FGN Mighty Power Bass

Dieses Thema im Forum "Welches Instrument? Erfahrungen?" wurde erstellt von Noble, 27. August 2018.

  1. Noble

    Noble Stingray, und P/J Freund

    Bassix:
    ß82.297
    Passiert mir in letzter Zeit nicht oft, aber das Teil geilt mich schon ziemlich an.

    https://www.thomann.de/de/fgn_mighty_power_ash.htm

    Warte eigentlich seit Jahren auf einen guten, bezahlbaren P/J mit Ahorngriffbrett, der nicht von Yamaha kommt (die BBs sind super, nur mag ich die Korpusform nicht.)

    Aber waaaaarum....diese 38mm Sattebreite:?::?::?::weep:

    Egal, der wird angespielt!
     
  2. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß194.676
    Optisch finde ich den ziemlich unheiss.
     
    drone und Rhino- gefällt das.
  3. allerbest

    allerbest Tut nichts zur Sache!

    Bassix:
    ß34.333
    Das ist aber kein P/J sondern ein P/P...:-)
     
    Noble gefällt das.
  4. Noble

    Noble Stingray, und P/J Freund

    Bassix:
    ß82.297
    Stimmt8D

    Edit oh Mann. Nen Tonabnehmer verwechseln...das ist mir Jahre nicht passiert. Könnte schwören
    es war ein P/J. Schmälert das Interesse natürlich. Trotzdem würde mich der Sound interessieren.

    Sind wohl auch neue Power J`s im Angebot

    https://www.promusictools.com/fgn-j...MIvMb59puO3QIVCIfVCh29AAhdEAQYBCABEgLxsfD_BwE

    Den hier finde ich garnicht uninteressant

    https://www.thomann.de/de/fgn_bassgitarre_j_standard_d_evo.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2018
    ttt gefällt das.
  5. hui

    hui diving for pearls

    Bassix:
    ß14.293
    pp finde ich interessant.
    aber mit sattelbreite 38mm stehn schon ein paar zu wenig gespielte bei mir rum....
    dieser mythos vonwegen schmaler sattel = schnell, ist doch nichts mehr als eben dies.
    für den ausgerufenen preis finde ich bei gelegenheit auch einen gebrauchten vantage pp mit prezi-halsmassen und di-marzios. da braucht dann auch die verarbeitungsqualität nicht mehr durch ein blinddate bestätigt zu werden...
     
    Noble gefällt das.
  6. Noble

    Noble Stingray, und P/J Freund

    Bassix:
    ß82.297
    Die fand ich bisher bei allen FGNs top. Sonst würde ich mich bei dem Stall garnicht umschauen.

    Die Gefahr besteht halt. Mir sind auch die Precis von FGN immer einen Tick zu schmal am Sattel. Sehr schade.
     
    hui gefällt das.
  7. hui

    hui diving for pearls

    Bassix:
    ß14.293
    eben. wirklich schade. wenn der etwas breiter wär, bräuchte auch durchaus nicht mal 42 mm zu sein - durchaus eine versuchung.
     
  8. Sir Adrian Fish

    Sir Adrian Fish Active Member

    Bassix:
    ß3.255
    Der FGN (Fujigen) Mighty Power Bass wurde gerade in der aktuelle Ausgabe der bassquarterly (04.2018, Juli/August) vorgestellt. Ein lecker Häppchen. Würde ich zumindest gerne mal an testen:great:.