Akustikbass, allgemein und überhaupt

Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
C

Crysard

Member
Bassix
ß3.507
Ich hab folgendes problem: ich kann meinen epi masterbilt deluxe Bass nicht verstärkt spielen da er extrem koppelt (zum glück is der nur für zuhause), selbst mit kopfhörer hört sich es stellen weisse nach rückkopplung an.
Was tun?
 
G

Gast79162

Guest
Da gibt es so Gummi Dämpfer, die das Feedback verhindern.
Ein "charakterloser Ibanez" ist wohl keine Lösung 😎🙈
 
Talisker

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Ich denk dass sich die frequenzen schon im body rückkopplungsartig aufschaukeln, is ja n riesen hohlkörper.
Könnte das sein?
Verstehe. Dann hättest du aber Einzelresonanzen, das sollte aber eigentlich nicht sein. Da müsste dann mal ein Gitarrenbauer drüber schauen.
 
ollo

ollo

aus pälzisch Palumbien
Bassix
ß90.946
selbst mit kopfhörer hört sich es stellen weisse nach rückkopplung an.
Wie soll das denn gehen?

Ich hab bereits n schwamm unter dem tailpiece...
Das wird nichts bringen.

Ich kann mit der Kiste verstärkt spielen. Was passiert, wenn du die Regler am Bass veränderst? Wo steht die Box (welche?), welche Einstellungen am Amp? Welche Lautstärke soll erreicht werden?
 
G

Gast78358

Guest
Ich denk dass sich die frequenzen schon im body rückkopplungsartig aufschaukeln, is ja n riesen hohlkörper.
Könnte das sein?

Nä, das ist kein Riesenhohlkörper!! Was kann der eingebaute Preamp? Wie immer empfehle ich einen HPF und einen Phasenumkehrschalter, damit bekommt man 99% aller Feedbackprobleme bei Saiteninstrumenten in den Griff. Aber vielleicht ist sowas schon eingebaut?
 
ollo

ollo

aus pälzisch Palumbien
Bassix
ß90.946
Nä, das ist kein Riesenhohlkörper!! Was kann der eingebaute Preamp? Wie immer empfehle ich einen HPF und einen Phasenumkehrschalter, damit bekommt man 99% aller Feedbackprobleme bei Saiteninstrumenten in den Griff. Aber vielleicht ist sowas schon eingebaut?
Nein, ist nicht drin, nur Volume und Tone, passiv. Was empfiehlst du da konkret? Ich kenne mich da auch nicht aus. :embarrassed:
 
G

Gast78358

Guest
Was empfiehlst du da konkret?

Der VONG kann das, da musst du aber mal checken, ob der Phasendreher möglicherweise nur auf den di-out wirkt, ich weiß es nicht. Dann L.R.Baggs Gigpro, das ist ohnehin ein sehr guter externer Kleinpreamp für alles, und mein Radial Stagebug kann das auch, der macht am Bassamp aber keinen Sinn, weil er Phantomstrom braucht. Fishman baut auch einen für solche Zwecke guten Preamp, der heißt platinum oder so ähnlich. Viele kleine Akustikgitarrenpreamps können das, die größeren meistens auch, das wird dann irgendwann eine Kostenfrage.

Die oben Genannten liegen bei grob 100 - 150 Euro, die sind aber wirklich sehr gut investiert.
 
ollo

ollo

aus pälzisch Palumbien
Bassix
ß90.946
Stimmt, der alte Fishman Pro hat eine Phasenumkehr. :facepalm1: Ein Standalone-HPF wird schwierig. Evtl. Reicht ja schon der EQ, ich kann das morgen gleich ausprobieren.
 

Similar threads

 

Oben Unten