~Der Sandberg~


fretlenten
fretlenten
un...
Beiträge
825
Bassix
ß27.678
Wenn ich das richtig sehe trägt er einen weißen Custom Fretless. Ausgefräster Body wohl für Gewichtsreduzierung mit schönem Plexi Pickguard.
Was meinst du? Den Rock oder den Bass? 😅
Der Bass wird wahrscheinlich ein Thinline, mit Plexiglasabdeckung, sein.
ist ein Thinline, das Plexiding sieht gut aus, macht aber das Konzept des Instruments zunichte.
Aber verkauft wird's, wenns zum T-Shirt passt.
Alsdenne
 
TomW
TomW
The Cars
Beiträge
6.983
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß209.687
Frage in die Runde:
Was unterscheidet den MarloweDK-Jazzbass eigentlich von einem "normalen" TT-Modell? ... ist der Hals dünner (irgendjemand hatte hier im Forum mal von Intonationsproblemen geschrieben), sind andere Pickups verbaut? .... der Bridge-PU ist m.E. in der 70s-Position, oder?

Was mich noch interessieren würde:
Spielen die Sandberg-Fans lieber TM- oder TT-Modelle und warum?
 
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
551
Bassix
ß33.867
Was unterscheidet den MarloweDK-Jazzbass
geringfügig dünnerer Hals und Bridge PU weiter in Richtung 70er Position und ich glaube den gibt es nicht in jeder Farbe.

Spielen die Sandberg-Fans lieber TM- oder TT-Modelle und warum?
Ich mag meine TT aktive. :love:
Aktive: funkig, poppig und passiv: soulig, bluesig, jazzig - also so mach ich das.
Im Moment am liebsten aktiv und leicht die Hals PU mehr reingedreht, geringfügig Höhen und Bässe - und alles ist gut :D

(Bin mir nicht sicher ob der geröstete Hals da wirklich viel ausmacht, aber ist irgendwie runder mit ein bischen mehr Attack - oder glaub ich zu sehr an den Werbeversprechen :whistle:) Auf jeden Fall ist die Farbe von Hals geil :great:

Ich glaube, wenn man den Musicman Stingray Sound haben will, dann am besten auch einen Musicman Stingray spielen. Aber für mich würde auch noch ein MV in Frage kommen. (Aber das hat noch Zeit):bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Tieftonterrorist
Tieftonterrorist
Hält sein Instrument manchmal sogar richtig herum.
Beiträge
437
Bassix
ß10.195
Ich glaube, wenn man den Musicman Stingray Sound haben will, dann am besten auch einen Musicman Stingray spielen.
Ich finde das geht auch mit meinem Vlassic Booster ganz ordentlich. Bridge-Pickup, Bässe und Höhen etwas rein, fertig. Mache das allerdings auch mit Flats :II:bier:
 
Schlurch
Schlurch
Hutrocker
Beiträge
3.161
Ort
Hamburg
Bassix
ß125.243
Die Hardware von Sandberg ist doch eine gute, wo da jetzt die Gotoh Brücke besser ist. Ich dachte auch immer, dass die Pickups von Sandberg gut wären.
 
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
551
Bassix
ß33.867
Mir gefällt der Bass von Gregor gut, ob sich das bei mir genauso anhört. Vielleicht brauch ich die Mütze von Rene dazu Egal...

Kloppmann Pickups.
Ja, klar - ich dachte die kann man sowieso einbauen lassen...

Die Hardware von Sandberg ist doch eine gute, wo da jetzt die Gotoh Brücke besser ist.
Ich denke die Gotoh Brücke ist weicher und dämpft bisschen aus die höheren Schwingungen.

Ist aber auch egal, was zählt ist der Ton:bier: - und der ist schon recht nett. :great:
Bekommt man auch das Bass The World T-Shirt dazu...:D

Auf jeden Fall eine tolle Marketing Idee und Aktion. (Den schwarzen hätte ich jedoch nicht mit in den Ring geschmissen.)

BTW: Ich würde gern ein Sandberg T-Shirt besitzen, aber leider stehen auf der Webseite nur die Größen. Mir würde es helfen, wenn die Breite und Länge benannt währen. Bin eher der 3xl Type :II, aber das kommt immer auf das T-Shirt an - manchmal auch 2xl
 
Zuletzt bearbeitet:

K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
551
Bassix
ß33.867
Nabend,
mit Sicherheit wusstet ihr das schon, aber ich hab es gerade erst zufällig gesehen. Bei Elton "Blamieren oder Kassieren" spielt in der Studio Band Julia Hofer mit ihrem roten 5 Saiter Sandberg Bass mit rostet Neck.:great:
1658966299858.png

Ist das eine Urlaubsvertretung für Krischan Frehse? Oder sind das nicht die Heavytones?
Oder bin ich schon übermüdet...
 
K
KlaBa
Well-Known Member
Beiträge
551
Bassix
ß33.867
Um in der Studio Band zu speilen muss man also einen Sandberg haben. (Julia + Krischan)

Gut, dass ich auch einen Sandberg habe :D
- dann wird es wohl bald auch mit den Heayvytones klappen. 🤣

Und die Aguilar Box und Amp, passt auch - prima! :-)
(... da war doch noch was... :II ach ja, nur noch ein bisschen üben.:bier:)
 
TomW
TomW
The Cars
Beiträge
6.983
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß209.687
Nabend,
mit Sicherheit wusstet ihr das schon, aber ich hab es gerade erst zufällig gesehen. Bei Elton "Blamieren oder Kassieren" spielt in der Studio Band Julia Hofer mit ihrem roten 5 Saiter Sandberg Bass mit rostet Neck.:great:
Das ist doch der Bass, den sie sich bei ihrem Sandberg-Werksbesuch von Holger himself hat zusammenstellen lassen :-)
 
TomW
TomW
The Cars
Beiträge
6.983
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß209.687
Ich glaube, wenn man den Musicman Stingray Sound haben will, dann am besten auch einen Musicman Stingray spielen.
Bei dem TM-Modell geht's mir gar nicht um den Musicman-Sound, sondern darum, ob sich der Humbucker positiv auf das Klangverhalten des Sandberg-Jazzbasses auswirkt .... mein Eindruck ist schon, dass damit der Bridge-PU aufgewertet wird, weil er einfach voller klingt ...
 
Rqt
Rqt
Well-Known Member
Beiträge
983
Ort
Hannover
Bassix
ß17.800
Bei dem TM-Modell geht's mir gar nicht um den Musicman-Sound, sondern darum, ob sich der Humbucker positiv auf das Klangverhalten des Sandberg-Jazzbasses auswirkt .... mein Eindruck ist schon, dass damit der Bridge-PU aufgewertet wird, weil er einfach voller klingt ...
Dem ist so , kann ich bestätigen. Auch wenn es mir manchmal so sehr röhrt, schalte meistens in d en Single Col modus. Inzwischen habe ich allerdings einen Stingray Special, 8Dweil ich den Stingray sound mag- kein Scherz
 
coolbasser
coolbasser
Well-Known Member
Beiträge
1.157
Ort
DE
Bassix
ß14.955
Das ist ja auch gut wer Stinray Sound sucht und mag spielt halt Ray. Ein Sandberg soll ja auch wie ein Sandberg klingen und keinen anderen Bass imitieren .
 
TomW
TomW
The Cars
Beiträge
6.983
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß209.687
Bin jetzt zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir doch mal wieder einen VM zulegen sollte ....

Mein erster Sandberg war ein VM aus der ersten Serie, da war ich nicht ganz glücklich mit Pickups und Preamp (siehe Foto) ... aber bei meinen TM-Modellen California II war die Klangabstimmung viel besser .... das sollte auch bei einem VM der Fall sein, der ja letztlich ein abgewandelter PJ ist ....

blue4.jpg

Hat zufällig jemand einen VM abzugeben? ... sonst schalte ich mal eine Suchanzeige ... .
 
 

Oben Unten