Wie schaltet ihr eure Bässe stumm?


bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß28.068
Hi Leute,

gestern Nachmittag wieder Probe gehabt und das erste Mal live mein neues Polytune 2 mini ausprobiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Funktion, des Mutings wenn man stimmt, nicht nur zum stimmen toll ist, sondern auch eben des Muting wegens.

Gerade in der gestrigen Probe und auch generell in Proben, ist es halt interessant das Instrument schnell zu muten, da kam mir das Polytune 2 mini gerade recht, da ich da aber dann wirklich häufig den Schalter des Polytune drücke, mache ich mir da ein wenig darüber Sorgen, dass das Teil vorzeitig den Geist aufgibt.

Das führt mich zur Frage ob es eine Art "mute pedal gibt", weil ich nicht will, dass das teure Polytune wegen der hauptsächlichen Nutzung als mute schalter dann vorzeitig mehr oder weniger kaputt geht.

Ich hab bei Thomann das hier gefunden: https://www.thomann.de/de/jhs_pedals_mute_switch.htm
Was mir aber leider mit 59€ sehr teuer erscheint, weil das Polytune 2 mini auch schon fast nicht mehr gekostet hat.

Habt ihr andere Ideen oder Erfahrungen gemacht?
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Ich verwende einen 3 in 2 Switch (SgoS) von Lehle, da ich drei Bässe im Set im Einsatz habe.
Jeden einzelnen Eingangskanal kann ich entweder auf den Amp oder den Tuner legen. Damit ist auch die Stummschaltung geregelt und der Tuner nicht ständig in der Kette.
 
schepper
schepper
psychedelic man
Bassix
ß29.618
moin,

ich würde mir da keine Gedanken drüber machen und einfach zum muten drauflatschen auf das polytune.:-)
sowas muss das teil abkönnen und dafür wurde es gemacht.:bier:

´n extra mute- schalter? schräge Idee, noch ´ne kiste mehr aufm board.:igitt::ugly::weird:
zur not kann man ja noch das volume- poti runterdrehen...;-)
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.246
Naja wenn ich mir überlege wie oft ein Bodentuner im Vergleich zu anderen Pedalen getreten wird und das es noch dazu meist das Pedal mit der größten Konstanz auf dem Board ist, dann sollten gerade hier die Fußschalter die robustesten überhaupt sein.
Wie das speziell bei deinem ist weiß ich natürlich nicht.
 
Michiagi
Michiagi
Well-Known Member
Ich nutze den Mute Knopf am Amp.
Es gibt aber einen Song in unserer Setlist wo ich immer mal wieder in die Hände klatschen muss... da wäre ein Mute Pedal eine gute Sache!
Im Moment mach ich es bei diesem Song mit dem Volume Poti am Bass... ganz schnell rausdrehen, dann klatschen und danach wieder ganz schnell reindrehen;-)
 
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Also, wenn man ein Gerät nicht benutzt, damit es nicht kaputt geht, dann erscheint es mir recht sinnlos. Hast du ein Auto?
Im Ernst jetzt: Die Geräte sind normalerweise an (also zumindest auf Standby), wenn sie Strom haben, ob man da jetzt die Funktion aktiviert oder nicht, sollte keinen Einfluss auf die Lebensdauer haben.
 
low-end
low-end
Well-Known Member
Bassix
ß25.345
Ich mach das einfach mit meinem Polytune.... oder mit dem Vol,-Regler am Bass... oder bei längeren Pausen über den Standby von meinem Amp :kaffee:
 
  • Like
Reaktionen: fmm

boumbase
boumbase
Well-Known Member
Bassix
ß12.128
ich sehe für mich 4 Optionen (abhängig vom Set up):
1. über den Tuner, so wie Du das machst.
2. Am Amp, sofern der einen Mute-Schalter hat
3. Am Sender der Funkstrecke (so mach ich das derzeit meistens)
4. Am Mischpult

Einen extra Schalter verkabeln würde ich jedenfalls nicht :pfeil:
-zuviel Aufwand
-unnötiger Klangverlust
-zusätzliche Kosten

...und am Ende ist im Schlater derselbe Schalter wie im Tuner verbaut :O!
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Nein bzw. meines Erachtens neine. Ich spiele einen MarkBass mini CMD 121P. Der hat sowas nicht.

nee, hat der nicht, stimmt...das war ein Grund für mich den Big Bang als Top zu nehmen. Da kann man einen "Fussi" anstöpseln. Oder aber am LMT kann ich zum Muten den Lautstärkestöpsel rausziehen.
Da ich live nur mit Funke spiele und Effektboards für mich bäh bäh sind, wollte ich keine aufwendige "Hin und Herverkabelung" nur um zu muten.

Ansonsten kann ich dem Schepper nur zustimmen...dat muss das Boot... ääähm der Treter abkönnen.
 
bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß28.068
Alles klar; ich seh schon. Dann einfach das Polytune munter weiter treten. Natürlich gefällt mir die Idee mit einem extra Pedal auf'm Board nur für einen mute Switch auch nicht so wirklich.
 
NoBa
NoBa
Attractive Member
Bassix
ß45.968
Mein Tuner ist always on am Tuner Ausgang. Da muted nichts mehr, wenn ich drauftrete.
Dafür habe ich am Boss ES-5 einen Mute Taster.
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Ich bräuchte eher Mute-Switches für die Gesangsmikros. Box mit XLR in und Out als Bodentreter. Warum ist sowas bloß so sackteuer...
Oder hat das schon mal jemand unter 70-80€ gesehen?
Da lohnt sich ja schon langsam der Selbstbau...
 
SonicDomination
SonicDomination
Well-Known Member
Bassix
ß87.613
Gerade in der gestrigen Probe und auch generell in Proben, ist es halt interessant das Instrument schnell zu muten, da kam mir das Polytune 2 mini gerade recht, da ich da aber dann wirklich häufig den Schalter des Polytune drücke, mache ich mir da ein wenig darüber Sorgen, dass das Teil vorzeitig den Geist aufgibt.

Das führt mich zur Frage ob es eine Art "mute pedal gibt", weil ich nicht will, dass das teure Polytune wegen der hauptsächlichen Nutzung als mute schalter dann vorzeitig mehr oder weniger kaputt geht.
Ich glaube nicht, dass du dir da Sorgen machen musst, dass das Polytune das nicht durchhält! Ich mute mit dem Remote Floorboard des Amps oder mit dem Polytune bei anderen Instrumenten. Je nachdem drehe ich auch mal das Volumenpoti am Bass runter oder nutze das Volumenpedal auf dem Board. Resultiert dann in den Proben manchmal darin, dass ich zuerst schauen muss, wo ich denn überall gemutet habe B)
 

Similar threads

disssa
Antworten
56
Aufrufe
7K
Realdeal
Klaus
Antworten
193
Aufrufe
29K
amoc
disssa
Antworten
34
Aufrufe
10K
Bassswinger
Bassswinger
 

Oben Unten