Matsumoku und seine Getreuen....


bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Schöner Stagg Jazz Bass in gutem Zustand:


Hab ja auch so einen vom @rawlikefishrob .
Kann ich nur empfehlen.
 
mulhofa
mulhofa
Well-Known Member
Beiträge
1.479
Ort
DE
Bassix
ß151.370
Ich hatte um 2016 auch einen 70er Jahre Stagg Precision Bass. Hatte qualitativ nichts mit dem was man heute unter dem Namen kennt zu tun - im positiven Sinne!

Screenshot_20221027-081922.png
Screenshot_20221027-081909.png
 
bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Was hatte der denn für ein Bodyholz?

Der 70's Stagg Jazz hat ja Sen-Esche.
Mich würde mal interessieren, ob das bei Precis auch verbaut wurde bzw. bei welchen alten Japanern häufiger?

Edith fragt noch:
Haben eigentlich alle (alten) Ibanez Blazers einen Sen-Esche-Body?
 
Zuletzt bearbeitet:
bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Die Firma Stagg gibt es allen Ernstes schon seit den 70ern??

Für mich war das dem Gefühl nach immer so eine Ende 90er-Firma.
Cool!
You learn never out. ;-)

Hierzu mag ich mal hier hin verweisen:


oder in kurz:
"Die Firma Stagg gabe es eingentlich so wie viele andere Namen als Verkaufslabel von Matsumoku.
Heute kennt man den Namen als Billigfirma.
Tja die Geschichte erinnert ein Wenig an AEG, die mal ein renommierter Hersteller waren und heute nur noch ein Label..."
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.299
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß341.834
Was hatte der denn für ein Bodyholz?

Der 70's Stagg Jazz hat ja Sen-Esche.
Mich würde mal interessieren, ob das bei Precis auch verbaut wurde bzw. bei welchen alten Japanern häufiger?

Edith fragt noch:
Haben eigentlich alle (alten) Ibanez Blazers einen Sen-Esche-Body?
1. Sen ist nicht Esche
Sen ist ein eigenes Holz/ eine eigene Baum Art.
Sen ist klanglich und Optisch zwischen Erle und Esche und Esche wuchs da damal nicht
2. Die Ibanez Blazer hatte Sen und Esche Bodies
Matsumoku ist das Werk, was unter anderem Ibanez, Greco usw. als Auftragsware gebaut hat.
Das waren alles Mal LabelFirmen, auch Stagg war so eine.
der Stagg von @mulhofa könnte optisch sogar aus dem sogenannten Judas Wood sein : Mahagoni Schichtholz mit Pinie undsowas.
Da gabe es sehr viele Bodies von...
 
el_loco
el_loco
Well-Known Member
Beiträge
1.690
Ort
Mainschleife
Bassix
ß52.738
Sattel... joa ist keine Feinarbeit aber man kann den schon ganz gut spielen.
Bridge? why?

Wenn ich Muse habe könnte ich am Sattel noch mal ran. Da hilft aber nur Tauschen.
 

el_loco
el_loco
Well-Known Member
Beiträge
1.690
Ort
Mainschleife
Bassix
ß52.738
1. Sen ist nicht Esche
Sen ist ein eigenes Holz/ eine eigene Baum Art.
Sen ist klanglich und Optisch zwischen Erle und Esche und Esche wuchs da damal nicht
2. Die Ibanez Blazer hatte Sen und Esche Bodies
Matsumoku ist das Werk, was unter anderem Ibanez, Greco usw. als Auftragsware gebaut hat.
Das waren alles Mal LabelFirmen, auch Stagg war so eine.
der Stagg von @mulhofa könnte optisch sogar aus dem sogenannten Judas Wood sein : Mahagoni Schichtholz mit Pinie undsowas.
Da gabe es sehr viele Bodies von...
Sen "Esche" ist eine Untergattung von: https://de.wikipedia.org/wiki/Baumaralie
Familie Kalopanax
 
  • Like
Reaktionen: hui
el_loco
el_loco
Well-Known Member
Beiträge
1.690
Ort
Mainschleife
Bassix
ß52.738
Hab in das Ding übrigens AER Pickups aus Korea verbaut.
Klingen gar nicht schlecht die Dinger.

Was richtig gut ist bei dem Prima ist der Sitz des Halses in der Halstasche.
Das Teil bleibt nun doch bei mir.
 
Schnaggadu
Schnaggadu
Well-Known Member
Beiträge
169
Ort
.....oberelbisch
Bassix
ß9.763
...ich hoffe, ein Aria Pro II ASB-60 wird bis ende des Jahres in meinen Armen landen, wollte schon immer einen Neckthru , es soll alles funzen, bin schwer gespannt...
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-11-26 at 20-08-44 Aria Pro II ASB-60 TBK 24 Bünde weiß eBay.png
    Screenshot 2022-11-26 at 20-08-44 Aria Pro II ASB-60 TBK 24 Bünde weiß eBay.png
    1,2 MB · Aufrufe: 44
  • Screenshot 2022-11-26 at 20-11-34 Aria Pro II ASB-60 TBK 24 Bünde weiß eBay.png
    Screenshot 2022-11-26 at 20-11-34 Aria Pro II ASB-60 TBK 24 Bünde weiß eBay.png
    1,1 MB · Aufrufe: 43

Oben Unten