The Bergantino Club

Bassmart

Well-Known Member
Bassix
ß8.379
Da ich ein absolut überzeugter Bergantino User bin, dachte ich es wäre an der Zeit hier auch mal eine kleine Homebase für diese super Boxen zu starten. Sehr viele werden zwar in unseren Breitengraden nicht unterwegs sein, aber vielleicht findet sich ja der eine oder andere! Bilder und jegliche Art von Erfahrungswerten sind erwünscht - ich fang gleich mal an.



Das sind meine beiden, eine AE410 und eine HD112. Nach langer langer Suche und vielen Boxen, die ich in der Hand hatte oder selbst besessen hab, bin ich hier endlich angekommen. Leider ist diese Marke in Deutschland (immer noch) ein Geheimtipp...

Und noch eins zum Schluss: Bitte keine Antworten wie "für das Geld bekomm ich von der Marke XY zwei oder drei Boxen"...
 
Zuletzt bearbeitet:

Durstig

Well-Known Member
Bassix
ß13.723
Das ist aber ein schönes und gepflegtes Besteck was Du da hast - gefällt mir gut!

Ich muss zugeben, ich hab mich noch nie näher mit Bergantino-Boxen beschäftigt. Was zeichnet die v.a. aus? Extrem geringes Gewicht bei extrem guter Leistung?

Viele Grüße,
Durstig
 

Bassmart

Well-Known Member
Bassix
ß8.379
Das ist aber ein schönes und gepflegtes Besteck was Du da hast - gefällt mir gut!

Ich muss zugeben, ich hab mich noch nie näher mit Bergantino-Boxen beschäftigt. Was zeichnet die v.a. aus? Extrem geringes Gewicht bei extrem guter Leistung?

Viele Grüße,
Durstig
Unter anderem. Aber in erster Linie einfach der Sound bzw die Qualität der Boxen. Seitdem ich z.B. die 4x10er hab, nehm ich die immer zu jedem Gig mit, egal wo der ist und schlag immer die Backline vor Ort aus... Mit der Box setzt man sich überall durch und versaut aber nie den Bandsound, sie fügt sich einfach super ein. Besser hab ich einfach nie geklungen:-) Und ich kann mit dieser Box auch alles spielen - Funk, Soul oder harten Rock. Die Boxen lösen super auf, aber mit einer "amerikanischen" Färbung im Sound, worauf ich total steh!
 

co2

Active Member
Bassix
ß3.048
Ich habe ne HD112, hätte gerne noch ne 210ner, sind aber im Momemnt in Germany nicht zu bekommen... Eilt aber auch net wirklich.
Die neue Box kannte ich noch gar nicht, danke :-)
Bin eigentlich von der 12er ziemlich begeistert, nur gaanz manchmal finde ich sie einen Tick zu Basslastig, hängt aber sicher auch mit der eher suboptimalen Aufstellung in meinem kleinen Musikzimmer zusammen....
 

Bassmart

Well-Known Member
Bassix
ß8.379
Ich hab die Box ja auch und ich hab auch schonmal ein 1x12er Shootout mit nem Kumpel gemacht (Youtube) und da kommt das auch so raus. Die HD112 hat untenrum richtig was zu bieten und bringt aber deshalb auch ne H-Saite richitg fett rüber (für eine 1x12er)!

@co2: Mit welchem Topteil betreibst du die Box? Beweisfoto bitte:D
 
Zuletzt bearbeitet:

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß72.754
Die Boxen lösen super auf, aber mit einer "amerikanischen" Färbung im Sound, worauf ich total steh!
Wie kann ich mir das vorstellen? Ähnlich wie Aguilar? Ich fand das große Aguilar-Top (nich die Digi-Dinger) an der Aguilar 410er vom Sound sehr edel, aber mir persönlich etwas zu undefiniert in den Bässen und zu wenig Action in den Mitten.
 

Bassmart

Well-Known Member
Bassix
ß8.379
Wie kann ich mir das vorstellen? Ähnlich wie Aguilar? Ich fand das große Aguilar-Top (nich die Digi-Dinger) an der Aguilar 410er vom Sound sehr edel, aber mir persönlich etwas zu undefiniert in den Bässen und zu wenig Action in den Mitten.
Naja die Richtung ist schon Aguilar GS, aber mit deutlich mehr Definition in den Bässen (überhaupt sind das die besten Bässe, die ich je gehört hab) und mehr Mitten. Aber ich denke das muss man selbst mal ausprobieren, ist alles schwierig zu beschreiben.
 

turtleseb

Active Member
Bassix
ß2.137
Hab auch die AE410 und muss auch sagen, dass die einfach der Hammer ist. Bei mir hängt der Tonhammer 500 dran. Hatte auch erst mit der HD112 für zu Hause geliebäugelt, habe mich aber dann doch für die FMC 1126CL von Hans entschieden.
 

tiefesB

même-bas
Bassix
ß15.584
Ich habe ne HD112, hätte gerne noch ne 210ner, sind aber im Momemnt in Germany nicht zu bekommen... Eilt aber auch net wirklich.
Die neue Box kannte ich noch gar nicht, danke :-)
Bin eigentlich von der 12er ziemlich begeistert, nur gaanz manchmal finde ich sie einen Tick zu Basslastig, hängt aber sicher auch mit der eher suboptimalen Aufstellung in meinem kleinen Musikzimmer zusammen....
So klingt sie ja auch in dem Vergleichstest von @Bassmart. Ein Dank an dieser Stelle.
Wie klingt denn die HD112 wenn man sie auf einen Stuhl o.ä. stellt, besser hörbar und das minimal übertrieben bassige wäre dann evt. weg? So oder so, an einem Tonehammer wäre mir das etwas zu viel des guten amerikanisch klingend. Wie macht sie sich mit dem Epifani-Amp? Danke!
 

Bassmart

Well-Known Member
Bassix
ß8.379
So klingt sie ja auch in dem Vergleichstest von @Bassmart. Ein Dank an dieser Stelle.
Wie klingt denn die HD112 wenn man sie auf einen Stuhl o.ä. stellt, besser hörbar und das minimal übertrieben bassige wäre dann evt. weg? So oder so, an einem Tonehammer wäre mir das etwas zu viel des guten amerikanisch klingend. Wie macht sie sich mit dem Epifani-Amp? Danke!
Ich empfinde die Box nicht als störend basslastig, vor allem weil ich sie ja meistens alleine verwende. Und ich betreibe sie ja eigentlich immer mit meinem Tonehammer 350, das klingt sehr ordentlich! Mit dem Epifani klingt aber eh jede Box besser:D Aber der steht meistens im Proberaum...
 

co2

Active Member
Bassix
ß3.048
Wie schon geschrieben, eigentlich klingt sie (meiner Meinung nach...) sehr ausgewogen, ich muss zu Hause aber platzbedingt recht nah an der Box stehen und bei dazu noch recht geringer Übelautstärke sind die Bässe dann etwas überbetont. Sobald ich mal lauter drehe, oder es doch schaffe mich noch 2-3 Meter weiter weg zu bewegen :D klingts schon wieder ganz anders....
Habe am Soul den EQ meistens aus, falls es doch mal stört, drehe ich die Bässe nen Tick raus, insofern ist alles easy.
 

Knockout89

Active Member
Bassix
ß2.471
Das dachte ich mir bei dem Topteil auch zuerst. Was mich ein wenig stört ist die Programmierbarkeit. Wir sind zwar im Jahr 2015 aber muss man wirklich alles Software&Computer gestützt machen? Bei Effekten find ich das noch Iwo vertretbar aber bei nem Amp von einer Amerikanischen Edel-Boxen- Schmiede hätte ich mir da was anderes erwartet...etwas mehr handwerklicher. ;-)

Nichts desto trotz, die Boxen sind der Oberhammer! Sowohl die AE410er (die so viel wiegt wie meine Epifani T210:lechz:) als auch die winzige HD112.
 
Oben