Verwirrung nach Überraschung

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß82.383
:O! Dieser Mann sollte einfach möglichst nicht Englisch sprechen. Das Kauderwelsch tut ja in den Ohren weh. Bald schlimmer als Oettinger.

Ist zwar nicht ganz beim Thema, aber das mußte jetzt raus


liebe grüße
triona

Bin da ganz bei Dir. Das ganze Video ist zudem irgendwie eine Freak-Show....er ist Manager bei Sandberg und beantwortet Anfragen? Und das Englisch ist gruselig...

Und der Typ der da auf dem Griffbrett onaniert? Was trägt er? eine Seidenbomberjacke die 3 Nummern zu klein ist? Und naja:
Wenn man früher so eine Kappe aufhatte wurde man in der Schule in die Mülltonne gesteckt und mit der Tonne unter die Beton-Tischtennisplatte geschoben :D

*duckundwech*
 

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß26.494
Ist zwar nicht ganz beim Thema, aber das mußte jetzt raus
Das war hierzuforum durchaus schon öfter Thema. Man kann sich drüber lustig machen, man kann aber anerkennen, dass Gregor seit etlichen Jahren einen recht erfolgreichen YT-Kanal mit Bass-Content betreibt (aktuell mit mehr als einer viertel Million Abos, ...).

Und der Typ der da auf dem Griffbrett onaniert? Was trägt er? eine Seidenbomberjacke die 3 Nummern zu klein ist? Und naja:
Wenn man früher so eine Kappe aufhatte wurde man in der Schule in die Mülltonne gesteckt und mit der Tonne unter die Beton-Tischtennisplatte geschoben
Hier, René freut sich gewiss über Deine Kommentare direkt unter seinen Videos; eine Facebook-Seite hat er auch und eine Mailadresse kannst Du gewiss auch auftreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß82.383
Das war hierzuforum durchaus schon öfter Thema. Man kann sich drüber lustig machen, man kann aber anerkennen, dass Gregor seit etlichen Jahren einer recht erfolgreichen YT-Kanal mit Bass-Content betreibt (aktuell mit mehr als einer viertel Million Abos, ...).


Hier, René freut sich gewiss über Deine Kommentare direkt unter seinen Videos; eine Facebook-Seite hat er auch und eine Mailadresse kannst Du gewiss auch auftreiben.
Ich habe Hochachtung vor ALLEN, die sich auf YouTube darstellen und auch was drauf haben. Das spreche ich ihm/ihnen wie auch immer keineswegs ab, es ist halt nur optisch schwierig. Was diese Mützen angeht, hab ich seit Jahren diese Meinung und lasse mich nicht davon abbringen. Ein Schirm gehört meiner Meinung nach gebogen und nicht gerade. Ja, das ist Off Topic und nein, es hat keinerlei Sinn und ist vielleicht unnötig darüber ein Wort zu verlieren - mea culpa.
Ich wollte hier niemandem auf den Schlips treten ;-)

Übrigens:


Optisch um Längen besser - die Wirkung wenn man es sich ansieht ist gleich eine ganz andere. Nur darum ging es...
 

BassMann

Funbasser
Bassix
ß16.443
Habe gerade mal nachgeschaut. Die neuen 800 Premium sind den 1200 Prestige schon sehr ähnlich. Die Japaner haben eben diesen ausgezeichneten Ruf. Jedenfalls würde ich eine Menge Geld sparen. Muss mal so einen anspielen. Jedenfalls muß ich da keine Bundstäbchen feilen.
Danke Dir für den Hinweis, werde ihm mal folgen.
Mein ATK 810 Premium, wiegt 3900 Gramm und er hat hammergeile Sounds parat.
Der Preci Sound, mit Flatwound Saiten, ist vom feinsten.

Mein Fender American Professional Jazz Bass wiegt ebenfalls, knapp 3900 Gramm.
Die Anfass und Sound Qualität ist ebenfalls super!
 
G

Gast19485

Guest
Jo, Preci kriegen meine auch hin, wenn auf SingleCoil geschaltet wird.
Nur, wenn man einen Precision will, soll man sich bitte auch einen Precision-Bass kaufen, am besten das Original von Fender.
Genauso die Weisheit der ATK ist ein Stingray-Killer, ist er nicht, er klingt vielleicht nach Stingray, ist aber keiner und wird nie einer werden.

Der ATK ist für den Preis ein guter Bass, ein solides Arbeitstier, aber weder ist er ein Stingray noch ein Precision-Bass.

Amen
 

Metalfist

schnell und böse
Manche Bässe liegen einem, andere nicht.

Bei manchen Instrumenten fühlt man sich gleich zuhause, bei anderen nicht.

So auch bei meinem Fender Jazzbass ("jeder Basser braucht einen Fender").
Das passte einfach nicht, obwohl ich es lang versucht habe.
Der riesen Korpus, der so gar nicht zu dem dünnen Hals passte.
Der Sound war auch nicht so ganz das, was ich mir vorgestellt habe.

Bei meinem Warwick $$Corvette war es hingegen Liebe auf dem ersten Griff.
Sound, Handling, Verarbeitung - da passte einfach alles und seit 15 Jahren bin ich nach wie vor glücklich.

Bei anderen Bassern ist es genau umgekehrt.
Daher: jedem Tierchen sein Pläsierchen.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß14.550
ich finds witzig: vor kurzem wurde hier über den zusammenhang von sound und gewicht diskutiert. für mich war der zusammenhang vorher schon klar, im thread kristallisierte sich dann eigentlich auch heraus, daß es erstens einen zusammenhang gibt und zweitens fans bestimmter sounds nicht mit instrumemten glücklich werden, deren konstruktionsmerkmale diesem sound nicht förderlich sind.
oder einfacher gesagt: wer mit einem schweren instrument tonal glücklich ist, wird bei der suche nach einem leichten instrument nicht glücklich. die story haben wir hier im forum schon hundertfach gelesen.
aber das körperliche ende anzugehen, kommt auch niemandem in den sinn. wir haben größtenteils sitzende tätigkeiten, unser rücken ist eh schon permanent am limit, bandscheibenvorfall ist ne volkskrankheit... kein wunder, daß 5 kilo bass inzwischen was für bodybuilder ist.
 
Oben Unten