10.09.21 - 1. Allgemeines Orangentreffen in Hannover

Drinks!

  • Jeder hat seinen Deckel

    Stimmen: 12 80,0%
  • Flatrate geteilt durch alle

    Stimmen: 3 20,0%

  • Umfrageteilnehmer
    15

anbra
anbra
reitet Mustangs
Bassix
ß86.762
es war auch die aufgerissene Endstufe des VBA400.
Ja, stimmt, da gab es den Wechsel zwischen "brachial aufs Maul" und "brachialer Wärme-Angriff".
Der VBA klingt richtig *schön* und gefällt mir immer wieder. VBA --> Kuscheldecke, Sunn --> Messerattacke
Gibt es diesen Marschall-Ton eigentlich auch in "tauglich für leise"? Der VBA400 verliert im möglichst leisen Betrieb viel von seinen Qualitäten, finde ich. (Bühnenmonster halt.)
Den Sunn kann man durchaus mit spitzen Fingern und Dämpfungsglied im Returnpfad oder Nutzung des graph. EQ auch leise fahren, ohne dass er viel von seiner massiven, direkten und rotzigen Ansprache verliert.
 
Behzi
Behzi
Corona regelt...
Bassix
ß48.388
Ja, stimmt, da gab es den Wechsel zwischen "brachial aufs Maul" und "brachialer Wärme-Angriff".
Der VBA klingt richtig *schön* und gefällt mir immer wieder. VBA --> Kuscheldecke, Sunn --> Messerattacke
Gibt es diesen Marschall-Ton eigentlich auch in "tauglich für leise"? Der VBA400 verliert im möglichst leisen Betrieb viel von seinen Qualitäten, finde ich. (Bühnenmonster halt.)
Den Sunn kann man durchaus mit spitzen Fingern und Dämpfungsglied im Returnpfad oder Nutzung des graph. EQ auch leise fahren, ohne dass er viel von seiner massiven, direkten und rotzigen Ansprache verliert.

Der Vergleich mit Kuscheldecke und Messerattacke ist geil... :claphands:

Ich spiele den Marshall tatsächlich ganz gerne auch zu Hause bei moderater Lautstärke. Klar kommt der dann nicht so gut aus sich raus, der grundsätzliche Charakter ist dennoch da.
Ich könnte mir vorstellen, dass ich den VBA demnächst mit @OliB. und @StonerGreg ordentlich durch den Kemper jage. Dann klappt aufgerissene Sound auch in leise..

Ja, den Sunn habe ich am Freitag wieder lieben gelernt. Einfach ein geiles Teil und sowas von in die Fresse...
 
anbra
anbra
reitet Mustangs
Bassix
ß86.762
Die Vorstufe habe ich ja hier in Form von Hilbish.
Ach, ... auf den Hilbish hab ich kurz einen Blick / Gehörgang erhascht als er beim Sunn Beta war. Ich hatte geschlossen (auch aus dem Sound), dass das ein Beta-Klon sein müsse.
Die Vorstufen vom 1200er und vom Beta sind doch eher deutlich unterschiedlich?

Der Hilbish ist aber auch ein echtes Schweizer Taschenmesser, nicht wahr?
 

StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Jau, hatte er. Die ist aber schon weg, ist genau an den Kollegen gegangen, der auch meine EBS810 gekauft hat. Aber wie wäre es denn mit dem 1200 vom geschätzten Kollegen @anbra?

:good_evil:
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß60.496
Jo, stimmt. Dr. Dezibel hat Recht, danke für die Korrektur.
Ich überlege ja tatsächlich immer noch, ob ich die Fender MB 1200 hinter den Hilbish setzen soll. @Ratterbass hatte doch kürzlich eine inseriert, oder?!
Das Ding ist brachial. Habe allerdings die Red Rock 4.5 im A/B Test mal daneben gehabt und auch beide komplett an die Grenze gefahren ("nur" an 4Ohm :ugly:) und konnte ehrlich gesagt keine nennenswerten (wenn überhaupt..) Unterschiede in der Performance ausmachen. Wenn man also auch ohne das Mojo von der Fender/Sunn leben kann, ist die RR ne sehr gute Alternative. Headroom haben beide mehr als genug für jede Situation, in die man als Basser so kommt.
 
 

Oben Unten