Kaufberatung Amp

Spyder

Spyder

Member
Bassix
ß890
Ich würde +1 für den Orange Terror Bass dazuwerfen. Der ist sehr kompakt, ordentlich laut, sehr warm und relativ flexibel. Ich weiß nicht wie clean dein clean ist, aber auch unverzerrt klingt er warm und wirklich dienlich im Mix.

(Plus der DI Out ist wirklich fantastisch
 
Slidemaster Dee

Slidemaster Dee

Member? Ich geb dir gleich Member!
Bassix
ß72.854
Ich würde +1 für den Orange Terror Bass dazuwerfen. Der ist sehr kompakt, ordentlich laut, sehr warm und relativ flexibel. Ich weiß nicht wie clean dein clean ist, aber auch unverzerrt klingt er warm und wirklich dienlich im Mix.

(Plus der DI Out ist wirklich fantastisch
Dann aber drauf achten, das es das neue Modell ist! Der alte kann nur begrenzt clean hat nen DI für die Tonne.

Ansonsten von mir natürlich prinzipiell immer +1 für alles von Orange. Zu dem von @Der Steff erwähnten 4-Stroke hab ich vor zwei Tagen im Orange Thread ein Video gepostet, wo du einen Eindruck von dem Sound bekommen kannst. Außerdem ist die Orange-Community hier eh die beste „on Örs.“.

Falls du die Boxen behalten möchtest, wär aber trotzdem der V-4B meine erste Wahl. Ich zumindest bin mit der Kombi Orange-Amp an Ampeg-Boxen nie glücklich geworden. Dazu gibt es hier aber auch viele gegenteilige Meinungen.

Ich selber bin dann irgendwann schweren Herzens komplett von Ampeg zu Orange gewechselt und habe es nie bereut. Mein Weg war PF500 > Orange Terror Bass > Orange 4-Stroke > Orange AD200.
 
DerR

DerR

EE DD AAAAA
Bassix
ß14.559
Falls du die Boxen behalten möchtest, wär aber trotzdem der V-4B meine erste Wahl. Ich zumindest bin mit der Kombi Orange-Amp an Ampeg-Boxen nie glücklich geworden. Dazu gibt es hier aber auch viele gegenteilige Meinungen.

Ich hab mir ein paar Videos angeguckt und tendiere mittlerweile zum V4B, was den Klang betrifft. Den werde ich auf jeden Fall mal testen.
Hat wer von Euch Erfahrungen mit dem SVT 7Pro? Kommt der da auch hin? Oder ganz was anderes?
 
Flobert

Flobert

Sunn-Child
Für deine Beschreibung kann ich dir sowohl einen aktuellen Bassman als auch den EBS Classic 500 empfehlen - wobei die Quali bei EBS immer eine Wundertüte ist.
(Hatte immer wieder mal Geräte von EBS auf der Werkbank)

Ich konnte vor geraumer Zeit mal eine Fender SuperBassman-Preampplatine erstehen - die ich samt einem DIY Netzteil in ein 2HE Gehäue geklatscht und gemoddet habe - zusammen mit einer Synq 2k2 ist das schon ein asoziales Gespann.
 
DerR

DerR

EE DD AAAAA
Bassix
ß14.559
Update:

Mir ist jetzt ein gebrauchter SVT 7 Pro über den weg gelaufen, werd mal gucken, ob mir der taugt, oder obs der v4b wird.
 
W

willi667

New Member
Bassix
ß63
Ich habe den SVT7. Das ist ein Hybridverstärker (Röhrenvorstufe und Dgitalendstufe). So rotzig wie V4B klingt der nicht. Und bei viel Gain und hohen Pegeln spricht die Schutzschaltung der Endstufe schon mal an, und es gibt einen kurzen Aussetzer. - Das passiert aber nur wenn man den Kompressor ganz raus dreht. Ich benutze aber immer den Kompressor, dann ist gut.
 
 

Oben Unten