stand auch lange ungenutzt herum. Als ich ihn wieder in die Hand nahm, waren die aktiven Pickups, die ich damals eingebaut hatte, defekt. Hätte ihn schon fast verkauft, da es ohnehin nicht mehr ganz mein Sound war. Erst beim Forschen nach der Seriennummer habe ich entdeckt, dass er aus der mittlerweile begehrten JV-Serie ist. Habe ihn dann doch mit neuen PUs und Elektronik bestückt und siehe da: Ein tolles altes Instrument. Mit den originalen Raised-A-PUs bin ich nie zurecht gekommen, aber die habe ich natürlich auch noch.

preci1 - Kopie.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ming Toe
Ming Toe
Active Member
Beiträge
114
Ort
Dorf an der Düssel
Bassix
ß13.364
Habe nach Jahren meinen ersten Bass aus dem Koffer rausgeholt und war erstaunt, dass es mir immer noch sehr gut gefällt. Nennt sich Johnny Guitar und Ist eine Fender-Kopie. Er war eine Leihgabe von einem Schulfreund. Wo der Bass ursprünglich herkam, weiß ich gar nicht. Laut Recherche ist er wohl aus den 70er und ein Japaner:

https://best-vintage-guitars.de/johnny_guitar_jazz_bass.html

Mein Basslehrer hatte mir schon früh - aus seiner eigenen leidvollen Erfahrung - den Tipp gegeben, nichts wegzugeben, wenn man nicht muss. Deshalb ist mein erster Bass - verstaut im Koffer - seit über 20 Jahren immer bei mir geblieben. Außerdem hängen da halt meine ersten Bass-Erinnerungen dran. Den habe ich z.B. zu meinen ersten Proben einfach ohne Gigbag - weil keins vorhanden - auf dem Fahrrad mitgenommen.

Nach Jahren wollte ich ihn meinem Schulfreund dann abkaufen, da hat er ihn mir einfach geschenkt, weil ich mit dem Bass viel verbundener bin als er es jemals war.

Übrigens habe ich auch noch meinen ersten Amp (nicht auf dem Foto, ein Trace Elliot), meine erste Box und meine erste Kombo. Der GK ist sogar eigentlich täglich in Benutzung.

Würde mich mal interessieren: Wer von euch hat auch noch seinen ersten Bass?

Vielleicht kann man ja hier eine kleine Fotoserie starten. Anhang anzeigen 292698
Johnny Guitar und Johnny Pro II kann man oft anhand der Sticker Samick zuordnen - allerdings soll Guyatone auch für dieses Label produziert haben - bzgl. Johnny GuitarS habe ich keine Ahnung aber die Gemeinsamkeit eines Rickystyle mit Hondo II Rickyclon läßt Raum für Spekulation - Johnny Pro Gits kenne ich nur aus Nihon - sie haben in der Regel eine Neckplate mit miJ - abgebildeter Bass ist wohl baugleich zu einem älteren Hondo II JBstyle - der matching Headstock paßt aber nicht zu den miK die ich kenne - vielleicht doch ein Nihon?? - liebe Gemeinde , über Infos bzgl. Johnny Guitar,Guitars,Pro und Pro II würde ich mich freuen
 
Ming Toe
Ming Toe
Active Member
Beiträge
114
Ort
Dorf an der Düssel
Bassix
ß13.364
Meine ersten Bässe waren umgebastelte Akustikgitarren mit geringer Lebenserwartung und ein dilettantisch gebauter FL PBstyle in Lila aus dem Kunstunterricht - ein Freund bekam damals einen Ibanez (#482) von seinem Vater (Pfand für offene Hotelrechnung) für unseren Probekeller den er mir später schenkte - er ist der erste "richtige" Bass den ich in den Händen hielt und bis 2005-7 in meinem Besitz war - der Hals hatte sich im Laufe der Zeit verzogen - ich hatte ihn engrätet und über eine Hobel gezogen und später dann einem Bekannten geschenkt der ihn für seine Freundin restaurieren wollte - der Mann ist verstorben und kürzlich hat der klägliche Rest wieder zu mir gefunden (original weißes Finish) - eine 70s Nihonleiche mit 30er Mensur habe ich in der Bucht schon ausgegraben um daraus wieder eine Git zu machen - über Infos zum Organspender würde ich mich freuen - bin noch unschlüssig , denn der Bass hat klanglich einiges zu bieten - bin da frei von Vorurteilen bzgl. Schichtholz und billigen PUs
 

Anhänge

  • Ibanez Nr. 482.jpg
    Ibanez Nr. 482.jpg
    121,4 KB · Aufrufe: 44
  • Picture 182.jpg
    Picture 182.jpg
    174,5 KB · Aufrufe: 44
Bass_Zicke
Bass_Zicke
Well-Known Member
Beiträge
1.285
Bassix
ß55.029
*meld

..... das müßte jetzt über 45 jahre her sein :

01.jpg


.... man sieht nur ein paar zentimeter vom bass .

...... ist dann umgefallen , kopfplattenbruch ..... aber weils mein erster war , hab ich den aufgehoben .

voriges jahr hab ich dann angefangen , den bass wieder herzurichten ...... et voila :

IMG_9371.JPG


.... und da ich damals schon die " 42 " mochte , mußte irgendwas in den bass , um den zusammenhang wieder herzustellen :

IMG_9394.JPG


*gg
 
Stratus
Stratus
Well-Known Member
Beiträge
469
Ort
DE
Bassix
ß24.939
...... ist dann umgefallen , kopfplattenbruch ..... aber weils mein erster war , hab ich den aufgehoben .
Wow, das nenn mal Durchhaltevermögen, einen kaputten Bass 45 Jahre abzubewahren. Und ihn dann wieder so schön herzurichten. Ganz großer Respekt 🏅

und da ich damals schon die " 42 " mochte , mußte irgendwas in den bass , um den zusammenhang wieder herzustellen :
Nur den Zusammenhang mit der 42 habe ich nicht geblickt. Wo ist denn im Bass die 42?
 
 

Oben Unten