10.09.21 - 1. Allgemeines Orangentreffen in Hannover

Drinks!

  • Jeder hat seinen Deckel

    Stimmen: 12 80,0%
  • Flatrate geteilt durch alle

    Stimmen: 3 20,0%

  • Umfrageteilnehmer
    15

StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Ich mach die Feineinstellung am Preamp. Aber klar, wenn man an seine Haut nur Wasser und CD ließ (klang auch schon shyce:o)) und jetzt dem „Ich-Bass-Kabel-Amp“-Prinzip huldigt (was ja durchaus ok sein kann), dann sind Rasterpotis bäh.
Ich hab ja auch noch ein Board vor dem Amp, dort gibt es genug Stellen im Signalpfad, wo ich ganz easy etwas absenken kann. Mit dem Omnilooper oder dem Stomp absolut kein Problem.
 
ElectricMorus
ElectricMorus
GeardeGier & Orange-Driven
Ja, im Bereich Boxen und Schalldruck ist @KOEPPE die Antwort…egal auf welche Frage!:ugly: Ach so, und im Bereich netter Bassicer mit extrem ausgedehntem Spieltrieb und massiven Dickschädel, wenn es ums Zusammenstellen von den eigenen Soundidealen dienlichem Gear geht auch! Kannste also beim Einladen nix falsch machen!:bier: Und nach einer Gehirn-Ex-Behandlung mit seiner 610@218-Anlage hast Du dann zukünftig nur noch den Staub von Fragen in der Murmel. Das rieselt so schön hin und her…ich sag Dir…da musste sonst lange Yogitee trinken, um da hinzukommen.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß60.496
Genau. Oder wahlweise ein cleaner OB1, da tut sich nicht viel. Der moderne, cleane Orangesound ist definitiv am Start.




Das was Slidy sagt. Ne Ecke direkter als die Terror-Varianten aber dafür clean, clean, clean. Funktioniert sehr, sehr gut mit dem Pedalboard davor.
Verwechsel ich den gerade? :confused: dat Dingen ohne Gainregler und mit Kompressor? Der war doch über Zimmerlautstärke nicht mehr Clean oder hab ich was an die Erinnerungen? Ich mein, da standen ja der ein oder andere Amp übereinander... Der lief doch direkt nach dem Terror Bass Test oder nicht?
 

Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Member? Ich geb dir gleich Member!
Bassix
ß93.936
Für mich ist alles, was der Kompressor unter 1 Uhr macht, clean. 😎

Voll aufgedreht ist der für mich okay vom Zerrgrad her. Aber kein Vergleich zum TB1 - der hat da noch deutlich mehr Zerrreserven. Ich hab ja beide (den 4-Stroke und den TB1) ne zeitlang zusammen bei mir gehabt ind auch beide ne ganze Zeit in der Band gespielt.
 
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Member? Ich geb dir gleich Member!
Bassix
ß93.936
dat Dingen ohne Gainregler und mit Kompressor
Das kleinere von den beiden Dingeren mit Kompressor statt Gainregler. Der größere (19“) ist der 4-Stroke. Das ist ja der selbe mit Transenendstufe statt Class D und 4-Fach Para-EQ statt 3-Band mit Para-Mitten. Die Reihenfolge, in der wir die getestet haben, weiß ich nicht mehr.

Aber die beiden zerren 100% gleich.
 
 

Oben Unten