Vorstellung: VONG-Filterung


bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
972
Lösungen
1
Bassix
ß31.242
Hallo Kollege, ich reihe mich dann mal auch als stolzer Besitzer eines frisch gelöteten VONG ein. Unten seht ihr ein paar Bilder. Gestern dann auch gleich die ersten Tests gemacht und die Änderung des Sounds zum Besseren sogar "nur" über einen Markbass CMD121P ist echt sehr stark. Das ist so ein Teil, dass man erst vermisst, wenn es mal nicht da ist - und dieser Effekt war schon nach 5 min. spielen mit VONG eingetreten, als ich ihn dann testweise nochmal aus der Signalkette genommen habe!

Freue mich auch schon auf den ersten Live-Einsatz am kommenden Freitag.

Alles in allem: Sehr stark!!!
 

Anhänge

  • 79A837FD-3C96-4C7C-B304-D1501BD1D913.jpg
    79A837FD-3C96-4C7C-B304-D1501BD1D913.jpg
    150 KB · Aufrufe: 23
  • 31958BAD-FDE2-4AD7-A72E-17405397224F.jpg
    31958BAD-FDE2-4AD7-A72E-17405397224F.jpg
    159,4 KB · Aufrufe: 23
  • FDD8E7D1-A5EB-4978-881C-85F7BAF5F027.JPG
    FDD8E7D1-A5EB-4978-881C-85F7BAF5F027.JPG
    203,9 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_6856.jpg
    IMG_6856.jpg
    102,7 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_6857.jpg
    IMG_6857.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 22
schaechtele
schaechtele
New Member
Beiträge
18
Ort
DE
Bassix
ß921
Eine Sache, die ich mich schon eine Weile frage: Wo habt ihr das Gehäuse-Decal her?
Ich habe meinen VONG letztens bei Musikding bestellt und (logischerweise) nur das vorgebohrte Gehäuse bekommen.
 
tiefesB
tiefesB
même-bas
Beiträge
1.862
Ort
NRW
Bassix
ß27.972
Hat sich das Layout/die Platine eigentlich über die Jahre geändert ? Habe meinen nie ans Laufen bekommen, da hat auch irgendwas gequalmt. Obwohl ich vorher einen Pumpernickel prima zusammen gekriegt habe. Erwäge einen neuen Bausatz zu bestellen, das sGehäuse möchte ich natürlich weiter verwenden. Und vermissen tue ich den Vong, insbesondere mein Subway DI ohne plus verlangt danach :-)
 
Separate Reality
Separate Reality
Not all those who wander are lost
Beiträge
1.259
Ort
AT
Bassix
ß32.779
Der Kontakt an der XLR Buchse ist beabsichtigt und wichtig! Er sorgt dafür, dass das Gehäuse auf Masse liegt und verbessert so die Schirmwirkung des Gehäuses enorm. Wenn das Gehäuse des HPF Potis (oder eines anderen Potis) nicht komplett floated (signalfrei) ist, dann ist der Fehler dort zu suchen. In der Regel hat dann ein Pin eines anderen Bauteils auf der Platine unbeabsichtigt Kontakt zum Potigehäuse (deshalb sollen diese auch sauber abgeklebt werden)

Es wurde also nur das Symptom bekämpft, der Fehler ist immernoch vorhanden.

Ich hab mich nochmals auf Fehlersuche begeben und mittlerweile hat sich bei mir ein gewisser Frust aufgebaut... Ich checks einfach nicht.

Alles nochmal zerlegt, und siehe da, ich hatte beim HPF-Poti tatsächlich schlampig gearbeitet. Ein Füßchen der Input-Buchse hatte mit einer spitzen Lötstelle durch das Klebeband am Poti Kontakt. Entfernt, durchgemessen, alles passt. Wieder alles eingebaut, nach jedem Schritt zufriedenstellend durchgemessen, aber sobald ich die XLR-Buchse einbaue hab ich den Kurzen erneut. Nehme ich die raus ist alles gut, bzw. reicht die Schraube der Buchse mit dem Kontakt.

Wie kann das sein? Wenn ich wo so einen markanten Kurzen an der Hauptplatine habe dürfte doch das ganze Pedal nicht funktionieren? Warum geht ALLES wenn die besch... Schraube an der XLR draußen ist und NICHTS sobald ich die eindrehe?
 
Separate Reality
Separate Reality
Not all those who wander are lost
Beiträge
1.259
Ort
AT
Bassix
ß32.779
Ich hab jetzt alle möglichen Kombinationen probiert, und der Kurzschluss ist NUR dann da, wenn die eine Schraube der XLR-Buchse drinnen ist bzw. der Kontakt dort leitend mit dem Gehäuse verbunden ist. Auch bei ausgebauter Hauptplatine, einen Kurzen durch Einbau/Festziehen der Schrauben kann ich also ausschließen. Hier im Bild sind mal alle Stellen die ich jetzt finden konnte, jeder rote Kreis hat Durchgang zum Gehäuse - bei eingebauter XLR-Buchse. Ich habe auch penibelst auf eventuelle unbeabsichtigte Kontakte zwischen den Bauteilen geachtet...

Hat jemand Ideen? :rolleyes:

IMG_20220807_202952.jpg
 

lazarus_04
lazarus_04
schalltechnik04.de
Beiträge
4.085
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß173.857
Noch eine Frage an dich @lazarus_04:

Gibt es die Decal-Vorlage möglicherweise bei dir als PDF zum selber drucken? Also die, die du auf deinen Gehäusen angebracht hast?
Nein, das leider nicht. Mit Decals bekommt man das auch nicht hin.

Ich hab jetzt alle möglichen Kombinationen probiert, und der Kurzschluss ist NUR dann da, wenn die eine Schraube der XLR-Buchse drinnen ist bzw. der Kontakt dort leitend mit dem Gehäuse verbunden ist. Auch bei ausgebauter Hauptplatine, einen Kurzen durch Einbau/Festziehen der Schrauben kann ich also ausschließen. Hier im Bild sind mal alle Stellen die ich jetzt finden konnte, jeder rote Kreis hat Durchgang zum Gehäuse - bei eingebauter XLR-Buchse. Ich habe auch penibelst auf eventuelle unbeabsichtigte Kontakte zwischen den Bauteilen geachtet...

Hat jemand Ideen? :rolleyes:
Ne, wichtiger ist: welche Signale haben eine Verbindung zum Potigehäuse im ausgebauten Zustand.
 
Bass@SetAlight
Bass@SetAlight
Well-Known Member
Beiträge
1.028
Ort
DE
Bassix
ß18.148
@Separate Reality
Bitte stell uns scharfe, gut belichtete Fotos zur Verfügung.
Beide Seiten der Platine sowie die Seitenansicht sollten erkennbar sein, die Verkabelung muss nachvollziehbar sein und Platine im Gehäuse sowie ausgebaut wäre noch super.
 

Similar threads

lazarus_04
Antworten
507
Aufrufe
61K
lazarus_04
lazarus_04
lazarus_04
Antworten
722
Aufrufe
73K
uncool sam
uncool sam
lazarus_04
Antworten
1K
Aufrufe
143K
frutnica
frutnica
 

Oben Unten