Akustikbass, allgemein und überhaupt


college radio
college radio
Member
Beiträge
34
Bassix
ß1.716
Menschen! Ich brauche mal nen Tip: Ich habe seit einiger Zeit einen Guild B 140, bin außergewöhnlich zufrieden, eigentlich. Bis jetzt habe ich fast ausschließlich entweder ohne PU gespielt oder den Amps nur als Stütze für eine ganz leichte Verstärkung gebraucht, weil die Gitarreros ganz akustisch gespielt haben. Wir bereiten uns gerade auf ein paar Gigs damit vor, spielen mit Amps und nun ist mir aufgefallen, dass die Saiten völlig ungleich verstärkt werden. Die D und G Saite sind wesentlich leider als die E und A Saite. Außerdem habe ich einen ziemlichen Deadspot A Saite 7. Bund. Wie gesagt nur über den Amp, sonst gar nicht. Gibts da Tips? HAttet Ihr das schon mal? Auf meinen Prec J und MM hatte ich so was noch nie. HAbt Ihr Ideen? LG
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.273
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß293.198
Menschen! Ich brauche mal nen Tip: Ich habe seit einiger Zeit einen Guild B 140, bin außergewöhnlich zufrieden, eigentlich. Bis jetzt habe ich fast ausschließlich entweder ohne PU gespielt oder den Amps nur als Stütze für eine ganz leichte Verstärkung gebraucht, weil die Gitarreros ganz akustisch gespielt haben. Wir bereiten uns gerade auf ein paar Gigs damit vor, spielen mit Amps und nun ist mir aufgefallen, dass die Saiten völlig ungleich verstärkt werden. Die D und G Saite sind wesentlich leider als die E und A Saite. Außerdem habe ich einen ziemlichen Deadspot A Saite 7. Bund. Wie gesagt nur über den Amp, sonst gar nicht. Gibts da Tips? HAttet Ihr das schon mal? Auf meinen Prec J und MM hatte ich so was noch nie. HAbt Ihr Ideen? LG
Der Steg sitzt nicht richtig auf dem Piezo. Das kommt oft vor. Muss nachgearbeitet werden, dann klingt der Bass auch wieder gleichmäßig laut.
 
Henry
Henry
Member
Beiträge
56
Ort
DE
Bassix
ß1.137
Ich habe eh schon meinen Bass gefunden, einen Fenix B10 mit Pyramid Tape Wounds. Der kommt auch wunderbar auch wenn mit Konzertgitarre oder einer gemäßigt gespielten Western dazu spielt. In dem Trööt geht es halt um klassische Akku Bässe und nicht um Bass 6 Saiter Gitarren oder auf klassische Gitarre gemachte Bässe... Anhang anzeigen 393512


Hi, sehr schön, dass man noch einen findet :-) Haben meinen gestern übergeben bekommen. In wirklich sehr ordentlichem Zustand. Der bekommt jetzt erstmal ein paar neue Saiten. Bei mir ist ein namenloser PU verbaut. Hatte mal gesehen, dass es den mit einem Shadwo PU gab. Überlege auch, den auf Presys umzurüsten (später mal). Hast du nur den Preamp getauscht oder auch den Piezo? Grüße
Ich habe seit über 5 Jahren einen Fenix B10, den ich allerdings mit einem Fishman Presys + aufgerüstet habe und mit Pyramid 110er Nylons auf CGCF spiele. Der Klang ist bassig rund, es gibt kaum Greifgeräusche und der Ton ist akustisch laut genug um mit einer Nylon- oder Konzertgitarre bei sanfter Spielweise mitzuhalten.
Der Bass ist relativ groß, aber vom was ganz anderes als die kleinen 32 Zöller.
Hätte ich den nicht mal für 180 Euro gekauft und für 100 Euro verbessert, würde ich aber auch nen Breedlove nehmen, da das Gesamtpaket für mich am meisten stimmt. Anhang anzeigen 387808
 
 

Oben Unten