Der Zwölfer-Club

Ratterbass

Ratterbass

Well-Known Member
Bassix
ß44.532
...kennt eigentlich jemand die Celestion Pulse 12? Da juckt es mich gewaltig, mit denen mal was zu bauen...leider der totale Blindflug, da nahezu null Informationen von Usern.
Ich hab nur Erfahrung mit den IR dieses Lautsprechers. Die sind ziemlich cool, knurrig und trocken aber alles andere als full range. Da müsste wahrscheinlich mindestens n Hochmitteltöner dazu.
 
oldschool

oldschool

Basstlerseele
Bassix
ß27.128
Ich hab nur Erfahrung mit den IR dieses Lautsprechers. Die sind ziemlich cool, knurrig und trocken aber alles andere als full range
Das ist ja immerhin mal ne Aussage, Danke!
:confused:Ich frage mich, weshalb die sowenig eingesetzt werden. Celestion für EBass scheint völlig aus der Mode gekommen, klar, der Neodym-Wahn :hail:, aber hat das noch andere Gründe?
 
Zuletzt bearbeitet:
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
Ja, die Pulse hatte ich mir für ein Leergehäuse neulich schon mal ausgeguckt. Das war beim Hans und er meinte dass der Ausschnitt für die Speaker anders sind als die vorhandenen, weshalb nun Emi Betas drin sind. Gereizt hätten mich die Pulse schon extrem.
(Der Trumm steht jetzt dank Corona bei mir im Zimmer und wartet immer noch auf seinen Einsatz in der Band. :sick: )
 
McValve

McValve

Active Member
Bassix
ß4.708
Celestion sind meiner Ansicht nach wirklich sehr gute Speaker. Leider haben die bzgl. Bass-Speaker, meiner Meinung nach, ein mehr als mangelhaftes Marketing. Da ich mal vier ganz besonderen 10 Zöller haben wollte, sie aber weder beim großen T noch bei TubeAmpDoctor noch bei TubeTown bekam, habe ich mich telefonisch direkt mit Celestion England in Verbindung gesetzt. Da ich kein bei ihnen eingetragener Händler war, hatte ich kaum eine Chance auf Lieferung. Nach langem Hin und Her, Bitten und Betteln sowie "Bezirzen" der Sachbearbeiterin, war sie schließlich bereit, mir die besagten Celestion zu liefern. Allerdings hätte ich eine ganze Palette abnehmen müssen! :bang:
Da ich zu dem Zeitpunkt nur vier haben wollte (in Aussicht standen weitere acht) habe ich davon Abstand genommen und mich der Konkurrenz zugewandt. Danke, das wars.:hat:
 
Nick McNoise

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß16.020
... ich kein bei ihnen eingetragener Händler war, hatte ich kaum eine Chance auf Lieferung. Nach langem Hin und Her, Bitten und Betteln sowie "Bezirzen" der Sachbearbeiterin, war sie schließlich bereit, mir die besagten Celestion zu liefern. Allerdings hätte ich eine ganze Palette abnehmen müssen! :bang:
Da ich zu dem Zeitpunkt nur vier haben wollte (in Aussicht standen weitere acht) habe ich davon Abstand genommen und mich der Konkurrenz zugewandt. Danke, das wars.:hat:
Du hättest auch die Palette nehmen und die nicht benötigten Speaker weiterverkaufen können. 😉
So ist der Legende nach Amptown enstanden (da ging es aber um Marshall- und Vox-Amps).

Zu 12ern:
Als Auch-Gitarrist habe ich diverse und benutze die je nach Gusto auch für Bass.
Erlaubt ist, was gut klingt.
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß61.977
Celestion sind meiner Ansicht nach wirklich sehr gute Speaker. Leider haben die bzgl. Bass-Speaker, meiner Meinung nach, ein mehr als mangelhaftes Marketing. Da ich mal vier ganz besonderen 10 Zöller haben wollte, sie aber weder beim großen T noch bei TubeAmpDoctor noch bei TubeTown bekam, habe ich mich telefonisch direkt mit Celestion England in Verbindung gesetzt.
Vielleicht hättest du es hier versuchen sollen?


Celestion Speaker sind wirklich nicht schlecht.
 
McValve

McValve

Active Member
Bassix
ß4.708
Wir haben damals Orange-Amps, Marshall-Amps, eine Acoustic Gesangseinlage, und ihren ersten in Eigenregie hergestellten Gesangsverstärker gekauft. Den haben wir aber sehr bald wieder zurück gegeben und eine WEM Bandmaster Gesangseinlage gekauft. Ich kam damals mit meinem Bekannten in die Alte Wöhr. Der hatte eine verkrüppelte linke Hand und spielte linkshändig Gitarre.
 
McValve

McValve

Active Member
Bassix
ß4.708
ich habe mal nen Haufen Backlinegerödel für Amptown zu einem Torfrock Gig gefahren - da war Amptown noch in der Alsterdorfer Straße...Mann ist das lange her...
Als Amptown in der Alsterdorfer Straße war, hat mir Amptown nicht mehr so zugesagt. Die Alte Wöhr war eher "mein" Laden.
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß61.977
85/86 war Amptown noch an der alten Wöhr.
Wann die umgezogen sind weiss ich leider nicht mehr.

War ein sehr cooler Laden.

Kann mich noch erinnern wie wir da immer herumgeschlichen sind.

Ich hatte mir einen gebrauchten Bass gekauft, mit Orig.Rechnung etc. von privat. Wie sich herausstellte war der Hals verzogen.
Der Typ von Amptown guckte nur kurz, meinte der sei Schrott und ging ins Lager und gab mir kommentarlos einen neuen.

An Amptown habe ich nur die besten Erinnerungen.
 
McValve

McValve

Active Member
Bassix
ß4.708
An Amptown habe ich nur die besten Erinnerungen.
Ich definitiv auch. So einen Laden gibt es leider nicht mehr.
Der große T ist zwar sehr servicefreundlich und bestellen kann man dort auch sehr vieles (nicht alles!!), aber ein persönlicher Kontakt fehlt. Da fahre ich schon mal gerne zu Just Music nach HH, aber die Parksituation ist derzeit dank der Bauarbeiten miserabel. Einige Leute dort sind auch sehr umgänglich, freundlich und kompetent (nicht alle). Amptown, wie wir die Alte Wöhr kennen ist aber nie wieder ersetzt worden.
 
 

Oben Unten