*** LEO'S HOME ***

goldbass

Seid lieb!
Bassix
ß23.740
Ich bin am Verzweifeln und gebe es glaube ich auf, mir einen neuen Fender zu kaufen. Nachdem ich den Vintera zurück geschickt habe, kam heute der American Original 60s Precision Bass. Und wieder bin ich nicht zufrieden, D- und G-Saite sind überpräsent und deutlich lauter als E- und A-Saite! Auch hier habe ich die Saiten gewechselt und die PUs akribisch justiert, ohne Erfolg.
Das kann doch alles nicht wahr sein, dass ich immer nur Gurken erwische?
Das versteh ich nicht so ganz - grade beim Preci kannst du doch mit der PU-Höhe wirklich den Abstand / die Lautstärke für jede einzelne Saite optimal einstellen. War die Einstellung dann in einem so extremen Bereich nötig, dass der Sound sich von Split zu Split Pu dramatisch verändert hat und nicht mehr zusammengepasst hat?
 

Realdeal

Kurpfälzer Basser
Bassix
ß11.509
Das versteh ich nicht so ganz - grade beim Preci kannst du doch mit der PU-Höhe wirklich den Abstand / die Lautstärke für jede einzelne Saite optimal einstellen. War die Einstellung dann in einem so extremen Bereich nötig, dass der Sound sich von Split zu Split Pu dramatisch verändert hat und nicht mehr zusammengepasst hat?
Das ist war, müsste man eigentlich mit der Pickup -Justierung gebacken bekommen.:great::great::great::great::great::great::great:
 

Lowrider

Ewig Gestriger
Bassix
ß1.669
Das versteh ich nicht so ganz - grade beim Preci kannst du doch mit der PU-Höhe wirklich den Abstand / die Lautstärke für jede einzelne Saite optimal einstellen. War die Einstellung dann in einem so extremen Bereich nötig, dass der Sound sich von Split zu Split Pu dramatisch verändert hat und nicht mehr zusammengepasst hat?
Psychologisch. Rein Psychologisch. :nix:
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß57.777
Das versteh ich nicht so ganz - grade beim Preci kannst du doch mit der PU-Höhe wirklich den Abstand / die Lautstärke für jede einzelne Saite optimal einstellen. War die Einstellung dann in einem so extremen Bereich nötig, dass der Sound sich von Split zu Split Pu dramatisch verändert hat und nicht mehr zusammengepasst hat?
Du darfst mir glauben, dass ich genug Erfahrung habe und weiß, wie man einen Bass einstellt.
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß46.771
Find die Mustang Bässe schrecklich. Wie gesagt, den Typen mitsamt seinem Mustang Bass und seiner Musik interessiert mich nicht die Bohne. :D :nix:
Das sei dir unbenommen. Mich interessiert der Herr Johnsen und seine Band und seine Mucke auch nicht im geringsten. Und was den Mustang betrifft, klar: andere Bodyform, kurze Mensur, knubbeliger kleiner Splitcoil Tonabnehmer, ein Kinderbass... findet nicht jeder toll.
Jedoch bin ich in der letzten Zeit drauf gekommen, dass Shortscales im Grunde gar nicht so doof sind, im Gegenteil. Den etwas anderen Attack und auch Ton der kürzeren Mensur find ich durchaus bereichernd. Dieser JMJ-Mustang ist meiner Meinung nach momentan der beste Mustang aus aktueller Produktion. Ich hätte meinen behalten, aber ich habe ein Endziel in Sachen Mustang und als das in Reichweite kam, durfte der JMJ gehen.
 

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß6.017
Das ist war, müsste man eigentlich mit der Pickup -Justierung gebacken bekommen.:great::great::great::great::great::great::great:
Das hab ich mich auch schon gefragt.
Ich denke, das mehr als 50% der Unzufriedenen lediglich ein vernünftiges Setup bzw andere Saiten benötigen, um zufrieden zu sein. Diese ganzen Pickup-Tauschaktionen. Wenn der Grundsound gut ist: Setup!


Das sei dir unbenommen. Mich interessiert der Herr Johnsen und seine Band und seine Mucke auch nicht im geringsten. Und was den Mustang betrifft, klar: andere Bodyform, kurze Mensur, knubbeliger kleiner Splitcoil Tonabnehmer, ein Kinderbass... findet nicht jeder toll.
Jedoch bin ich in der letzten Zeit drauf gekommen, dass Shortscales im Grunde gar nicht so doof sind, im Gegenteil. Den etwas anderen Attack und auch Ton der kürzeren Mensur find ich durchaus bereichernd. Dieser JMJ-Mustang ist meiner Meinung nach momentan der beste Mustang aus aktueller Produktion. Ich hätte meinen behalten, aber ich habe ein Endziel in Sachen Mustang und als das in Reichweite kam, durfte der JMJ gehen.
Sag ich seit Jahren!
Der Mustang ist in vielen Situationen der geilere Preci. Kinderbass oder nicht. Selbst der shell pink Musicmaster hat die meisten Bassisten lächeln bis lachen lassen. Bis er dann zu hören war...

Ich hoffe am Woe auf ein bisschen Zeit, damit ich die neue SAD endlich testen kann.
Bin schon sehr gespannt.
 
Mich interessiert der Herr Johnsen und seine Band und seine Mucke auch nicht im geringsten
Ds verpasst man richtig was!
Er hat tolle Arbeit mit vielen Bands als Produzent, Tour und Studiobassist hingelegt.
Am prägensten konnte er sich bei Beck Hansen einbringen. Egal ob überdreht funky oder tieftraurige Folknummer...JMJ liefert schon cool ab.
Nur mal als Einwurf :-) .
 

Realdeal

Kurpfälzer Basser
Bassix
ß11.509
Ds verpasst man richtig was!
Er hat tolle Arbeit mit vielen Bands als Produzent, Tour und Studiobassist hingelegt.
Am prägensten konnte er sich bei Beck Hansen einbringen. Egal ob überdreht funky oder tieftraurige Folknummer...JMJ liefert schon cool ab.
Nur mal als Einwurf
Guter Bassist,geb ich dir Recht. Nicht zu überhören.Allerdings nicht meine Musik.
 
Guter Bassist,geb ich dir Recht. Nicht zu überhören.Allerdings nicht meine Musik.
Völlig in Ordnung :-) .

ich meinte damit auch nur, das der Gute sehr breit aufgestellt ist und für wirklich Viele Studio und Tourarbeit gemacht hat - da kann es glatt passieren das man sagt "Nicht mein Fall" und macht sich dann eine Platte/CD/MP3 an wo man ihn dann hört und es gar nicht weiss:D.

Anyway, der HW1 mit den Lollis war gestern mit zur Probe und was soll ich sagen - der Bass klingt jetzt ein bisschen knackiger.

Quatsch, man hört natürlich nix, aber die verbesserte Präzision beim Stimmen gefällt mir tatsächlich gut, da ich für einige Nummern auf D herunterstimme.
Und mit einem guten Tuner brauche ich da auch nur ein paar Sekunden für, da brauche ich ehrlich gesagt keinen D-Tuner für, so praktisch die Dinger auch sind.
Das wäre mir auch schlicht zu teuer geworden.
 
Oben