Welches Top bei Hartke Boxen?


M
MarcoPolo0305
Member
Beiträge
11
Bassix
ß385
Hi all,
Ich benötige mal eure Hilfe.
Ich habe mir zwei neue Hartke Boxen besorgt, eine 210hd und eine 115hd. Ich spiele diese derzeit mit dem Hartke HA5500. Ich dachte eigentlich das die Power des Amps ausreichend ist. Aber ich habe mich da wohl getäuscht. Die Lautstärke ist nicht ansatzweise ausreichend für meine Bedürfnisse. Ich spiele in einer Rockband und wir haben fast immer eine recht große Bühne ( 40-100m2 ).

Selbst wenn ich alles voll aufdrehe, reicht es nicht aus. Außerdem fängt der Amp bei zu viel Lautstärke an zu zerren, was mir auch nicht gerade gefällt. Ich habe sogar irgendwie das Gefühl, dass der Amp kaputt ist aufgrund der mangelnden Lautstärke.

Könnt ihr euch da einen Reim draus machen? Oder habt ihr eine Idee für einen anderen Amp? Ich spiele einen Stingray 5 und mag den Sound ala H-Blockx oder Guano Apes. Also schön knackig mit wenig Mitten.
Viele Grüße und Danke im Voraus.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
26.800
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß429.809
Die HD Boxen habe das Problem, das die keinen guten Wirkungsgrad haben, sprich man muss viel Leistung reinschicken damit da was rauskommt.
Gallien RB 700 oder 1001 dran. Passt vom Sound, sind leicht und laut, der 1001 ist superlaut.
 
quarkfrosch
quarkfrosch
Frederik - FF Audiotechnik
Beiträge
332
Ort
Aachen
Bassix
ß14.572
Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Der Amp ist OK, die Boxen sind leider etwas "schwierig".
 
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Des Rutschmeisters Reise.
Beiträge
6.563
Bassix
ß182.099
Ergänzend zu "andere Boxen":

- Hast du die Möglichkeit, den Amp mal an einer anderen Box zu testen?
- Batterie im Bass leer?
 
Reddy
Reddy
Fotojoggl
Beiträge
839
Bassix
ß24.889
Wenn du bisher ausschliesslich die Boxen der "großen" Hersteller" kennst.........schau ma ob du jemand in deiner Nähe findest der FMC oder auch SAD hat und versuch das mal.
Mir ging bei FMC die Hose auf :D ....im ernst......schau das die ma testen kannst......wird dich sicher positiv überraschen geh ich ma davon aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
26.800
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß429.809
Aus dem schönen Ostfriesland ( Aurich ) :-)
Ich bin nicht soo weit weg(Wesermasch/OL) aber gerade laboriere ich an einem Bandscheibenvorfall rum.
FMC: Hans anrufen und mit dem schnacken, Preis/Leistung ist schon sehr sehr gut!
Bei @Jogi68 beim Musikhaus Dinter in OL anfragen was die so anschleppen können lohnt sich auch, Jogi weiß wovon er spricht und berät gut.
Für 1000 bekommt man schon was Ordentliches.
 
triple-U
triple-U
Well-Known Member
Beiträge
185
Ort
Rheinhessen
Bassix
ß6.463
Ja, ich könnte die Boxen noch zurückgeben.
Aber welche Boxen soll ich mir dann zu dem Top besorgen? Sie sollten nicht so schwer und zu teuer sein. Max 1000Euro für beide zusammen.
Auch meine Empfehlung: FMC 115 und FMC 210.
Habe ich am laufen und klingt richtig gut und laut!
Außerdem nicht zu unterschätzen: Die wiegen gerade mal 13 bzw. 14 kg! Da macht sogar das Aufbauen Spaß!

VG, Uli
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
3.236
Ort
Hamburg
Bassix
ß241.623
Gute Hartke-Boxen habe ich noch nie gehört. Schlechte FMC auch noch nicht.

PS: Die HD kenne ich allerdings nicht. Aber wozu so viel Leistung sinnloserweise verbraten? Gut geht anders.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
3.365
Ort
H
Bassix
ß101.507
Moin, Moin !
Komme auch aus deiner Gegend. Also ich kann dir sagen, an den Boxen liegt das nicht. Habe 3 Stk. Hartke 112 HD.
Davon zwei an einen Laney R500H-Amp und da geht schon richtig was. Hab auch auch jahrelang einen Hartke HA 3500
gespielt. Und das Teil kann richtig laut. Ja, die Hartke-HD-Boxen haben einen nicht zu guten Wirkungsgrad. Aber Amps wie
dein Hartke sollten das locker kompensieren. Denn diese Hartke-HD-Serie ist soundtechnisch wirklich sehr gut und zwar alle Boxenmodelle.
Wie gesagt, dann Amps ab 500 Watt damit spielen. Dann haste auch die nötige Power.
Ich tippe also mal, daß da mit deinem Amp etwas nicht stimmt. Wenn Du mit deiner Bands allerdings auf großen Bühnen spielst, wie Du angegeben hast und dann natürlich einige Meter entfernt von deinem Bass-Stack bist, dann ist natürlich auch klar, daß Du da Abstriche machen mußt bezügl. Soundkontrolle. Ich kann auch nicht beurteilen wie dein Stage-Acting
auf der Bühne ist. Hoffe, ich konnte ein bissl weiterhelfen.
gruß
Bordon
Wenn man 5er Stingray mit Badewanne spielt und das auf Stadionlautstärke, geht jeder Amp in die Knie.

Wahrscheinlich fahren die Gitarren auch noch n bassiges Brett (weil muss ja drücken, nech?) und der Bass hat noch Raum im Bereich unter 80Hz und über 5kHz, um sich Gehör zu verschaffen. Das kann nur schief gehen.

@MarcoPolo0305 hast du mal ein oder zwei konkrete Beispiele für den Sound, den du anstrebst? Dann kann man dir vielleicht gezielter helfen als mit nur (berechtigtem) Hartke Bashing ;-)
 

Oben Unten