Band ist Geschichte


ede65
ede65
Well-Known Member
Beiträge
602
Ort
Edesheim/Pfalz
Bassix
ß23.154
Nachdem wir jetzt über ein Jahr im Bandkeller intensiv geübt hatten, habe ich und unser
Trommler für dieses Jahr Auftritte klar gemacht. Ca. 3 Wochen bevor der erste Gig anstand hat unser
Sänger (LEHRER) alle Termine abgesagt.
Wir haben dann mit ihm neue Termine ausgemacht und die Veranstaltern darum gebeten uns die neuen Termin zu geben. Nachdem dies dann geklappt hatte, hat unser Sänger auch diese mit ihm abgesprochenen
Termine abgesagt.
Beim nächsten Probetermin habe ich dann meinen Austritt aus der Band klargemacht. Der Trommler ebenso.
Die wir beide eigentlich alles organisieren in der Band war uns klar das die Band Geschichte ist. Proberaum ist auch schon gekündigt.
Irgendwie schade aber auch Erleichterung das es vorbei ist.
Echt scheisse was unzuverlässige Blender so anrichten können.
Das fatale ist, dass ich den Typ auch noch in die Band geholt habe.
 
Talentfrei
Talentfrei
Irgendwas ist immer...
Beiträge
15.581
Ort
Bodensee
Bassix
ß353.707
Meinen Glückwunsch - oder mein Beileid. Aber wenn solche Dinge passieren ist ein Ende mit Schrecken oft besser als Schrecken ohne Ende...

Aber jetzt hast Du ja wieder Zeit, auf, auf, zur nächsten Band! Nur nicht aufgeben ;-)
 
Chuck
Chuck
MusicMan
Beiträge
56.441
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß851.235
Das war bei unserm Trommler auch so lustig: Termin fürn Gig kurzfristig abgesagt, Zeckenbiß, er kriegte ne Antibiose. Die Wirtin ist eine Nette und gibt uns einen Ersatztermin. Trommler weiß nicht, ob er da frei haben wird...
Gitarrist macht Termin in einer anderen Location: Oh, Januar, das ist ja nächstes Jahr, da kann ich noch nicht sagen ob ich frei hab...
 
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Beiträge
2.914
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß99.393
Neue Band ist schon in der Mache, diesmal ohne LEHRER
Ich glaube nicht, dass Du Dir mit solchen Verallgemeinerungen einen Gefallen tust.
Ich bin kein Lehrer und will sie auch nicht in Schutz nehmen, aber solche Flachzangen, wie Du sie beschreibst, wirst Du in allen Bevölkerungsschichten finden - der künftige Verzicht auf Lehrer ist daher kein Garant für eine reibungsfrei laufende Band.
 
ede65
ede65
Well-Known Member
Beiträge
602
Ort
Edesheim/Pfalz
Bassix
ß23.154
ja kann sein, aber im Moment hab ich kein Bock auf die Typen
wir hatten schon mal ne Sängerin (auch Lehrerin) war genau das gleiche.
 

airbagger
airbagger
Bergischer Basser
Beiträge
3.487
Ort
DE
Bassix
ß138.951
Das war bei unserm Trommler auch so lustig: Termin fürn Gig kurzfristig abgesagt, Zeckenbiß, er kriegte ne Antibiose. Die Wirtin ist eine Nette und gibt uns einen Ersatztermin. Trommler weiß nicht, ob er da frei haben wird...
Gitarrist macht Termin in einer anderen Location: Oh, Januar, das ist ja nächstes Jahr, da kann ich noch nicht sagen ob ich frei hab...
Ich gehöre auch zu den Menschen, die im Schichtdienst nach einem nur zum Teil selbst mitbestimmen Dienstplan arbeiten müssen.
In einer meiner Bands hatte ich auch lange Zeit Probleme, den anderen klar zu machen, das meine durch den Dienstplan bedingten Einschränkungen mindestens so wichtig sind, wie familiäre Kaffetrinken oder voraussichtliche Alkoholbedingte Ausfälle nach Partys. Das mittel- bis kurzfristige tauschen ist immer mit Gegengefälligkeiten etc für Arbeitskollegen verbunden. Erst neulich wollte eine Kollegin mal ausnahmsweise mit mir den Dienst tauschen, aber da hab ich nen Gig. Ich weiss aber, dass ich irgendwann wieder bei genau dieser Kollegin wegen Diensttausch vorstellig werde...
 
ingo62
ingo62
Well-Known Member
Beiträge
1.203
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß4.992
Warum gleich alles platt machen? Halt doch den Rest der Band und den Proberaum fest, dann braucht ihr nur einen neuen Sänger suchen.. ;-)
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
8.887
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß14.349
Ciao @Blub

*) Ausgenommen Lehrer die privat Musikuntericht geben. Die können sich so ein Verhalten nicht leisten!
nicht nur die, welche Musik unterrichten.

Das Problem liegt glaube ich darin, dass viele Lehrer an einer staatlichen Schule zuerst die unfehlbare Dogmatik eingetrichtert bekommen, weil so war das doch schon vor hundert Jahren und wenn die betroffenen es dann merken, ist es zu spät. Diese warten dann desillusioniert nur noch auf die Rente.

Ich kenne aber zum Glück einige Lehrer, welche in staatlichen Schulen unterrichten, die genau das nicht sind, innovativ sind, sich um ihre Schüler kümmern - natürlich nicht in dem Sinne, wie die Schule heutzutage missverstanden wird: ein Lehrer ist _kein_ Erzieher - und ihnen etwas versucht zu lehren. Diese Lehrer haben aber immer wieder Probleme mit den Vor-vorgesetzten (also die, welche nie Lehrer waren, sondern aus der Schulpflege, Bildungsamt oder Poltik kommen und keine Ahnung haben, was Lehre bedeutet und auch nie vorhaben, jemals eine Ahnung davon zu bekommen).

Eigentlich traurig, so werden auf zwei verschiedene Arten gute Lehrkräfte verheizt.

Gruss
claudio
 
Ramsay Bolton
Ramsay Bolton
Well-Known Member
Beiträge
3.303
Ort
DE
Bassix
ß39.675
ich mit den Leuten nach all den Anstrennungen einfach keine Lust mehr.
Das kenne ich von meiner letzten Band. Obwohl Sänger und ich zuverlässiger waren als ein Uhrwerk, hatten wir danach kein Bock was zusammen zu starten.

Ne Band fühlt sich manchmal wie ne Beziehung mit fünf Menschen an.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten