Motörhead Lemy Spielart?

electrofux

New Member
Bassix
ß288
also mein bruder war letzthin an einem Motörheadkonzert und Lemy(Sänger/Bassist)hat Powerakkords und andere unüblichere Sachen gespielt.
Hier Meine Frage: Wie spielt dieser Bastard[):] den Bass? Wie eine Gitarre?
Oder: Wie tönen poweraccords oder sonstiges ähnliches, bzw. sounden sie überhaupt auf unseren Four-Strings[^]?
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Ach was...Sprüche...
Lemmy ist 58 Jahre alt und sieht für sein Alter fast schon gut aus.
Okay...Lemmy sieht prinzipiell NIE "gut" aus.
Will damit sagen: Er sieht heute kaum anders aus als vor 20 Jahren.
Er ist beinharter Rocker, keine Frage.
Aber ich denke, sen Drogenkonsum reicht in keiner Weise an den von Ozzy
heran, der ja auch wirklich deutlich lädierter daherkommt.
Ich bleib dabei, Lemmy ist cool...
Und in Stuttgart war er definitiv voll auf der Höhe und nicht voll auf Alk...
 

hevosenkuva

New Member
Bassix
ß12
sein einzigartiger Sound kommt immer gut zwischen den Stücken, wenn er ein paar Akkorde hinwirft.

den Besuch eines Motörhead Konzerts kann ich übrigens jedem sehr empfehlen, ist immer eine charmante Angelegenheit. [:D]

jÖrG
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: BassX

Ach was...Sprüche...
Lemmy ist 58 Jahre alt und sieht für sein Alter fast schon gut aus.
Okay...Lemmy sieht prinzipiell NIE "gut" aus.
Will damit sagen: Er sieht heute kaum anders aus als vor 20 Jahren.
Nun ja, bin ihm mal im Flughafen Hamburg über den Weg gelaufen - ist doch recht schmal geworden, war mir erst nicht sicher, ob er's wirklich ist.

Zum Sound: am stärksten nach Gitarre klingt er mMn bei der Live-Version von "999 Emergency" und bei so ziemlich allen "no sleep til hammersmith"-Sachen, eher klassischen Bass findet man auf den "neueren" Alben (spontan fällt mir da der Song "Cat Scratch Fever" ein), da war er dann allerdings auch mit 2 Gitarristen unterwegs.

Wer sich für Motörhead interessiert, sollte sich die 3 Alben "On Parole", "The Best & the Rest Live" (dürfte 'ne ziemliche Rarität sein) und "No Sleep Til" anhören - interessant, wie sich der Sound verändert und "reift".

Generell kann ich der Spielweise nicht so viel abgewinnen, ist halt eine Genre-Sache - am meisten Druck hat für mich immer noch ein trockener Sound. Wenn man aber Rock mit nur einer Gitarre macht, könnte man sie sich mal zur Solo-Begleitung angucken.
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Ich würd' das Zeug auch nicht so spielen, wie er es gemacht.
Trotzdem...ihm als Rock'n'Roller kann ich sehr viel abgewinnen.
Ist einfach nur cool, die Band.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: BassX

Ich würd' das Zeug auch nicht so spielen, wie er es gemacht.
Trotzdem...ihm als Rock'n'Roller kann ich sehr viel abgewinnen.
Ist einfach nur cool, die Band.
Exakt. Auch wenn ihre Alben nur noch sehr selten den Weg in meinen CD-Player finden: meinen absoluten Respekt haben sie (v.a. Lemmy). Ist halt das Schicksal der meisten kompromisslosen, einen Stil definierenden Bands, als Dinosaurier zu enden - immer einen Gig-Besuch wert, aber die neuen Sachen meilenweit hinter dem ursprünglichen Zeug zurück, während ihre Musik als Bausteine für die Erfolge neuerer Bands dient.
Schade, daß ich die Jungs nicht in ihrer Bestbesetzung (Lemmy, Fast Eddie Clarke, Philthy Animal Taylor) erleben durfte, aber da war ich noch'n büschen jung... :-)
 

B@ss

New Member
Bassix
ß2
also ich war vor 2 jahren auch mal an nem konzert von denen. und hab ich dort auch gewunder doch er spielt wirklich powerchords.

er is halt schon der harte rocker seine stimme z.B. ist ganz klar hart :-)
 

freak4

New Member
Bassix
ß240
ich denke, sein bass sound hat in erster linie mal mit seinem instrument, dem rickenbacker 4001 zu tun... und natürlich hat er einen eigenen stil.. und meist ist sein bass leicht angezerrt... vieleicht wirklich git amps?... denke aber eher nicht... vieleicht krigt man was auf seiner page raus?...
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
war bei rock am ring und hab mir das mal genau bei denen angeguckt.

Also der Rickenbacker gefällt mir auch sehr gut, nur nicht so wie er gespielt wird, nämlich über einen Marshal gitarren amp. Meiner meinung nach ist dieser sound nicht für live auftritte geeignet, da überhaupt kein druck rüber kommt.

 

Nobs

Member
Bassix
ß200
Lemmy kommt dieses Wochenende nach Frauenfeld (CH) ans Open-Air. Leider hab ich keine Zeit mir diese Metal-Urgestein Live anzuschauen schade an sich.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Nobs

Lemmy kommt dieses Wochenende nach Frauenfeld (CH) ans Open-Air. Leider hab ich keine Zeit mir diese Metal-Urgestein Live anzuschauen schade an sich.
Lemmy ist nicht Metal, sondern Rock'n'Roll - aber Urgestein stimmt wohl... :-)
 

volkerg

Member
Bassix
ß873
moin,
habe vor Jahren , mit meiner damaligen Band, mal als Vorgruppe bei Motörhead gespielt, und dabei folgendes festgestellt und erlebt ;-)
- Lemmy ist ein BassGITARRIST
- er spielt die ältesten, versifftesten Marshallboxen, i've ever seen
- es gibt Musik in einer Lautstärke, die man wahrscheinlich noch hört, wenn Kampfjets starten [:D]

Alles in allem, nicht ganz mein Fall, aber auf jeden Fall beeindruckend.
Am meisten begeistert haben mich aber die aus England mitgebrachten Tontechniker, was die an Sound und Lautstärke hingezaubert haben war schon klasse.

mfg

Volkerg
 
Zuletzt bearbeitet:

Kryptonaide

New Member
Bassix
ß0
Zitat:Original erstellt von: volkerg

moin,
- er spielt die ältesten, versifftesten Marshallboxen, i've ever seen
- es gibt Musik in einer Lautstärke, die man wahrscheinlich noch hört, wenn Kampfjets starten [:D]
aber sind doch bass boxen oder nicht?
und zum 2ten muss richtiger rock 'n' roll nicht immer lauter sein als kampfjets?
 

ThinFat0509

New Member
Bassix
ß200
will mich der allgemeinen verbeugung vor lemmy mal anschliessen ... am geilsten is aber, neben der unzweifelhaften leistung, über all die jahre sein ding gemacht zu haben und dabei irgendwie integer geblieben zu sein. zum spiel, ja er spielt definitiv cords. habs versucht, klingt wirklich nur in den hohen lagen gut, ansonsten mulfen sie mir zu sehr. auch braucht man nen ziemlich höhenbetonten sound, bzw. einstellung.
 
Oben