Warum FMC?

dereinevogelda

dereinevogelda

Fellfresse
Interessant. Einen Menschen mit sehr ähnlichem Profil und der Unfähigkeit, sich so auszudrücken, dass er keinem auf die Füße tritt sowie vollkommen fehlender Einschätzung, was Relationen sind, habe ich vor einigen Wochen aus unserer Firma geschmissen, weil er für meine Kunden und vor allem für meine Mitarbeiter untragbar war.
warum FMC? Weil Preis-Leistung, Kontakt, Beratung und Endergebnis ganz simpel Top sind.
So einfach ist das. Das ist nur meine Meinung, aber ich scheine ja nicht alleine zu sein.
 
5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß84.419
"Hansa-Aldi-Plast"
Kenn ich nicht.
Hier ist das eher ein Tegernseer Spezial, oder Unertl Leichte Weisse, oder auch mal ein Augustiner hell, schön gekühlt.
Um mal wieder aufs Wesentliche zu kommen. :D

Es gibt schöneres, als uns die letzten schönen Sommertage mit verspannten Zeitgenossen abzuplagen, die nichts anders als den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit suchen.
Viel Noise um Nicks, wie es oben schon so schön heißt.
 
fmm

fmm

Well-Known Member
"Hansa-Aldi-Plast"
Uahh, ich erinnere mich dunkel.
HP49, Hansa Pils vom Aldi, 49 Pfennig. Die Hülsen waren in unserem damaligen Fabrikkeller in jedem Proberaum präsent.

Zum Thema FMC.
Auch mich hat der Hans einmal vergessen. Nach einem kurzen, freundlichen Telefonat, wo meine bestellte Box bleibt, ist dann alles zu meiner vollen Zufriedenheit gelaufen.
Wir sind alle nur Menschen. Leben und leben lassen.
 
dumbopop

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß42.188
Die Leute werden eben immer verwöhnter und erwarten von jedem Anbieter Schlagzahlen wie beim T. oder Amazon. Wehe wenn die mittags bestellte Ware nicht spätestens abends geliefert ist . Wehe wenn der narzisstische König Kunde nicht umgehend von seinem Hoflieferanten hofiert oder gar ignoriert wird. Da hagelt es dann direkt Verachtung und der Lieferant wird beschimpft.

Mein Kontakt mit Hans ist schon Jahre her. Und völlig im Gegensatz zu Mr. Fehlerfrei fand ich Hans‘ Art zu kommunizieren erfrischend ehrlich, persönlich, menschlich. Damals hat man noch 3 Monate auf seine Box gewartet, es wurde kommuniziert, dass es wegen Sägetagen manchmal schwierig sei telefonisch durchzukommen, es bei emails Verzögerungen geben könne und man gfl. nachhaken solle usw. Und auch wenn es mal länger dauerte, Zusagen wurden immer eingehalten, kompetentes Handwerk und kulantes Handeln selbstverständlich auch.

Trotzdem oder gerade deswegen hat FMC sich hier zurecht den guten Ruf erarbeitet. Offenes Visier hier im Forum, kein Social Media Team vorschicken, wie die Großen. Das hat Charme und schafft Vertrauen und Bindung. Sollte ich je weitere Boxen brauchen, würde ich sie sicher wieder bei Hans ordern. Dumm für ihn, dass ich komplett GAS-befreit bin, seit er mir die 410 gebaut hat.

Sowas ist mir jedenfalls sympathischer, als jede fehlerlose, unverzügliche weil automatisierte und pseudopersönliche Rückmail.
 
mrbass04

mrbass04

Bass muss Drücken!
Bassix
ß3.947
Eine fehlende Rückmeldung auf eine Email ist zwar immer ärgerlich, aber das Medium Email ist nun wirklich kein Einschreiben mit garantiertem Empfang. Wie oft kam es in meinem IT Leben schon zu nicht erhaltenen Emails (aus den verschiedensten Gründen), wofür erstmal niemand etwas kann. Ohne zu wissen ob mein Empfänger die Email überhaupt erhalten hat solch eine Haltung an den Tag zu legen, ja bereits Absicht zu unterstellen, erscheint mir mehr als nur peinlich. Wenn man nach Klärung eines solchen Sachverhaltes dann die Gründe kennt, kann man sich von mir aus seine Meinung bilden und für sich entscheiden wie man damit umgeht.

Ich kann in Bezug auf Hans nur Bestätigen dass die Beratung vorbildlich ist, sehr Kundenorientiert, und die Erfahrung und Kompetenz dazu führt mit einer hohen Wahrscheinlichkeit das zu bekommen was man sich vorstellt. Solche Lieferanten würde ich mir für andere Bereiche auch wünschen ...! Und nein, ich habe nicht nur FMC Boxen, eigentlich nur noch eine, aber die ist genial!
 
bassilisk

bassilisk

Sanguiniker
Bassix
ß3.269
Um mal den Advocatus Diaboli zu spielen...

Hier wird aber auch manchmal auf einem Thema rumgeritten und ein "Gegner" angegangen, dass es nicht mehr zu ertragen ist.B)
Statt dass mal einer anfängt, aufzuhören, werden hier Profilneurosen, Aluhut, schlechte Erziehung und werweißwas ins Feld geführt. Die geballte Foren-Gerechtigkeit prasselt auf den Bösewicht nieder...
Der eine zieht sich dann zurück, der andere wird bissig. Was erwartet Ihr denn? Dass jemand reumütig umkehrt?

Stattdessen werden Fronten zementiert und und ein eigentlich nettes Thema komplett zerschossen. Zählt mal nach, wie viele Seiten hier unnötig im Streit verloren gingen, und offensichtlich ist das gegenseitige Schulterklopfen immer noch nicht durch.

Sorry. Das musste mal raus.
 
Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß13.533
Deshalb hab ich die 114HP HR im Visier, ist aber noch nicht auf der Homepage eingepflegt. Aber dünne Saiten können Dicke nicht ersetzen, das ist physikalisch bewiesen :bier:
 
ttrumpett

ttrumpett

Jazzbass-Fan
Bassix
ß4.306
Wasn eigentlich 114er...sind das 14 zoll speaker....hatte craaft auch mal, wenn ich mich recht erinnere, kriegt man bloss nirgends zu kaufen ...
 
xroads

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß33.690
...hatte eine Audition bei einer Band, und bin mit einem Preci in der einen Hand, einem Magellan im Rucksack, und einer FMC 112 UL HP in der anderen Hand in den Proberaum spaziert. Die Kollegen haben gefragt, ob der Rest meiner Anlage noch im Auto wäre...nach dem ersten Song dann die Fragen: wie viele Lautsprecher hat es in der Box? Was ist eigentlich FMC..?
 
ttrumpett

ttrumpett

Jazzbass-Fan
Bassix
ß4.306
Genau so ging es mir bei ner 70er Jahre rockband mit eisenhartem Rockdrummer.
Hatte dabei 2x12er ninja Box (17kg) in der linken und 1000er ninja amp mit jazzbass im gigbag.
Nach dem ersten song war ruhe im karton😂
 
 

Oben Unten