Vorstellung: PARANOIA - vollparametrischer 1-Band Equalizer

lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Hat hier noch jmd falsch beschriftete Widerstände?
Ich hab noch nicht nachgesehen, ob das in den anderen Bausätzen aus der aktuellen Lieferung auch so ist, aber beim ersten, den ich ausgepackt hab, sind der 4,7R als 4,7k und die beiden 470R als 4,7R beschriftet.
Nicht weiter tragisch und schon an der jeweiligen Stückzahl zu erkennen, aber falls das in mehr Bausätzen der Fall sein sollte, seht es als Hinweis, auf die Widerstandswerte zu achten.
 
lazarus_04

lazarus_04

schalltechnik04.de
Hat hier noch jmd falsch beschriftete Widerstände?
Ich hab noch nicht nachgesehen, ob das in den anderen Bausätzen aus der aktuellen Lieferung auch so ist, aber beim ersten, den ich ausgepackt hab, sind der 4,7R als 4,7k und die beiden 470R als 4,7R beschriftet.
Nicht weiter tragisch und schon an der jeweiligen Stückzahl zu erkennen, aber falls das in mehr Bausätzen der Fall sein sollte, seht es als Hinweis, auf die Widerstandswerte zu achten.
:O! das würde mich schon sehr wundern. Der Unterschied zw. 4,7k und 4,7R ist machmal schwer zu entziffern -manchmal schludere ich auch ein bisschen bei den einzel Widerständen, weil dort die Fläche so klein ist... aber 470R als 4,7R beschriftet kann ich mir nicht erklären. Ich arbeite ja immer in großen Chargen und beschrifte immer die jeweiligen Werte einer Charge gleichzeitig
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Sollte kein Vorwurf sein!
Die 4 4,7k sind ebenso korrekt wie der Rest.
Und normalerweise sind deine R und k auch deutlich zu unterscheiden.
Hab mir grad die beiden Labels extra nochmal ausm Mülleimer gefischt, hab aber keine Kamera greifbar.
Aber 470R waren definitiv als 4,7R beschriftet (und daher allein schon anhand ihrer Anzahl im Bausatz zu erkennen).

Ich bau den hier jetzt mal fertig und schau dann nachher oder morgen, wie es in den anderen aussieht.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Hab grad nachgesehen. Bei den anderen stimmts hier auch. War echt nur beim ersten falsch.
Sofern gewünscht kann ich gerne morgen ein Bild der beschrifteten Labels machen.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
IMG_20201208_083032.jpg
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich aber noch für die Anleitung: Hier steht zwar, daß man TL072 und TC7662B nicht verwechseln sollte, aber nicht, welches wohin gehört. Und wenn die Sockel verlötet sind, ist 7662B auf der Platine nicht mehr wirklich gut lesbar...
 
Zuletzt bearbeitet:
lazarus_04

lazarus_04

schalltechnik04.de
Ich hab wie gesagt gestern Abend auch noch in zwei weiteren Bausätzen nachgeschaut und da wars auch korrekt. Dürfte also ein einzelner Ausreißer gewesen sein. Von daher: Kommando zurück, keine erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich.
Ich habe bei allen verbleibenden Bausätzen heute die 10uF Elkos* getauscht und dabei auch die Beschriftung der 470R kontrolliert (die restlichen Werte waren ja korrekt) auch hier konnte ich keine Ausreißer feststellen.

*bei allen ab 01.Dez. versendeten Bausätzen wurden bereits die neuen 10uF Elkos beigelegt. (dunkelblaue 10uF=alt, schwarze 10uF=neu)
 
Der Michl

Der Michl

Richtig, das gehört so.
Bassix
ß10.858
Mir gefällt der Paranoia richtig gut. Ich habe im Proberaum ein Jazz Bass stehen, dem helfe ich mit ein paar Tiefmitten auf die Sprünge...weil ich auf Tiefmitten stehe.
Der Kasza war mir für diese Zwecke zu viel.
Vor allem der Q-Regler macht den EQ superflexibel. Der EQ bleibt auf dem Brett. Der ist einfach nur Klasse.

Wie alles Schalltechnik Gadgets erste Sahne. Von mir eine klare Kaufempfehlung.
 
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß43.005
Mal ne janz doofe Frage:
Wie bringt ihr denn diese schöne schwarze Frontplatine aufs Metallgehäuse?
Selbstklebend ist die nicht, oder?
 

Similar threads

lazarus_04
Antworten
2K
Aufrufe
109K
lemBass
lazarus_04
Antworten
146
Aufrufe
24K
lord-of-fire
lord-of-fire
lazarus_04
Antworten
448
Aufrufe
49K
MrTommyGrowls
MrTommyGrowls
 

Oben Unten