*** LEO'S HOME ***

Dieses Thema im Forum "Welches Instrument? Erfahrungen?" wurde erstellt von jazzmattezz, 6. März 2013.

  1. coolbasser

    coolbasser Active Member

    Bassix:
    ß6.475
    Ja meine ich auch Bass verbleibt nie im Proberaum.
     
    Chuck gefällt das.
  2. cozmic

    cozmic Active Member

    Bassix:
    ß990
    Hier mal ein paar Fotos von meinem gepimpten Aerodyne, den ich vor kurzem erworben und gepimpt habe... und er mumpft nicht. 8DMit den Flats gibt es das volle Programm von Motown bis Sean Hurley. Sehr geil. Die Farbe der Püpse und Knöpfe kommt leider nur auf dem letzten Foto richtig rüber.
    20190315_101801484_iOS.jpg 20190315_101814438_iOS.jpg 20190315_101823503_iOS.jpg 20190315_101844644_iOS.jpg 20190315_101919177_iOS.jpg
     
    Moulin, maquilo, jazzmattezz und 2 anderen gefällt das.
  3. jazzmattezz

    jazzmattezz Well-Known Member

    Bassix:
    ß36.274
    Final episode of thumpin' thursday with Mark Agnesi! What a bass!



    So muss ein Preci klingen! Da fühlt man den Sound sogar durch Youtube!
    Falls ich doch nochmal zu Geld kommen sollte, werde ich mich auf die Suche nach nem originalen 58er machen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019 um 18:25 Uhr
    French, Chuck und goldbass gefällt das.
  4. energy

    energy Altholz & Glühkolben!

    Bassix:
    ß33.347
    "As good as it gets" - mag sein, ist aber Geschmackssache. Mittsechziger haben aber auch ihren ganz eigenen Charme mit ihrem fülligen, warmen Ton. Die Mittfünfziger Singlecoils auch. Eigentlich braucht man alle... ;-)
     
    French und Moulin gefällt das.
  5. BergiaBurns

    BergiaBurns Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.617
    ....und die End sechziger und mid/late 70ies erstmal.
     
  6. Chuck

    Chuck Niederbayer!

    Bassix:
    ß570.559
    Ja.:-)
     
    French gefällt das.
  7. Moulin

    Moulin Well-Known Member

    Bassix:
    ß50.215
    Bitte solche Videos nicht ohne Warnhinweise verlinken. ;-)
     
    Rhino-, jazzmattezz und Chuck gefällt das.
  8. jazzmattezz

    jazzmattezz Well-Known Member

    Bassix:
    ß36.274
    Lustig! Ein Aerodyne verbinde ich eigentlich immer mit Rounds.. aber okay.. why not sage ich immer.. why not..
     
    French gefällt das.
  9. Mecki

    Mecki Heimspieler

    Bassix:
    ß49.917
    Also: ich hab’s getan!

    Nach reiflicher Überlegung habe ich mir tatsächlich zur Abrundung und Krönung meiner Sammlung einen Preci zugelegt! :juhuu:

    Schlüsselerlebnis war ein Besuch beim großen T (wo ich wegen eines Koffers für meinen Höfner Club Bass vorbeigeschaut hatte) und einen solchen Preci der neuen „Modern Players Series“ in der von mir favorisierten Farbe „tidepool“ (blau) in die Hände bekam.

    Das Anspielen im Bassverstärkerraum (meine Holde war mit und hat tapfer durchgehalten!) hat mich trotz der langen Mensur (wegen kurzer Finger spiele ich eigentlich nur Short Scales) irgendwie sofort beeindruckt! Das Verlangen war geweckt, aber die Entscheidung beileibe nicht gefallen (ich hab‘ doch schon 6 Bässe!)… :gruebel:

    Als ich hier im Forum das Erlebnis einmal (oder zweimal? Oder …mal?) angedeutet hatte, bot mir ein nettes Mitglied sein Instrument in eben dieser Farbe zu einem fairen Preis an und dann – naja, dann konnte ich nicht anders und nun steht der „Lange“ eben bei mir.
    IMG_0480_bh.jpg

    Aber lassen wir Ihn selbst erzählen:

    Hallo, ich bin ein blauer Mexicaner und wurde im Dezember 2018 von meinem ersten Besitzer bei einem großen Musikhaus im Fränkischen neu erworben. Der hat mich aber nur zuhause und bei ein paar Proben benutzt, sodass ich keinerlei Abnutzungserscheinungen zeige. Da neben mir noch andere Artgenossen im Haushalt vorhanden waren und obendrein ein weiterer hinzukam, war ich sozusagen mehr als flüssig, also überflüssig. Da wurde ich dann einem anderen Forumsmitglied, der genau mich haben wollte, angeboten und er hat mich genommen!

    IMG_0481.JPG
    IMG_0483.JPG


    So habe ich also die Reise von Oberbayern ins Schwäbische angetreten und gut überstanden. Mein neues Herrchen hat mich behutsam ausgepackt und ich sehe noch sein zufriedenes Grinsen, als es mich von allen Seiten begutachtete und dann zärtlich in den Arm nahm, um mir die ersten trockenen Töne zu entlocken. Es murmelte etwas von „affengeiler Farbe“ und „seidenweichem Hals“ und „der spielt sich ja fast von alleine“… |)

    IMG_0486_b.jpg

    Dann schritt es mit mir zum Übungsamp (Ampeg BA-108 new), stöpselte mich aber erst mal in einen Tuner ein, um mich in Stimmung zu bringen. Als ich dann endlich verstärkt zu hören war, wanderten die Mundwinkel meines neuen Herrchens immer mehr in Richtung Ohrläppchen, so angetan war es von dem was ich zum Verstärker schickte und dieser dann an seine Gehörgänge. Vor allem der Einfluss des Tonereglers brachte Verzückung und so verbrachte ich eine schöne lange Zeit auf seinem Schoß. :love:

    IMG_0491.JPG


    Danach folgten einige Einstellarbeiten (mein Herrchen mag tiefe Saitenlage und die Oktavreinheit wurde korrigiert) und ich bekam noch einen Wildledergurt verpasst.

    Doch dann sah ich ein Stirnrunzeln: am meinem Pickguard gibt es eine leicht Wölbung zwischen dem Toneregler und der Klinkenbuchse! Auch als mir mein PG ausgezogen und Buchse und Reglerpotis sorgfältig wieder eingebaut worden waren, war die Wölbung nicht ganz verschwunden und ich fürchtete schon, ich dürfte doch nicht bleiben und müsste wieder eine Reise antreten, irgendwo hin, vielleicht ganz weit weg… :fear:

    IMG_0478.JPG

    Doch dann streichelte mich mein Herrchen und meinte „Na gut, dann ist das eben Dein Erkennungsmerkmal. Du darfst bleiben!“ :great:

    Mein Vorbesitzer schickte sogar noch ein paar Flatwound-Saiten nach, mit denen angeblich ein schöner Vintage-Sound erzielt werden kann (da steht mein Herrchen drauf!), aber das haben wir noch nicht miteinander ausprobiert… e-bass

    Da ich in einem Haushalt gelandet bin, in dem es auch Kollegen anderer Bauart gibt, wird es mir bestimmt nicht langweilig. Außerdem ist mein Herrchen nicht in einer Band aktiv, sodass mir (wahrscheinlich) Stress beim Ausgehen erspart bleiben wird. Dass es mit seinen kurzen Fingern manchmal Probleme hat, die Bünde richtig zu treffen, sehe ich ihm gerne nach und versuche eben, das Schnarren in ein Schnurren zu verwandeln… :engel:

    Auf jeden Fall bin ich hier glücklich und mein Herrchen ist es auch! :juhuu:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2019 um 12:08 Uhr
    Tiefbau, Moulin, Chuck und 8 anderen gefällt das.
  10. Bassone

    Bassone Well-Known Member

    Bassix:
    ß244.879
    Sehr schoen Mecki,auch tolle Pics hast gemacht :bier:
     
    Mecki und Chuck gefällt das.
  11. Mecki

    Mecki Heimspieler

    Bassix:
    ß49.917
    :prost:
     
    Chuck und Bassone gefällt das.
  12. TomW

    TomW Fables Of The Reconstruction

    Bassix:
    ß55.916
    Sehr schöner Bericht inklusive Fotos, Andy :prost:... aber mit Verlaub: Auch wenn's auf der Landkarte unten ist, ist's doch Oberbayern ;-):D
     
    Mecki, Chuck und Realdeal gefällt das.
  13. French

    French Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.063
    Sehr schön, herzlichen Glückwunsch
     
    Mecki gefällt das.
  14. cozmic

    cozmic Active Member

    Bassix:
    ß990
    Das mag daran liegen, das man den Aerodyne häufig in den Händen von Rock bis Punk Bassern sieht. Tatsächlich ist er ein sehr vielseitiger PJ... wenn man die grausamen Pickups und die furchtbare Tonblende mal austauscht. Die Qualität der Linde ist exzellent, kein Mumpf, sehr nah an Erle.
     
    Chuck gefällt das.
  15. Chuck

    Chuck Niederbayer!

    Bassix:
    ß570.559
    Ich glaub, ihr findet schon zueinander ihr zwee...
    Meinen Glückwunsch!
     
    Mecki gefällt das.
  16. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß6.365
    Was sind denn kleine Hände? Mach mal ein Bild von deinen Fingern/ Hand. Würde mich echt mal interessieren.
     
    Mecki gefällt das.
  17. Moulin

    Moulin Well-Known Member

    Bassix:
    ß50.215
    @Mecki

    Wunderschöner Bass. :great:

    Mensur ist Gewohnheit. Ich kann mit längeren Fingern auch Shortscale spielen und das war anfangs sehr schwer für mich. ;-)
     
    Mecki und French gefällt das.
  18. Chuck

    Chuck Niederbayer!

    Bassix:
    ß570.559
    Und Griffbrettradien und Halsprofile auch. Was imho unter den Tatbestand der Volksverdummung fällt sind so pauschale Tipps à la: Schmale Hände - nimm nen Jazz Bass etc.
     
    StonerGreg, Mecki, Moulin und 2 anderen gefällt das.
  19. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß6.365
    Genau wie der schmale Flitzehals.
    Wer schnell spielen kann, tut dies auch auf einem breiten Hals.
     
    Mecki und Chuck gefällt das.
  20. BergiaBurns

    BergiaBurns Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.617
    Mir fehlt da der Wums, den ich von einem 58er kenne.

    Das finde ich richtig gut. 70ies Preci und Ampeg.
    Geiler Gig.

    Dylan Wilson.
    besonders bei 54:45
     
    vintage, otoni70 und buchi1974 gefällt das.