Der Fuffzehner-Club


FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Die 115 HR ist eine sehr breitbandige Box. Die gibt es ach als 215er Version. Hat so aber erst 1 Mensch bestellt und das erst vor kurzem, ist also allgemein nicht im Umlauf von daher kennt sie auch keiner. Meine anderen Neo 215er sind eher rockig ausgelegt, also keine Supertiefbassmonster. Daher sind die normalen 115er /215er nicht mit den HR Dingern vergleichbar.
Wichtig wäre auch im selben Raum zu vergleichen, direkt nebeneinander. Räume sind einfach zu unterschiedlich und beeinflußen das Ergebnis extrem.
 
Lyons
Lyons
Well-Known Member
Bassix
ß29.280
Bilder ..ok....
Anhang anzeigen 480791
Anhang anzeigen 480792
Anhang anzeigen 480793
Anhang anzeigen 480794
Anhang anzeigen 480795

Zum Thema "tief runter"....
Ich spiele in der 1. Band eine FMC 215 Gute Box, aber im Vergleich klingt sie wie eine
210 zu einer 115 wobei die Kiste hier mit ihren 210ern eben auch SEHR präzise und direkt kann.....
Hallo Steff, nochmal zum Verständnis, was ist die untere Box für eine, die mit dem 18er und der 15er Passivmembran, wer hat die gebaut? Was bringt es, die Membran da drin zu haben? Wenn das ansonsten eine normale Bassreflexöffnung ist, dann denke, kann ja nur die zusätzliche Masse der Membran der Widerstand der Aufhängung was an dem Sound machen. Wie wirkt sich das klanglich aus?
Und dieser Diffusor for dem Chassis, wie ändert der den Sound bzw. die Abstrahlung? Kann man sich dadurch besser hören, wenn man davor steht? Gefällt mir erstmal sehr.
Hast Du die Box mal ohne die Passivmembran betrieben, wie ändert sich der Sound?
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Hallo Steff, nochmal zum Verständnis, was ist die untere Box für eine, die mit dem 18er und der 15er Passivmembran, wer hat die gebaut? Was bringt es, die Membran da drin zu haben? Wenn das ansonsten eine normale Bassreflexöffnung ist, dann denke, kann ja nur die zusätzliche Masse der Membran der Widerstand der Aufhängung was an dem Sound machen. Wie wirkt sich das klanglich aus?
Und dieser Diffusor for dem Chassis, wie ändert der den Sound bzw. die Abstrahlung? Kann man sich dadurch besser hören, wenn man davor steht? Gefällt mir erstmal sehr.
Hast Du die Box mal ohne die Passivmembran betrieben, wie ändert sich der Sound?
Gebaut hat das Teil ein wohl auch Handwerklich begabter Elektroingeniör ....(da stecken unzählige Stunden Arbeit drin....)
Die Passivmembran hat die Aufgabe den 18er im untersten Frequenzbereich etwas zu beruhigen und damit die Energie nicht verloren geht, wirkt sie auf den Reflexkanal.
Die Akustische Linse wirkt als Diffusor ...... Direkt vor der Box macht der kaum einen Unterschied, da die 210 ja auch nach oben abgewinkelt ist, hört man sich selbst sehr gut.
Steht man aber aber direkt vor der Bühne und hat die Kiste auf Ohr Höhe in 4m Entfernung ist der Gesamt Sound etwas Basslastig :D:D:D ...da haben sich wohl einige beschwert, worauf hin Er dann noch das Teil angefertigt hat.
In unserem großen Proberaum macht es auch sinn. Im kleineren Proberaum, in dem sie vorher stand, machte es keinen Unterschied ob das Teil dran war oder nicht....
 
Flat Zilla
Flat Zilla
Member
Bassix
ß3.605
hi,
habe günstig ne alte warwick 215 box bekommen. nur das gehäuse ohne speaker.
jetzt wollt ich neue speaker einbauen, weiß jedoch nicht welche, gibt ja endlos viele möglichkeiten das gehäuse zu bestücken.
orginal speaker waren da wohl 15-300/8 ohmer drinne.
siehe bild
ich "steh" auf 60/70ger prog-rock,stoner etc. sound.
bedient werden solln die speaker mit nem peavey mark III oder VIII plus zerr pedalen ;-)
dachte da an
eminence kappa pro 15lf-2 oder kappa 15a oder kappa 15 lfa oder kappalie oder so...
es hat ja bestimmt einer von euch erfahrungen mit diversen herstellern.
ach ja, ne 115 neo 2 faital vom fmc hans hab ich schon.
also, laßt es mich wissen

gehabt euch wohl ;-)

 

Anhänge

  • warwick-box_482423.jpg
    warwick-box_482423.jpg
    95,3 KB · Aufrufe: 6
Flat Zilla
Flat Zilla
Member
Bassix
ß3.605
reflex, hatte da noch so olle no name speaker gefunden...funzen aba nicht
 

Anhänge

  • photo_2021-10-02_23-09-16.jpg
    photo_2021-10-02_23-09-16.jpg
    137,5 KB · Aufrufe: 20
Flat Zilla
Flat Zilla
Member
Bassix
ß3.605
moinsen,
ja klar, der mark III hat halt weniger power. der mark VIII bringt da schon etwas mehr.
könnte die box auch mit nem steamhammer oder den markbass littel rocker betreiben, der hat 500w an 4 ohm.
könnte mir auch faital pro15pr400 oder kappa pro vorstellen wenn ich den sh oder mb benutze
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Den Peavey 400B hatte ich in grauer Vorzeit auch mal und den Steamhammer habe ich seit ei paar Wochen. Der macht den Peavey natürlich ganz locker schon im Standgas platt und wäre meine erste Wahl. Dazu zwei 15er, jeweils 8Ohm in modernerer Bauart ergibt dann eine fette 215er angeblasen mit 700W. Das dürfte für so gut wie Alles reichen.
 

S
schatten
Well-Known Member
Bassix
ß25.747
reflex, hatte da noch so olle no name speaker gefunden...funzen aba nicht
Bei der Form der Bassreflexöffnung würde ich aber mal vorher simulieren, ob die Abstimmung für den gewählten Speaker halbwegs paßt. Nachträglich ändern, bzw. Umbau auf BR-Rohre wäre ein ziemliches Gebastel.
Nach Augenmaß würde ich sagen, daß die vorhandene Öffnung für EVM15L/Oberton 15L400 halbwegs passen dürfte.
 
Flat Zilla
Flat Zilla
Member
Bassix
ß3.605
...hatte mir auch schon überlegt ne 2te 115 n2 beim hans zu bestellen...trotzallen woll ich die leerbox noch mit speakern füllen, vlt mit den besagten faital pro...oder ich setze die leerbox in dier kleinanzeigen reim und ruf bei, hans an ;-)
 

Similar threads

 

Oben Unten